Cubase 4 und die Internetfreischaltung?!

von BerlinA, 05.10.06.

  1. BerlinA

    BerlinA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 05.10.06   #1
    So mitte November kommt ja das neue Cubase 4 raus. Ich habe Cubase SX 3 und würde gerne meine Version upgraden. So weit so gut.

    Jetzt habe ich gelesen, daß man zu dem Dongle (den ich eh durch SX 3 habe) auch noch eine Internetverbindung braucht um das Upgrade oder die Vollversion freischalten zu lassen. Das Problem ist, dass ich Cubase SX 3 auf meinen Recording-PC (Studio) installiert habe und für Internet einen separaten Rechner (@Home) habe.

    Hat jemand zufällig Erfahrung damit wie das trotzdem funktionieren könnte bzw. was man machen könnte?

    Währe klasse wenn mir jemand helfen könnte.


    PS.: Ich weiß, ich könnte auch Steinberg kontaktieren, aber ich wollte trotz allem meine Frage auch in diesem Forum posten, da es ja auch hier möglich ist, eine Antwort auf meine Frage zu bekommen.


    Danke im voraus.


    BerlinA
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 05.10.06   #2

    Diese Internetverbindung hat man auch für die Freischaltung von SX3 gebraucht.

    Wie hast Du es denn da gemacht ?
    Genauso wird es auch bei C4 gehen.
    Allerdings hat sich das Lizenzregistrierungsverfahren bei C4 gegenüber SX3 geändert.
    Genaueres kann im Moment nur Kai Tracid als erster sagen.;)


    Topo :cool:
     
  3. BerlinA

    BerlinA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 05.10.06   #3
    Ich weiß nicht was du für eine Cubase SX 3 Version hast, aber für meine legal bestellte und original verpackte und gelieferte Version brauchte ich keine Internetverbindung. Einfach installiert und Dongle angeschlossen - zack - bumm - bash - fertig. Funktioniert heute immer noch einwandfrei.

    Trotzdem Danke für deinen Versuch.
     
  4. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 05.10.06   #4
    soviel ich weiss braucht man net-verb. nur um sich bei steinberg zu registrieren?
    der dongle is ja eigentlich die "freischaltung"

    greeetz
     
  5. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.050
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 05.10.06   #5
    Ich kannte nur das Verfahren, dass man sich zum Lizenzserver von Syncrosoft via Internet verbinden muss um dort quasi seine Lizenz freizuschalten. Das ist bei Updates so!

    Das es beim Neukauf anders ist, wusste ich nicht.
    Aber Deine Formulierung :"PS.: Ich weiß, ich könnte auch Steinberg kontaktieren, aber ich wollte trotz allem meine Frage auch in diesem Forum posten, da es ja auch hier möglich ist, eine Antwort auf meine Frage zu bekommen. Danke im voraus. " - hat mich sehr stutzig gemacht.

    By the way - schau mal bei Cubase.net :: Index vorbei.

    Aber Seite 26 im SX3 Einführungshandbuch sagt wie es ohne Internt geht.

    Bei C4 wird es analog gehen.

    Topo
     
  6. BerlinA

    BerlinA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 05.10.06   #6
    Ich war nur noch nicht bei Cubase.net weil meine dortige Registrierung etwas länger gedauert hat. Deswegen habe ich erstmal in diesem Forum Hilfe gesucht.
    Bin aber jetzt schlauer geworden was die Internetfreischaltung angeht.

    Undzwar reicht es wohl, wenn man die Syncsoft (vom Dongle) auf einen Internet-Rechner installiert und von dort aus sich die Lizenz für das neue Produkt (Upgrade ... ) auf den Dongle raufzieht bzw. den vorhandenen Dongle dadurch aktualisiert mit der neuen Lizenz.

    Müsste so eigendlich klappe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping