Cubase auf Windows Vista ? Und welches ?

von Soulfly, 16.01.08.

  1. Soulfly

    Soulfly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Salzburg ( Schwarzach )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.01.08   #1
    Hi Zusammen

    Ich benutze derzeit Magix Music Maker 06 , möchte aber ein besseres Programm zum Aufnehmen und bearbeiten meiner Musik !
    Welches Cubase ist denn empfehlenswert und funktioniert es auch auf Windows Vista
    fehlerfrei ? Hat jemand Erfahrung ?
    Ich möchte und kann nicht allzuviel dafür ausgeben !
    Was haltet ihr von Cubase SE3 ?

    Bitte helft mir weiter
    Gruss Chris
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.01.08   #2
    Was kann Musik Maker 06 nicht was Cubase SE 3 aber kann?
    Wie siehts denn dann mit Music-Studio 2008 aus.
    Music-Studio 2007 deluxe läuft jeden falls unter Vista,dann sollte es die 2008 Version auf jeden Fall auch tun.
     
  3. Soulfly

    Soulfly Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Zuletzt hier:
    4.03.13
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Salzburg ( Schwarzach )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 16.01.08   #3
    Naja wie gesagt ich kenne Cubase nicht wirklich !
    Wollte mal Meinungen hören wie es zu bedienen ist und welches geeignet
    für mich ist !

    Jeder redet von Cubase und niemand vom Magix Music Maker , da muss ja was dran sein !
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.01.08   #4
    Na ja ganz so ist es ja nun auch nicht.
    Ich kenne Cubase kaum,Samplitude/Magix ist meiner Meinung nach auch ohne Handbuch sehr leicht zu verstehen.
    Bei Cubase musste ich sehr viel nachlesen(was natürlich auch nicht verkehrt ist).
    Die Verbreitung von Cubase liegt an dem Bekanntheitsgrad,deshalb wird es warscheinlich auch am meisten illegal gedownloaded.
    An den Fragen hier kann man ganz schnell erkennen das viele User mit der Software komplett überfordert sind.
    Auch das Handbuch von Musikstudio ist sehr umfangreich (500 Seiten DIN A4).
    Ich behaupte hier einfach mal das ca.90 % Anwender höchstens 10 % der Performance der Programme ausnutzen(können).
    Mehr als blankes Recording und ein bisschen Spielerei mit dem EQ ,mehr wird doch meistens garnicht gemacht.
    Da fehlt es doch dann an Know How.

    Viele kennen ja kaum den Unterschied von Mono und Stereo,wenn dann noch massenhaft Efekte und Routingmöglichkeiten geboten werden dann ist doch ganz schnell Schluss.
     
  5. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.274
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    456
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 17.01.08   #5
    Um mal zu antworten,;)
    Von Steinberg werden nur die Versionen 4.1 von Cubase und Cubase Studio für Vista freigegeben. Ebenso die Version 4 vom LE, welches du aber nicht kaufen kannst, sondern nur als OEM mit hardware bekommst.

    Diskussionen, was besser ist, kranken prinzipiell daran, daß in solchen Foren die Bandbreite der Nutzer von ahnungslosen Crack-Nutzer bis Vollerwerbsmusiker reichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping