Cubase LE / Presonus Firepod / Toshiba Satelitte A110-178

von Wolle67, 26.07.07.

  1. Wolle67

    Wolle67 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #1
    Liebe Forums - Teilnehmer,

    ich bin Neueinsteiger im Bereich des Homerecordings bzw. der 8-Spur-Live-Aufnahme im Proberaum mit folgender Peripherie:

    - Cubase LE (im Liferumfang des Firepod enthalten)
    - Presonus Firepod (Firewire-Interface)
    - Notebook Toshiba Satelitte A110-178


    Meine bisherigen Aufnahmen weisen immer Sprünge auf, die ich, egal wie ich Latenz oder andere Einstellungen vornehme, nicht eliminiert bekomme.

    Vielleicht kann mir von Euch jemand weiterhelfen oder einen nützlichen Tip geben.

    Vorab schon mal vielen Dank.

    Gruß Wolle
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 26.07.07   #2
    Definiere "Sprünge" bitte etwas genauer.

    Aussetzer, Knackser, "echte" Sprünge? Richtiger Treiber wird verwendet? Firewire-Chip im Notebook?
     
  3. Wolle67

    Wolle67 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #3
    Dank ersteinmal für die prompte Antwort.

    Schwer zu sagen. Am ehesten sind es Ausetzer oder Knakser. Die Frage ist allerdings, ob diese schon bei der Aufnahme entstehen oder erst bei der Wiedergabe.

    An Treibern verwende ich den im Liferumfang des Firepod befindlichen ASIO-Treiber.

    Und was genau meinst Du mit dem erwähnten Firewire-Chip. Die Firewire-Schnittstelle ist eine i.LINK(IEEE1394), 6-polig am Interface und 4-polig am Notebook.

    Hier kannst Du die NB-Daten abrufen:
    http://de.computers.toshiba-europe.com/cgi-bin/ToshibaCSG/jsp/productPage.do?service=DE&PRODUCT_ID=117737&toshibaShop=false


    Gruß Wolle
     
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 26.07.07   #4
    Das ist mir mit dem Firepod auch mal passiert, als ich mein Laptop ohne Netzteil betrieben habe. Könnte bei dir da das Problem liegen?
    Hast du extra ein Firewire-Kabel 6-polig auf 4-polig oder benutzt du einen Adapter?

    Viele Grüße
    Moritz
     
  5. Wolle67

    Wolle67 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #5
    Hey Moritz,

    ich benutze immer das Netzteil des NBs, um ebem Ausfallerscheinungen durch den Akkubetrieb etc. zu vermeiden.

    Einen Adapter benutze ich nicht. Ich habe mir ein entsprechendes Kabel gekauft (4-/6-polig).

    Gruß Wolle
     
  6. Wolle67

    Wolle67 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #6
    Hey Moritz,

    Wie sehen denn deine Einstellungen beim Firepod (z.B. Latenz, Treiber etc.) und wie sieht das mit Cubase aus, falls Du CB verwendest?

    Gruß Wolle
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 26.07.07   #7
    Mir ging es eher um den Hersteller. Man kann da zwar nicht wirklich was verallgemeinern, aber die Tendenz geht dahin zu sagen: mit Chips von Texas Instruments hat man selten Ärger.

    Was sagt denn die CPU/Festplattenauslastung in Cubase im Betrieb?

    Welche Buffer-Einstellungen verwendest du denn, sind viele Effekte im Spiel etc.

    Mein Gedanke dabei ist, dass es vielleicht schlicht eine Systemüberlastung ist. Da können auch alle möglichen Applikationen, die im Hintergrund laufen, eine Rolle spielen.
     
  8. Wolle67

    Wolle67 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #8
    Hey,

    Den Hersteller des Chipsatzes kann ich im Moment nicht benennen (bei Toshiba steht was von Intel Core Duo Prozessor T2050, Clock Speed: 1,6 GHz, Front side bus: 533 MHz

    Ich habe bei der letzten Session die CPU-Auslastungsanzeige von Cubase mal mitlaufen lassen. Dort war aber kaum ein Ausschag zu erkennen.

    Die Buffer des ASIO-Treibers habe ich auf 2048 stehen (wird wohl auch empfohlen) und sämtliche Latenzeinstellungen, die der Presonus hergibt, ausprobiert (1,0 ms - 20,0 ms).

    Aufnahmen mache ich im Moment ohne Effekte, das bei den Live-Sessions (alles über Mics) die Effekte meiner Band-Kollegen mit aufgenommen werden. Für den Gesang mixe ich im nachhinein den Effekt hinzu. Wenn die Effekte bei der Aufanhme nicht im Hintergrund mitlaufen (wenn ja, wie stelle ich das ab), dann dürfte das auch nicht das Problem sein.

    Mit Applikationen meinst Du wahrscheinlich Virensoftware etc.?!

    Gruß Wolle
     
  9. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 26.07.07   #9
    Servus Wolle,

    hab alle relevanten Einstellungen mal als Screenshot angefügt.
    Niedriger als 4ms kann ich mit der Latenz nicht gehen, sonst hab ich auch Aussetzer.

    Ich verwende ein Medion SIM2010 Subnotebook mit einem Intel Chipsatz, 1,7 Ghz und 512 MB RAM. Der Firepod ist wie bei dir über ein passendes Kabel an einen 4-Pol-Firewire-Port angeschlossen.

    Hoffentlich konnte ich dir mit meiner Konfiguration helfen.

    viele Grüße
    Moritz
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      104,2 KB
      Aufrufe:
      71
  10. Wolle67

    Wolle67 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.07
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #10
    Hallo Moritz,

    vielen Dank für das jpg. Ich werde das bei der nächsten Session mal so einstellen, wie Du es dort vorgibst.

    Vielleicht klappt es dann ja.

    Gruß Wolle
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 26.07.07   #11
    Naja das ist die CPU ;), aber klar, an solche "uninteressanten" Infos kommt man häufig schlecht ran.

    Jap, zum Beispiel. Allerdings scheint die Auslastung ja nicht das Problem zu sein...
     
Die Seite wird geladen...

mapping