Cubase LE vs. SX3 wo sind die Unterschiede

von Chess, 25.09.06.

  1. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 25.09.06   #1
    Hallo,

    Ich arbeite momentan mit Cubase LE, das bei meiner Soundkarte dabei war. Ich wollte mal wissen wo die Unterschiede zwischen LE und SX3 liegen, bei LE störte mich bisher nur, dass ich nur 2 Plugins benutzen kann. Wenn es noch andere für mich nutzbare verbesserungen gibt, bin ich vieleicht versucht, mir SX3 gebraucht anzuschaffen (neu wird wohl nichts). Nach langer Suche bin ich auf DIESEN Thread gestoßen, in dem eine Tabelle zwischen verschiedenen Versionen ist, aber nicht den von mir gefragten Versionen.

    Also ich bin für jede Antwort, die mir die Unterschiede dieser Programme sagt dankbar.
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.09.06   #2
    Das sind Dutzende von Funktionen - wer soll die hier alle für Dich posten ;)

    Werd' einfach selbst aktiv. Im Forum wird das Rad net neu erfunden (jedenfalls nicht immer...;) ). Am einfachsten und vollständigsten ist deshalb, wenn Du Dir die Leistungstabelle der Versionen auf der Steinberg-Webpage ansiehst:

    Feature-Vergleich :: Steinberg Media Technologies GmbH

    Wozu brauchst Du zu Hause 256 Ein- und Ausgänge ? SE oder SL reichen völlig.
     
  3. Chess

    Chess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 25.09.06   #3
    Danke Hans für die Tabelle, war tatsächlich zu doof sie zu finden, nachdem ich sie gelesen hab, werde ich mir vieleicht ein update auf se kaufen. Aber eine Frage hab ich noch.
    Müsste Cubase SX nicht selbst wenn man nicht alle Funktionen nutzt mehr Systemressourcen verbrauchen, einfach weil es solche unmengen von Funktionen gibt?
     
  4. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 26.09.06   #4
    Ansich nicht, weil gerade bei so einer Software wie Cubase doch sehr wert darauf gelegt wird nur so wenig Systemresourcen wie nötig zu brauchen (beim neuen Cubase 4 mit VST3 wurde gerade das nochmal verbessert). D.h. es wird im Prinzip immer nur genau der Funktionsumfang geladen bzw. die Algorithmen ausgeführt, die du gerade brauchst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping