Cube 30 + Vox Tonelab Bühnentauglich ?

von WES-LB, 13.10.06.

  1. WES-LB

    WES-LB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.06   #1
    hallo zusammen...ich weiß ich glaub das is ne ziemlich bescheuerte frage ..aba ich wollte fragen wenn man zubeispiel das vox tonelab vor den cube hängt.....ist ja ne röhre drin im tonelab...ob der cube dann lauter wird ...oder soll ich mir dann doch lieber nen vernünftigen amp kaufen ?
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 13.10.06   #2
    aaaalso

    der letzte satz war schon mal richtig

    vernünftigen amp kaufen

    der cube 30 wird leistungsmäßig vllt. grad noch ausreichen, da auf ner bühne im regelfall mit mikrofonen abgenommen wird, fürn bandraum wird er definitiv zu leise.

    zum Tonelab
    da ist zwar ne röhre drin, aber nicht in der vorstufe sondern nach der vorstufe
    quasi um das signal vor dem output nochmal aufzuwärmen und zu bearbeiten.
    ausserdem brauchste noch n floorboard oder ne midileiste um das teil live on stage auch bedienen zu können.
    für livesituationen wäre da das Tonelab SE deutlich besser, ist das Tonelab (mit einigen features mehr) im bodenformat.

    wenn du nen neutralen amp haben willst um ein multi davorzuhängen gäbe es den peavey bandit und zur alleralleräußersten not auch noch den fender frontman (wobei ich denk überhaupt nicht mag, er sollte halt fairerweise genannt werden)

    und bei den multi-boden-preamps musst du ausprobieren welches dir soundmäßig mehr zusagt. es gibt da z.T. gravierende unterschiede, kommt immer darauf an welche schwerpunkte man wo setzt.
    die bekanntesten geräte dürfen die Boss GT-Serie, Digitech GNX und ältere RP 1 bis 20), Korg AX-Serie (ab AX 1500 brauchbar), line 6 floorPOD und POD XT Live, die VOX Tonelab SE, Zomm GFX (5+8), G7 ut1 und G9 ut2.

    reihenfolge ist alphabetisch ohne wertung, klar gibts noch andere die ich jetzt hier dann wohl vergessen habe, aber ich würd sagen das wäre so die bekanntesten:great:
     
  3. bistn fisch wa?

    bistn fisch wa? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 13.10.06   #3
    ja ist ne blöde frage :D wenn man bedenkt, dass der cube 30 doch schon beim Antesten im Laden an seine Grenzen kommt. Sorry aber der reicht echt nicht:o

    edit: bei ebay gibts gebraucht sehr gute Transen Combos. Mit nem Multi davor, haste keine Probleme!
     
  4. WES-LB

    WES-LB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.06   #4
    ja erstmal danke für die schnelle antwort
    und sorry für die blöde frage:o
    ehm...ja ne es ging mir in erste linie um nen amp der bühnentauglich ist...denn...ich dachte wegen der röhre wer das lauter..aba ok..also effekte brauch ich eigentlich nicht...ich will nur nen amü der nach slipknot , trivium und metallica und bullet for my valentine klingt !!!
     
  5. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 15.10.06   #5
    :eek: wenn das nich mal hochgegriffen ist, nen amp der nach 4 bands klingt.
    und genannte bands benutzen zudem reichlich effekte :D
    und nein der amp wird dadurch nicht lauter, sorry.
    mfg, kosai
     
  6. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 15.10.06   #6
    ich verstehs immer wieder nicht, wieso man sich nen relativ guten modeling amp holt und dann ein multiFX davor schaltet?!?!?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping