Cumar Mojo XT

von M_G, 30.06.18.

Sponsored by
Casio
  1. M_G

    M_G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    4.607
    Erstellt: 30.06.18   #1
    .... nicht wirklich grundlegend Neues,
    aber sinnvolle "Anpassungen"
    - 11 Pol Leslie Out
    - INTERNES Netzteil

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    588
    Erstellt: 04.07.18   #2
    Nur als Ergänzung: MOJO is powered by GSi VB3 Version II.
    Da wo anders die Frage aufkam, welche Softwareversion zum Einsatz kommt.
    Es hat sich also nichts verändert.
     
  3. sosho

    sosho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.16
    Zuletzt hier:
    10.06.19
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.07.18   #3
    Ich glaube , es ging eher darum , auf welcher Plattform die VB3 II hier läuft . Auf DSP wie Mojo61 und Gemini , oder auf Windows embedded und "Standard PC hardware " . Es scheint sich um die schon vorher in der 2man. Mojo verwendete Windows Plattform zu handeln . Zumindest anscheinend nicht um denselben DSP wie im 61er Modell
     
  4. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    588
    Erstellt: 04.07.18   #4
    Damit könntest du wahrscheinlich recht haben.
     
  5. sosho

    sosho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.16
    Zuletzt hier:
    10.06.19
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.07.18   #5
    Ist übrigens die alte Architektur , FWIW
     
  6. Armin-Orgler

    Armin-Orgler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    24.06.19
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Oberschwaben
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    32
    Erstellt: 13.08.18   #6
    Ich bin ein bisschen verwirrt: Was ist denn jetzt der Unterschied zwischen der Mojo XT und der Mojo 61, abgesehen von den zwei Manualen? Die XT kann/muss man mittels USB vom PC aus editieren, bei der Mojo 61 gibts ne App. Und sonst? Sind da jetzt nicht die gleichen Engines drinne, klingen die Orgeln verschieden? Und was ist mit den zusätzlichen Rhodes-Sounds etc., sind die identisch oder nu nich??? :confused:
     
  7. AdrWgl

    AdrWgl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    25.06.19
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Rheinzabern
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    588
    Erstellt: 14.08.18   #7
    Es ist nicht das selbe im Inneren. Es hat auch nur die Mojo61 die Engine die die 8 zusätzlichen Sounds kann.
     
Die Seite wird geladen...

mapping