custom combo bauen lassen???

von sophistree, 24.05.06.

  1. sophistree

    sophistree Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 24.05.06   #1
    also ich hätte die möglichkeit mir von einem typen(noch nie gesehn, noch nie gehört kontakt per i-net) eine combo,baugleich mit einem orange ad30tc(ob das so stimmt:D ?) bauen zu lassen. der amp hätte noch einen 3kanal der so wie der lead von mesa recti oder soldano slo sein(geht das überhaupt) einen fx-loop und midi fähig... und 2 v30er natürlich...der ganze spass kostet so um die 1300-1400€(was ein orginaler neu auch kostet)...
    lohnt sich das bzw das risiko is etwasa hoch soll dem die material kosten im vorraus bezahelen und der wohn in wilhelmshaven...
    will mit dem amp ein g-major+fcb (tuner blblb...) betreiben (alles per fcb)... ansonsten müsste ich beim amp was nachrüsten...
    was mein ihr dazu so???

    danke
     
  2. Todesstern

    Todesstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.13
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #2
    Also aufgrund der Sachen die in deiner Signatur stehen, würd ich sagen, dass der liebe Mensch dich mal derbst übern Tisch ziehen will.
    Also wenn dann würde ich zu dem fahren und mir den ganzen Spaß erstmal angucken.
     
  3. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 24.05.06   #3
    Darf ich mal indiskret nach dem Namen des Herrn fragen?

    Evtl. per PM?
     
  4. metalpete

    metalpete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.13
    Beiträge:
    1.153
    Ort:
    Dresden - Pieschen-Süd
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.097
    Erstellt: 24.05.06   #4
    Hast du ihn mal nach seinen Referenzen gefragt?

    Es gibt Leute, die privat gute Röhrenamps bauen, aber bei denen kann man dann auch mal diverse Prototypen anspielen.

    Wenn er das zum ersten mal macht, würd ich's lassen........
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 24.05.06   #5
    Eben, lass dir Referenzen zeigen, er soll dir seine gebauten Amps vorführen...ansonsten ist dem Grundsätzlich nichts einzuwenden wenn der nen ordentlichen Eindruck macht.

    Auch das tweaken eines Orange zum 3Kanaler mit recto-lead ist für nen erfahrenen Bastler möglich. Allerdings ist ne komplette MIDI-implementierung echt nich einfach!
    Wenn er die wirklich selber macht dann respekt...dann hats der Typ drauf.

    Zahle bloß nichts im Vorraus!
    Er soll dir den Amp bauen und erst dann zahlst du den wenn du ihn wirklich ausführlich getestet hast.


    Zu den kosten...lass dir von ihm ne Liste geben mit den Teilen die er verwenden will, also welche Trafos, welche Kondensatoren etc. Es wäre ja möglich dass er da deutlich spart um seinen Lohn aufzuwerten.(natürlich ists auch andersrum möglich und er nimmt schlicht zu teures material.)
     
  6. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 24.05.06   #6
    Wenn Du den Namen hier postest, dann könnte es sein, daß der Herr einen Riesenärger bekommt.

    Zumindest falls das kein ordentliches Gewerbe ist. Und so lange er nicht die notwendige Qualifikation und Genehmigungen hat, ist es sehr leichtsinnig von ihm etwas zu verkaufen (ich denke die Stichworte "Deutschland" und "Handwerkskammer" sagen alles). Wenn irgendwann mal irgendwas passiert, dann ist er haftbar. Selbst wenn jemand grob fahrlässig oder dumm handelt - meinetwegen auf den Amp pinkelt und sich dabei einen Stromschlag holt - vor Gericht ist er dran.

    Man darf nicht mal kostenlos einen selbstgebauten Amp an einen Freund geben, sogar wenn man es als Bausatz deklariert ist man kaum besser dran. :( Evtl. kann Earforce ja was dazu sagen. Das Allerbeste kommt erst noch in Kürze mit der RoHS Richtlinie...
     
  7. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 24.05.06   #7
    Dito.

    Mein Röhrentop wurde auch von einem Privatmann gebaut, ist aber echt genial. Zugegebener Maßen ist recht simpel (1x Master, 1x Gain, 1x Tone, Singlechannel), trotzdem voller Sound (anders kann ich es nicht beschreiben...). Der Kerl baut auch noch komplexere Amps (4.kanaligen Mesa Klon mit Änderungen, etc.), ich muss den mal wieder anschreiben, der soll mir so ein Teil mal zum Testen rüberschicken... :twisted:

    Ach ja, Preislich läge mein Top nach seiner Aussage bei 350€ (war halt der Prototyp), ich habs mit einer 1x12er Isolationbox für eine Rg 370 und einen V-Amp gekriegt.
     
  8. sophistree

    sophistree Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 25.05.06   #8
    also er hatt so 3-4 gebaut und auch effekt geräte..hab mich länger per icq mit dem unterhalten..schien einen recht kompetenten eindruck zu machen..(18jahre)^^
    vielleicht könntet ihr mir ja ein mal welche nennen (am besten per pm) die gute(und nicht zu teure) custom amps bauen können am besten in nrw...danke leutz!
     
  9. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 25.05.06   #9
    Lass dir ne Materialliste geben und poste die hier mal, dann können dir die Leute, die sich hier bisschen auskennen auch sagen, ob die Liste überhaupt Sinn macht.
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 25.05.06   #10
    Demnach ist das ganze definitv eine illegale Veranstaltung - mal ganz davon abgesehen, daß Du die (nicht ganz billige) Katze im Sack kaufst. Ich will jetzt selbst nix dazu sagen, aber ein öffentliches Forum ist sicherlich der falsche Ort um sowas zu diskutieren. Persönlich finde ich es auch bescheuert, daß man in Deutschland absolut nichts darf. Aber zum Teil ist das in diesem Fall immerhin dadurch gerechtfertigt, daß ein Gitarrenamp mit Konstruktionsfehlern eine lebensgefährliche Sache sein kann.

    Eine Materialliste sagt überhaupt nichts darüber, ob jemand gute Amps bauen kann. Einen Schaltplan nachbauen kann jeder, aber damit es gut klingt braucht's auch ein wenig Erfahrung, Talent und ein gutes Öhrchen.

    Ein legaler Laden (hoffe ich zumindest :D ;)) der sowas macht ist z.B. Earforce hier aus dem Board.
     
  11. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 25.05.06   #11
    Meisterbriefe gibt´s nicht ohne Grund, und in einigen Fällen sind sie durchaus gerechtfertigt. Ich will dem Kollegen nicht die Kompetenz absprechen, aber vorsichtig wäre ich da schon.

    Illegal wird das Ganze, wenn der Herr seinen Gewinn nicht versteuert und auch wenn die Geräte nicht mit einer CE-Kennzeichnung versehen sind. Letztere wäre, wenn denn eine Konformitätserklärung vorliegt, eine gewisse Bestätigung für die technisch einwandfreie Ausführung, aber sicher keine Garantie für eben diese, denn entsprechende Aufkleber gibt´s ja nun in jedem besseren Elektronik-Shop.

    Aber ich will hier nicht urteilen ohne zu wissen um wen es geht. Meister wird ein 18-jähriger wohl nicht sein, über alles andere können wir hier aber nur mutmaßen, und das möchte ich nicht.
     
  12. oldschool-paul

    oldschool-paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    8.09.06
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Am Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.06   #12
    Es gibt auch costum Amps und Combos von Redstuff
    einfach hammer teile !

    http://www.redstuff-amps.de/

    durfte einmal auf so einem Teil spielen und ich bin begeistert !

    mfg Patrick
     
  13. -Sl4vE-

    -Sl4vE- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    2.893
    Ort:
    Edesheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.241
    Erstellt: 25.05.06   #13
    hoffentlich klingen sie nicht so schrecklich wie sie aussehen :o
     
  14. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 25.05.06   #14
    :eek: ! Ich hab ja schon einige häßliche Teile gesehen, aber die sind ja mit Vollgas am guten Geschmack vorbei konstruiert. Da muß der Klang umso mehr rausreißen.

    Edit: Hihi ! Ist auch gleich die passende Gitarre mitverlinkt:
    http://www.redstuff-amps.de/
    dann geht auf Guitars

    Alternativ gleich auf:
    http://www.auerswald-instruments.com/
     
  15. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 26.05.06   #15
    Hat der Kerl nicht die "Symbol-"Gitarre von Prince gebaut? :confused:
     
  16. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 26.05.06   #16
    Yepp! Sind alle unter "Familienalbum" zu sehen:
    Beispiel:
     

    Anhänge:

  17. sophistree

    sophistree Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    212
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 28.05.06   #17
    hat jemand eine idee wo man sich einen fxloop einbauen lassen kann (den man wahlweise von seriell auf parallel umschalten kann) was nicht gerade 150€ kostet???
     
Die Seite wird geladen...

mapping