dämpfen...?!

von Bass Bee, 26.03.07.

  1. Bass Bee

    Bass Bee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    26.03.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.07   #1
    Hey Basser,

    hab ne kleine Anfänger-Frage (weils in meinem Bass-Lehrbuch nicht wirklich erklärt is):

    Wie dämpft man die Saiten beim Spielen?

    Gibt's da nen englischen Begriff für? Weil ich so auf Anhieb kaum was dazu finde, vielleicht such ich nach dem falschen Begriff...

    Hoffe, die Frage war jetzt nich zu blöd :rolleyes: ...

    peace!
    Bass Bee
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 26.03.07   #2
    Wie du welche Saiten dämpfst hängt prinzipiell mal davon ab wie du spielst (Plektrum, Finger, Slappen usw.)
    Prinzipiell sollte nichts mit schwingen was nicht so gewollt ist.
     
  3. Bass Bee

    Bass Bee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    26.03.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.07   #3
    Hi Boerx :o)

    danke erstmal, dass Du meine Frage "gesehn" hast :rolleyes:

    Da ich erst vor 2 Wochen angefangen habe, spiel ich bisher noch "normal", also Finger (kein Plektrum, kein Slappen ;) ).

    Dankeschön schon mal!
    Bass Bee
     
  4. Lightshow

    Lightshow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    20.03.12
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    133
    Erstellt: 26.03.07   #4
    also...
    wenn du einen 4saiter hast, dann würde ich eig nur dämpfen wenn du die g-saite spielst.
    hier mal,w as du mit den saiten machen solltest:
    G-saite: soll schwingen, einfach zupfen und greifen.
    D-Saite. brauchst du nicht extra dämpfen, weil der mittel-. bzw. zeigefinger nach dem anzupfen zurücksschnellt und somit die saite dämpft.
    a-Saite: da solltest du den ringinger der rechten hand drauflegen, sonst kömmt ein fieser ton raus.
    E-saite: da würde ich den daumen drauf legen...

    wenn du die d saite spielst, is die g-saite von der linken ahdn schon gedämpft. die d saite spielst du, auf der a-saite liegen zeige oder mittelfinger und auf der esaite der daumen.

    wenn du a spielst, wird d und g durch linke hand gedämpft , a wird gespielt und e wird eig doppelt gedaämpft, durch daumen und zeige und mittelfinger

    ich hoffe das ist einigermaßen verständlich
    MFG
    Lightshow
     
  5. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 26.03.07   #5
    Es gibt verschiedene Möglichkeiten abzudämpfen, welche oftmals einhergehen.

    Prinzipiell unterscheidet man in "left hand-" und "right hand damping" (ausgehend von einem Rechtshänder)

    Das Dämpfen mit der Greifhand erfolgt, in dem du beim Greifen eines Tones und bei den Pausen zwischen den Tönen möglichst viele Saiten mit den "nicht-greifenden" Fingern abdämpfst. Dadurch ergibt sich die typischen Bassisten-Greifhand-Haltung (wie hier mal mit einem Pic aus dem Netz illustriert)

    [​IMG]

    Ebenfalls kann man mittels verschiedener Methoden die Saiten mit der rechten Hand abdämpfen, z.B. entweder mit dem nicht-anschlagenden Finger der zwei-Finger-Zupftechnik, oder mit dem Handballen (resp. Handkante, Handfläche), wobei letzteres eine Anpassung der Spieltechnik erfordert.
     
  6. Bass Bee

    Bass Bee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    26.03.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.07   #6
    Hi lightshow & II-V-I :)

    vielen Dank für Eure ausführlichen Tipps & die schnelle Hilfe :great:

    Drucks mir grade aus & werde heute Abend gleich mal loslegen damit...

    sunbeams
    Bass Bee
     
  7. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 26.03.07   #7
    diese methode ist nicht empfehlenswert, da man es beim bassspielen vermeiden sollte mit dem dauem rummzugreifen, besonders da er noch am anfang steht kann er sich so
    a)ne falsche technick aneignen kann und
    b)die reichweite seiner finger dadurch eingeschränkt ist

    der daumen sollte zur führung der hand dienen, keinen druck ausüben (nix mit schraubstock, von daher sind viele fragen nach sog. fingerweights flüssiger als wasser) und auch nicht unbedingt über die mitte des halses hinausgreifen!

    mfg,
    tobbse
     
  8. marco_R

    marco_R Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.05
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 26.03.07   #8
    Ich denke mal er meint den Daumen der Anschlagshand.
     
  9. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 26.03.07   #9
    Das was II-V-I soweit erklärt hat ist schon sehr richtig. So wird es im Prinzip gemacht, auch wenn die Details bei jedem mit der Zeit etwas abweichen werden. Das ist natürlich und eigentlich auch nur eine logische Folge des Automatisierens von Bewegungsvorgängen. Und jeder Mensch automatisiert anders. Wichtig ist, dass bei dieser Automatisierung sich nicht Fehler einschleichen, die man doch eigentlich beim bewussten Einüben gemeistert hatte. Sich immer wieder selbst zu kontrollieren und auch an Basics wie dem Anschlag und dem Dämpfen zu arbeiten kann nie schaden, egal ob man Anfänger, Fortgeschrittener oder alter Hase ist.
    Vertiefend zu diesem Thema möchte ich nochmal folgenden Link empfehlen: The Bass Collection: Stimmen und Anschlag

    Vor allem die Abschnitte Grundstellung, Daumenposition und Wechselanschlag sind für dieses Thema relevant.
    Viel Erfolg beim Üben! :)

    Gruß,
    Carsten.
     
  10. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 26.03.07   #10
    ups... steinigt mich :(
     
  11. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 27.03.07   #11
    Hier, ich, ich will anfangen!!!
    *werf*
     
  12. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 27.03.07   #12
    HALT! STOP BOERX! Bevor du deinen Wurf zuende ausführst und der Stein deinen Fingern entgeleitet, denke an die Bibel: "Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein
    --> Bist du ohne Sünde?
    (oder hast du einfach Bock auf ne Runde Steinigen?)
     
  13. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 27.03.07   #13
    Ich halte es da eher mit der "Leben des Brian"-Variante: "Er wars, Er wars"
     
  14. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 27.03.07   #14
    OK - dann los!
     
  15. Tobbse

    Tobbse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.12
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Hemer
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    597
    Erstellt: 27.03.07   #15
    wenigstens habe ich nicht den namen des herrn beschmutzt :p :D

    btw: so genug OT^^
     
  16. Bass Bee

    Bass Bee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    26.03.09
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.07   #16
    wage mich mal hinter meinem Schutzschild vor :twisted: *STEINVORBEIFLIEGssssssssssshdeng*...

    bin jetzt ziemlich stoned von Euren vielen Hints & Tipps, alter Schwede ey :great: , aber

    "rocks 'n' stones can't bruise my soul, but tears can leave a stain" (deep purple)

    peace & soul
    bass bee
     
  17. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.310
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.005
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 27.03.07   #17
    Ach ja, ... *seufz* "Fools" - das waren noch Zeiten ..."The golden light above you shows me where you're from ... " (Fireball)

    sry für OT, Greetz :)
     
  18. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 27.03.07   #18
    apropos OT

    @Peter55: Bist Du en rischdische Heiner?
     
  19. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.310
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    12.005
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 27.03.07   #19
    Hi II-V-I,
    kaan hier geborene Heiner, abber isch leeb jetz seit neunzehhunnertachtzisch in Dammschadt! :great: unn fühl misch sauwohl! En Reigeschmeckte halt...

    Nach der PLZ müßten wir ja fast Nachbarn sein!

    Greetz oder guude :)
     
  20. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 28.03.07   #20
    ONLY THE BRAVE PETER ... since 1980 ... semi-original Heinerbu' Respekt, hast's lange hier ausgehalten :great:

    Alla, Watzeverdel ... hmm, doi is so Innestadt, Rheinstraß' rum?
     
Die Seite wird geladen...

mapping