Daisy Chain funktioniert nur wenn kein Kabel im FX Loop?

  • Ersteller SupernautFX
  • Erstellt am
S
SupernautFX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.20
Registriert
28.10.19
Beiträge
15
Kekse
0
Hey zusammen!

Vor kurzem habe ich mich jetzt mal mit dem Thema Daisy Chain Verkabelung beschäftigt, da ich nun mittlerweile mehr Effekgeräte als Eingänge am Netzteil habe.
habe mir dann gedacht, daß ich mir mal ein Daisy Chain Kabel zulege und da drei bis vier Geräte dranhänge, um so ein paar Eingänge am Netzteil zu sparen und somit gegebenenfalls noch mehr dranhängen zu können.
Ich habe ein Pedalboard von Palmer und das dazugehörige Netzteil PWT08.
Meine Effektgeräte: MXR Berzerker Overdrive, OCD Overdrive, TC Electronic Sub 'N Up, TC Electronic Polytuner, Dunlop Wah, Boss CH-1, Boss DD3 und DD7, TC Electronic Spark und Marshall Reflector Reverb.
So viel zum Hintergrund.

Jetzt habe ich die beiden ODs, den Tuner und den Octaver an die Daisy Chain gehängt und es klappt bis auf ein leichtes Brummen einwandfrei. Kann vielleicht auch einfach an den Kabeln liegen, habe hier daheim jetzt nicht die tollsten unbedingt.
Schalte ich Reverb, Delay, Chorus und Booster jetzt jedoch dazu, sprich, ich hänge sie in den FX Loop, geht garnichts mehr. Amp bleibt komplett stumm.
Wenn ich jetzt das Kabel aus dem Return Ausgang des Amps rausziehe, kommt wieder ein Ton. Das Kabel bei Send kann drin bleiben, auch hängen alle Efektgeräte, die im Loop hängen am Netz, lediglich der Unterschied, ob das Kabel in Return drin ist, macht es aus, ob ein Ton kommt, oder nicht.
Bin jetzt etwas überfragt, was das sein könnte. Kabel und Gitarren habe ich versuchsweise schon getauscht, hat jemand ne Idee was das sein könnte bzw wo mein Denkfehler ist?
Sobald die Effekte im Loop dazu kommen, kommt kein Ton mehr.

Ich danke euch schon jetzt! :)


Grüße
 
Eigenschaft
 
LP Hannes
LP Hannes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
20.02.10
Beiträge
366
Kekse
574
Ort
Ostholstein
Moin.
Heißt das, die Effekte werden nicht mehr mit Spannung versorgt sobald FX Return eingesteckt wird ???
Wenn nicht hast Du vielleicht die Send/Return Eingänge vertauscht ??
 
S
SupernautFX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.20
Registriert
28.10.19
Beiträge
15
Kekse
0
Doch, das ist es ja! Die Effekte im Loop gehen alle noch an, also blinkt überall die Leuchte, wenn ich sie "antrete".
Strom haben sie also, es bleibt wie gesagt komischerweise nur alle stumm.

Bezüglich des Vertauschens habe ich schon nachgeguckt, alles korrekt.
 
andiu
andiu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
13.04.13
Beiträge
1.572
Kekse
8.917
Ort
Stuttgart
Eins der Geräte im FXLoop (mit Volumepoti) vielleicht gemutet?
 
S
SupernautFX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.20
Registriert
28.10.19
Beiträge
15
Kekse
0
Auch nicht.

Wichtige Info vielleicht noch: Habe den Amp, den ich hier zuhause habe, kürzlich auch wieder mal im Proberaum gehabt und gespielt. Alles wie immer eingesteckt, nur hatte ich noch kein Daisy Chain Kabel zu dem Zeitpunkt.
Und es klappte da noch alles wunderbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Deltablues
Deltablues
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
06.11.09
Beiträge
1.890
Kekse
11.520
Ort
Bern
Liefert das Netzgerät genügend mA um alle Effekte zu versorgen? Digitale FX sind manchmal empfindlich auf Unterspannung und machen dicht, und Modulationseffekte Sin häufig digital und hängen im Loop. Mal jeden Effekt im Loop einzeln prüfen und dann verschiedene Kombinationen ausprobieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S
SupernautFX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.20
Registriert
28.10.19
Beiträge
15
Kekse
0
Auch das habe ich bereits probiert.
Habe ja an sich wie gesagt zum einen nur die 2 Delays, den Chorus, den Booster und den Reverb im Loop.
Habe aber zum anderen dann trotzdem die Kette mal komplett aufgelöst und nur ein Gerät, z.B. den Chorus in den Loop gehängt. Heißt, es warne im Prinzip nur die 2 Ods, der Octaver und der Tuner dran, die ja sowieso vorher auch gingen und dann im Loop noch der einzelne Chorus. Und selbst dann dieselbe Problematik. Auch nur dieses einzige Effektgerät im Loop brachte dieselbe Problematik.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
andiu
andiu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
13.04.13
Beiträge
1.572
Kekse
8.917
Ort
Stuttgart
Dann spricht doch vieles für den FX Loop als Verursacher.
Gegebenenfalls, weil man ja so viele Komponenten hat:
Mal jedes der Geräte die sonst im FX-Loop sind, ausserhalb des Loops angeschlossen, also in die normale Kette? Tun sie dann?
Wenn alle soweit tun und keine Unterspannung vorliegt hat der FX-Loop vermutlich einen Schlag weg (Buchse...?)
 
bemymonkey
bemymonkey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
26.03.06
Beiträge
6.123
Kekse
11.537
Ort
Mönchengladbach
Was passiert denn, wenn Du einfach den FX Loop mit einem Kabel brückst?
 
S
SupernautFX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.20
Registriert
28.10.19
Beiträge
15
Kekse
0
Ok, mittlerweile denke ich nun auch, daß es doch der FX Loop ist.
Bin jetzt mit der Gitarre sogar mal komplett ohne Effekte direkt in den Amp gegangen. Alles ok.
Habe dann nur ein einziges Gerät in den Loop geschaltet und schon tritt die Problematik wieder auf.
Also unabhängig von Daisy Chain oder nicht. Dann wird wohl doch was am Return Eingang sein.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Was passiert denn, wenn Du einfach den FX Loop mit einem Kabel brückst?

Gerade probiert.
Dann kommt ein Ton!
 
bemymonkey
bemymonkey
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
26.03.06
Beiträge
6.123
Kekse
11.537
Ort
Mönchengladbach
Dann behaupte ich, dass entweder das Kabel von FX Send zum ersten Effekt oder das Kabel vom letzten Effekt zum FX Return kaputt sein muss :p

Wird aber garantiert noch komplizierter sein ;)
 
S
SupernautFX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.20
Registriert
28.10.19
Beiträge
15
Kekse
0
Du Schelm, das werde ich gleich überprüfen! :p

Wie gesagt, im Proberaum ging alles noch bei gleichem Amp und gleichem Pedalboard. Jedoch liegen dort natürlich andere Kabel und vielleicht ist ja wirklich eines der Kabel kaputt.
Werde es gleich mal probieren.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Okay, Problem sollte gelöst sein! Es war denke ich eines bzw mehrere der Kabel.
Habe das Kabell, mit dem ich den Loop gebrückt habe jetzt mal verwendet, um ein einziges Pedal einzuschleifen und dann ging es.

Danke Euch! :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
peter55
peter55
A-Gitarren, Off- & On-Topic
Moderator
HFU
Zuletzt hier
27.09.21
Registriert
29.01.07
Beiträge
66.839
Kekse
260.450
Ort
Urbs intestinum
@SupernautFX bitte antworte nicht immer wieder mit Vollzitat, besonders wenn der Bezugspost direkt drüber steht! :)

Danke!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben