dap vs. T.amp !?

von >Petrucci<, 11.05.06.

  1. >Petrucci<

    >Petrucci< Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #1
    HEy leute ich bin gerde auf der suche nach ner endtufe für nen Proberaum und will auch nur höchstens 200 ausgeben ....;)
    Ich habe mitbekommen, dass die von dap und t. amp sehr empfehlenswert sein sollen ....und welche sind die besseren??
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.05.06   #2
    Da hast du wohl etwas mißverstanden, weder die DAP noch die T-amp´s sind wirklich empfehlenswert, sie sind lediglich bei akuten Geldmangel als Notlösung brauchbar !
    Welche von beiden nun der bessere Amp ist, läßt sich nicht eindeutig sagen, da die Unterschiede eher marginal sind.
    Auffällig ist lediglich das der T-amp, im Gegensatz zur DAP einen Limiter eingebaut hat, allerdings ist die Praxistauglichkeit dieses Limiters mehr als umstritten.
    Fakt ist das man von beider Amp´s längst nicht soviel erwarten darf, wie die Werbung verspricht !

    Alles im Allen sollte man wenn es denn umbedingt ein Billigamp sein muß, zu den großen Modellen greifen, zumal diese nur min. teurer sind als die kleinen Modelle !
    Mit anderen Worten:
    Bei den DAP Amp´s = ab P1600
    Bei den T-amp´s = ab TA1400

    Diese Amp´s reichen für den Übungsraum und liefern einigermaßen akzeptable Ergebnisse, und sind auch als Amp´s für Top´s bei kleinen Gig´s einsetzbar.
     
  3. >Petrucci<

    >Petrucci< Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    28.06.10
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Langenhagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #3
    was gibts denn alles für 200 Euro.... ich brauche 2x 250 watt an 4 Ohm?

    Die Technik ansich ist doch bei den von Dap immer die selbe ...nur die Leistung ist stärker
     
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 11.05.06   #4
    ich verkauf meinen t.amp ta1400 (die serie mit limiter) für 200 EUR.:D
    Schreib ne mail oder ne private nachricht bei interesse.

    [ARSC*..........] :)
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.05.06   #5
    Hi "",
    zum einen ist dein Angebot im Flohmarkt/Biete Brett besser aufgehoben, und zum anderen nimmt sich deine Preisvorstellung mit dem Neupreis 245,- EUR nichts !
     
  6. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 11.05.06   #6
    Dem ist nichts hinzuzufügen. Eigenwerbung stinkt:p
     
  7. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 15.05.06   #7
    Also wir haben die TA 1050 im Proberaum, hatten testweise auch mal die 1400er und eine von DAP, wobei mir letztere ganz und gar nicht gefiel. Vielleicht war es auch eher das viele Plastik :)
    Naja, die t.amp hat uns auf jeden Fall auch vom Preis her überzeugt und schließlich ist es eine 1050er geworden, da wir an die günstig rankamen. Für den Übungsraum eigentlich gar nicht schlecht. Wir haben jetzt keine riesigen Ambitionen in der Hinsicht und konnten so ein wenig Geld für restliches Equipment sparen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping