Das Haben-will-Syndrom

von Daric, 15.04.08.

  1. Daric

    Daric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    27.05.15
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    389
    Erstellt: 15.04.08   #1
    Vor einiger Zeit war die Musikmesse in Frankfurt. Schick schick, alle Hersteller die was zu melden haben auf einen Haufen! Ich schlurfe also so durch die Bass/Gitarren-Halle und gucke mich links und rechts um, was' so gibt. Doch dann bleib ich stehen, den Blick gebannt auf einen grün leuchtenden Stand. Trace Elliot. Ich kenne die Marke nicht, also geh ich hin, frag ob ich mal spielen kann und dann gings los. Wunderbar tolle Amps bauen die Jungs und Mädels aus GB, der Klang dürfte ja bekannt sein!
    Da unsere Truppe nicht soviel Zeit hatte, mussten wir aber auch schon bald weiter, ich konnte mir aber gerade noch so einen Katalog mitnehmen (war der letzte). Auf der Rückreise hab ich dann nur noch an diesen 12 Seiten des Kataloges geklebt und hab mir die ganze Zeit gedacht: "So was brauchst du. Unbedingt!"
    Das Ende vom Lied war, dass ich im Internet gelesen hab, dass die Teile erst ab 1000€ los gehen. Das ist natürlich schlecht für mich armen Schüler. Ich hab den Katalog in die Ecke gelegt und mir dann ne gebrauchte Ashdown-Anlage gekooft.
    Doch jedesmal wenn ich diesen Katalog sehe denke ich mir: "Verdammt, diese Dinger sehen geil es, ich will unbedingt so ein Ding mein Eigen nennen!"
    Das selbe gilt auch für Orange-Anlagen, Ashdown-Anlagen und alle Bässe, dei geil aussehen.

    Kennt ihr das Gefühl, dass ihr unbedingt ein Bass-Teil haben wollt, egal ob das nun eine vernünftige Entscheidung ist oder nciht?
     
  2. Ravenadvocate

    Ravenadvocate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    6.08.15
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    196
    Erstellt: 15.04.08   #2
    Jep das nennt man dann GAS.
    Es ist nicht direkt tödlich, aber man könnte eventuell dran verhungern...
    wenn man es zu weit treibt. ;]
     
  3. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 15.04.08   #3
    wenns rein ums optische geht - war mein squier preci glücklicherweise optisch und soundtechnisch das was ich mir vorstellte..mitlerweile such ich aber nen fender, frag mich nicht warum ;)
    aber bei amps interessiert mich die optik wenig, sonst hät ich mir nicht so ne hässliche endstufe zugelegt ;)
     
  4. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 15.04.08   #4
    G.A.S. = Gear Acquiring Syndrom (engl. "Geräte-Beschaffungs-Syndrom"; auch bekannt als "Habenwollen") ist wohl die häufigste Krankheit unter uns Musikern :(. Leider kaum heilbar, auch im höheren Alter immer wieder akut. Kann auch NICHT durch die Anschaffung neuen Equipments geheilt werden. Der Entsprechende Lehrsatz der Musikheiler lautet bei G.A.S "Je mehr er hat, je mehr er will - nie schweigen seine Wünsche still!" :o
    Oft schubweise Auftretend, dann wieder abklingend. Nicht zwingend auf ein bestimmtes Untensil abgerichtet, die G.A.S.-Wünsche wechseln oft, auch VOR Befriedigung durch die momentanen Suchtmittel.

    Achtung: Insbesondere bei kurzzeitiger Befriedigung seiner Gelüste innerhalb von Bands hochgradig infektiös!!!
     
  5. SlaplikeDigga

    SlaplikeDigga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.08
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Burg Stargard (kaff³)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.08   #5
    ich stimm cello und bass mal zu ^^
    Ich hatte G.A.S in schlimmster form und es hat sich fast auch meine richtige gesundheit ausgeschlagen xD Doch dann kam ein engel zu mir geflogen und "schenkte" mir einen Ibanez K5. Mein GAS ist fast geheilt und ich bin glücklich drüber ^^
     
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 16.04.08   #6
    Wenn man bedenkt, was ein halbwegs gutes Klavier kostet, sind die G.A.S-Anfälle bei Bassern und Gitarristen selbst bei hochwertigem Eqiupment ja relativ preiswert. Selbst für ein mittelprächtiges Saxophon blättert man 2000,- EUro hin, weil die 500-EUR-Kannen nun mal nicht klingen. Warum sollte das bei der Saitenfraktion anders sein... :D
     
  7. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 16.04.08   #7
    Ich bezweifle irgendwie dass das hier bei so vielen tatsächlich krankhaft ist! ;)

    Wirklich problematisch wird das glaube ich, wenn man sich bspw. für teuer Geld endlich seinen Traumverstärker kauft und nach ein paar Wochen schon wieder was neues haben muss.
    Die meisten hier wären glaube ich geheilt wenn die sich endlich ihren Traumbass/-Verstärker leisten können.
    Ich jedenfalls bin geheilt! :D Auch wenn mein Yamaha nicht High-End ist, krieg ich damit alle Sounds hin die ich will. Und über Mesa brauchen wir glaube ich nicht sprechen... :p OK, Schluss jetzt.
     
  8. Duff987

    Duff987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    508
    Ort:
    Hilden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    486
    Erstellt: 16.04.08   #8
    jaja, immer diese Mesa nutzer, ich habe das Gefühl ein Mesa ist die beste Medizin gegen GAS (zumindest was Verstärker angeht) :p

    obwohl...so ne schöne Mesa 1*15'' ....
     
  9. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 16.04.08   #9
    Oder Mesa Diesel 2x15"... *schwärm*
     
  10. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 16.04.08   #10
    Das kann ich bestätigen.
    In meiner alten Combo war ich auch geheilt. Voll zufrieden mit meinem sound, alles wunderbar. Jetzt der rückschlag...
    In meiner neuen Combo brauch ich doch einen etwas anderen sound...
    Allerdings weiß ich jetzt, das das GAS ein ende hat sobald ich diesen gefunden habe.
    Demnach weiß ich auch das es sich lohnt gründlich zu suchen und nicht irgendetwas zu kaufen was einen so auf die schnelle begeistert....
    Ich hoffe mal der Kram lässt bald wieder nach ^^
     
  11. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 16.04.08   #11
    ^^ fromme Wünsche...

    Allerdings gebe ich Hans 3 einfach recht - hier bei den e-Bässen geht es noch, sein G.A.S zu erfüllen, beim Klavier (für meine Töchter) oder einem neuen Cello :o ...
     
  12. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 16.04.08   #12
    Ja klar, nach diesem Päckchen hör ich auf... :D

    Gruesse, Pablo
     
  13. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 16.04.08   #13
    bis zu nem gewissen grad find ich das ganze ja noch erträglich, wenn man spass daran hat bässe zu sammeln gern, aber man sollte auf jeden fall aufpassen, dass am ende des geldes der monat nich wieder so verdammt lang ist....

    komisch find ich ,dass palmann, cello und bass hier schon fleissig posten, fehlt ja nur noch szem, aber ich glaub der is für die nächsten 18 jahre erstmal geheilt :D
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 16.04.08   #14
    .... wie schön das sein könnte :D

    Ich habe aber festgestellt, dass man(n) auch GAS in die preiwerte Variante lenken kann.
    Irgendwann (wenn es die Kohle zulässt und du dir vom Weihnachtsgeld eine komplette
    Mesa-Anlage kaufen könntest (oder doch den Steinweg für 11699) fragst du dich dann
    wofür du den ganzen Kram eigentlich brauchst :o
    Als Hobbybasser reichen zwei unterschiedlich starke Combos und als Pro wirst du eh
    auf den großen Bühnen abgenommen.
    Mehr als einen Bass kannst du mit zwei Händen auch nicht spielen und einen als Reserve
    lasse ich ja noch gelten :o

    Ich dachte auch eine Zeitlang mit Geld kann man(n) alles kaufen -> Das lenkt nur vom Spielen ab :rolleyes:
     
  15. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 16.04.08   #15
    Du hast den kram davor gelesen? ^^

    Wenn man das gefunden hat was man sucht das ist man zufrieden und will garnicht mehr.
    Das ist wohl bei nahezu allen Musikern so. Das krankhafte ist nur, wenn man einfach nie zufrieden ist...

    Pech ist halt das sound relativ ist, und man je nach musik einen anderen braucht.
    Ich war voll zufrieden mit meinem. hab ne neue band und brauch demnach nen neuen sound.
    also gehts (fast) von vorne los. naja, anfürsich nciht, mit dem wichtigsten bin ich ja zufrieden (Bass und Amp). Nur Box und "effekte" nicht :o
     
  16. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 16.04.08   #16
    Seine Worte hörte ich wohl, allein fehlt mir der Glaube. :)

    Brauchen[tm] tu ich eigentlich immer nur den Preci. War bisher in allen meinen Bands so.

    Gruesse, Pablo
     
  17. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 16.04.08   #17
    könnte mir auch vorstellen mit nem preci alles zuspielen..mit 2 verschiedenen preamps überhauptkein problem...

    hab trotzdem noch 2 andere bässe...^^ zum glück bin ihc vom jazzbass weg..lieber nen anständigen preci
     
  18. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 16.04.08   #18
    dann müsste ich für die nächsten 12 (+ x) Jahre auch geheilt sein - bin ich aber nicht - im Gegenteil, wie du liest muss ich jetzt G.A.S hoch 4 behandeln ;)
     
  19. Seishirou

    Seishirou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    28.03.09
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Maintal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.08   #19
    Bei mir besteht zZ nur die Sucht nach nen neuen Bass. War bei unsrer Schulbigband mit den Sound äußerst unzufrieden(zZ ein GSR 200).
    Allerdings würde der Bass meiner jetzigen Wahl, der BTB 600/670...vllt auch die 5-Saitervariante....nicht gerade in mein neues Bandprojekt(Rock, Punk, Grunge, Oi!...irgendsowas) reinpassen, bzw wäre schon fast reine Verschwendung XD
     
  20. InStrucTive

    InStrucTive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    4.04.11
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Dorndorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.04.08   #20
    Als ich das erste mal auf der Musikmesse war, bin ich auch über den Trace Elliot Stand gestolpert, habe die Dinger angespielt und dachte: Woow irgendwann kaufts du dir so ein Teil. Naja das is jetz glaub 3 Jahre her. Inzwischen besitze ich ein Trace Elliot GP12SMX als Combo (410) und ein GP7 Top. Ich glaub ich kann mich recht glücklich schätzen, da ich insgesamt nicht mehr als 550€ bezahlt hab. Ich drück dir mal die Daumen, dass du auch son Glück hast!!:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping