Das Pianosynth

von dr_kaykay, 18.09.07.

  1. dr_kaykay

    dr_kaykay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    9.05.12
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.07   #1
    Hallo liebe Fachleute,
    mit über 40 habe ich vor einigen jahren noch mit dem Klavierspielen begonnen. Ich habe z. Zt. nur ein akustisches Klavier. Ich komme von der Gitarre. Klavier alleine (solo) reicht mir aber nicht. Ein Clavinova o.ä. möchte ich ebenso nicht.
    Was suche ich: (Fragebogen weiter unten)

    Einen Synthesizer, mit dem ich Begleitungen aufnehmen und anschliessend automatisch abspielen lassen kann (Jazzkadenzen, Blues, Orchester).
    Dazu möchte ich nun mit der gesamten Klaviatur improvisieren bzw. spielen. Überwiegend Piano Sound.

    Benötige ich einen Synthie mit vollwertigem Sequenzer (z.B. Yamaha MO8) oder ist z.B. das Yamaha S90ES für mein Vorhaben geeignet? Letzteres hat offenbar keinen vollwertigen Sequenzer. Dieses hatte ich als Laie allerdings mal ins Auge gefasst.
    Kann ich mein Vorhaben hiermit verwirklichen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe :)
    Jürgen

    1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    1500 bis 2500 €
    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [x] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    zunächst nur zuhause, Gewicht egal________________________________

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Klavierersatz, Komponieren, Musikproduktion_______________________

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Rock, Blues, lerne am Piano jetzt Klassik und Jazz

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    Grand Piano _________________________________

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [x] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [x] Sequencing
    [x] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [ ] ungewichtet
    [ ] (leicht-)gewichtet
    [ ] Waterfall
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? mittel bis schwer)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    __________________________________________________

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    __________________________________________________
     
  2. don't be light

    don't be light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.07   #2
    ich würde dir den roland Fantom X8 empfehlen, der entspricht all dein kriterien und soll ein erstklassiges piano haben (aus 700 einzelsamples bestehend)
     
  3. Kausikan

    Kausikan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    29.01.10
    Beiträge:
    131
    Ort:
    Warendorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.07   #3
    für piano ist fantom-x als synthie das beste.
    fantom X8 hat dann auch gewichtige tasten..und entspricht so deine wünsche (wie das "don't be light" bereits schon erwähnt hatte).

    wenn es um musikproduktion, komposition geht, dann ist fantom x8 das passende für dich, aber wenn du irgendwannmal auch irgendwas live machen willst, dann kann ich dir noch den Motif XS od. Korg M3 empfehlen. Die sind noch ein wenig teuer. motif xs mit 61 tasten kostet schon ca. 2400€.
    aber für zuhause ist der FANTOM X, einfach hammer! hab den auch....piano- WELTKLASSE einfach hammer!!!!!!!!

    hörbeispiele: HIER KLICKEN!

    mfg kausi
     
mapping