DB TECHNOLOGIES OPERA COMPACT 1200 oder doch nicht?

von 5tefan, 20.08.07.

  1. 5tefan

    5tefan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.07   #1
    Hallo zusammen
    Also erstmal ich bin ziemlich neu hier also entschuldigt schonmal im vorraus mein "nichtwissen" naja aber nun zu meiner Fragen:

    Ich wollte mir eine nicht zu große Party PA im Preisbereich um 1500€ zulegen
    Sie soll so wie ich das sehe max. 100-150 leute in mittelgroßen Räumen beschallen

    Ich hatte mir da als erstes das
    DB TECHNOLOGIES OPERA COMPACT 1200-System ausgeguckt

    Mir geht es vorallem um einen halbwegs vernünftige und ausgewogenen Sound
    Gibt es dazu vergleichbare Systeme die in der Preislage liegen?
    Reicht das ganze Ding auch für 100- 150 leute oder villeicht auch für mehr?

    Vielen dank schonmal für eure Antworten!!

    Stefan
     
  2. 5tefan

    5tefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.08.07   #2
    Achja vil. hilft hier ja dieser schöne Fragebogen...wobei es hier halt nicht um eine komplette anlage sondern lediglich um die pa geht

    1.) Anwendung
    a) Musikart:

    [ x] Konserve
    [ x] Sprache
    [ ] Verleih
    [ ] Livemusik (Band/Orchester) oder [ ] Proberaum:

    Stil: House, Charts , top 40..halt so musik für allemöglichen Feten

    Bandbesetzung/Abnahmewünsche:


    b) Größe und Location der Veranstaltungen:


    [ ] nur Proberaum, Gigs bis ca. 50 Leute
    [x ] ...bis ca. 100 Leute
    [ ] ...bis ca. 200 Leute
    [ ] ...bis ca. 300 Leute
    [ ] ...bis ca. 500 Leute
    [ ] ...bis ca. ____ Leute...

    Location qm meist:

    [ x] 50qm[ x] 100 qm
    [ ] 200qm
    ...

    [ ]genaue Abmessung (falls bekannt): ______



    obige Angaben für [x ] Indoor oder [ (x)] Outdoor/Zelt --> sehr selten bund dann mit deutlich kleiner besucheranzahl versteht sich

    c) Anzahl und Art der Boxen:


    [x ] komplettes Front-System
    [ ] Mid/High-Speaker
    [ ] Subwoofer
    [ ] Monitore: Anzahl:____
    [ ] komplette PA: Front und Monitore

    d) Aktiv/passiv

    [ x] aktiv
    [ (x)] passiv (auch nicht zu sehr abgeneigt)
    [ ] egal/was will der von mir?


    2.) Budget

    erwünscht:1500€
    absol. Maximum:2000€

    3.) vorhandenes Equipment (falls weitere Nutzung erwünscht):

    ___


    4.) Klangliche Ansprüche:

    [ ] sollt halt zum Proben reichen
    [ x] sollt klingen
    [ ] sollt exzellent klingen (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


    5.) Zukunftsfähigkeit:

    [ ] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
    [ x] mittelfristig sollts schon halten
    [ ] wir halten ewig!

    so hoffe ihr könnt mich jetzt mal zu den pben gennnten fragen und halt zu alternativen beraten!!
    Vielen dank und Mit freundlichen Grüßen
    Stefan
     
  3. kingkawa

    kingkawa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #3
    Das ist so ja schonmal nicht schlecht nur du weißt doch auch das du noch Mixer und Cd Player als Party Dj brauchst oder ?
    Der Mixer ist wohl für dich völlig ausreichend : http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=Sh_VqHzmi7kAAAERZZsvKPl9&JumpTo=OfferList
    dann sowas an cd Player http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=VjvVqHzmUigAAAERd5svKPl9&JumpTo=OfferList

    ich weiß nicht brauchst du noch Licht ? dann kommts mit dem dudget nicht hin .Ob die Aktivanlage für 100-150 Leute reicht das weiß ich nicht ! Höchstens Indoor.
    Womit du wirklich auf der sicheren Seite bist bei 150 Leuten und auch vom Klang recht gut ist ist dieses System :
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...PAH0003439-000&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList
     
  4. kingkawa

    kingkawa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #4
    Ich denke du wirst wohl mit deinem Budget nicht richtig hin kommen dann würde ichh es eher so planen das du noch aufrüsten kannst.
    machs lieber so : 2 davon
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=B7_VqHzmwysAAAER1pwvKPl9&JumpTo=OfferList
    Das Numark pult mit dem cd Player bist du bei insgesamt schon 1500 mit einem Case und Kabeln. Wenn du dann nochmal flocken übrig hast stellst du 2 davon drunter mit passenden Distanzstangen .
    http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=bBfVqHzmkYUAAAER1JwvKPl9&JumpTo=OfferList

    An Licht sind immer am anfang sinnvoll http://www.musicstore.de/is-bin/INT...yID=6TzVqHzmQU0AAAERkJwvKPl9&JumpTo=OfferList
    mit dem passenden dimmer (ca 80 Euro )
    und dann nach deinem geschmack Lichteffekte mit einem Dj Switch.So hättest du schonmal einen recht brauchbaren Aufbau und er lässt sich immer erweitern
     
  5. 5tefan

    5tefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.07   #5
    vielen dank schonmal kingkawa

    Sorry wenn ich das jetzt hier Falsch dargestellt habe, aber bei meiner Fragen hier waren nur auf die PA bezogen (also nur auf die Lautsprecher) dh. auch das budget war nur für die die Boxen angelegt .Die restlichen Komponenten stehen schon fast fest...Dachte an den von dir auch empfohlenen CDN-35 Double CD-Player
    allerdings mit den NUMARK CM 200
    obwohl der ja fast gleiche Mixer mit USB natürlich auch interessant.

    Aber mal ne kleine Frage zu deinem Mixer : Hab ich das richtig verstanden , dass man da dann da zb. einen Laptop über USB anschließen kann(also direkt die musikquelle hineinleiten kann?) +den doppel CD Player+ Micro??
    Weil dann wär der in der Tat interessanter als der ohne USB

    Zu der HK PRemium PA: Die hatte ich mir auch schon angeguckt..sie liegt ja auch in etwa in meinem Budget.... Und nach deiner Meinung ist das Presi/Leistungstechnisch besser??
    Und was mir noch nicht klar ist : Ist die HK Audio Anlage Aktiv oder Passiv?? Wenn sie Passiv ist, welche Endstufe würde gut zu ihr passen???

    Hoffe du nimmst dir nochmal Zeit zum beantworten

    Stefan
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.08.07   #6
    Genau diese Kombi habe ich im Einsatz.
    Numark CM200 USB und CDN 35 CD-Player.
    Ja und das funktioniert auch super.
    Der Mixer hat sogar zwei USB Anschlüsse ,Du kannst sogar zwei Laptops anschliessen und auf jedem ein DJ-Programm laufen lassen.
    Player und Mixer bilden eine gute Einheit.
    Auch das.
    Als Anlage würde ich Dir eine aktive Anlage empfehlen.
    Denn wer will in der Klasse ein Amprack mit Controller mit schleppen.
    Meine Empfehlung würde lauten,Lucas
    Ich kenne die Anlage und habe Sie auch gehört,Sie dürfte deinen Ansprüchen genügen.
     
  7. 5tefan

    5tefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #7
    Danke für die Antwort, aber die die Lucas anlage liegt leider ein bisschen über meinem Budget darum fällt sie leider weg...obwohl sie natürlich auch sehr schön ist...

    Denke jetzt mal das ich das USB Mischpult nehme..is ja doch interessanter als das ohne....vielen dank für die beratung

    Trotzdem weiterhin meine Frage: Welche aktive Anlage könnt ihr mir im Preisfeld 1500-max. 2000€ empfehlen??...bin noch nicht wirklich entschlossen

    vielen dank schonmal

    Stefan
     
  8. Crane

    Crane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.05
    Zuletzt hier:
    29.11.09
    Beiträge:
    1.165
    Ort:
    [COE] Nottuln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    340
  9. kingkawa

    kingkawa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #9
    nimm auf jeden fall mit usb !!! die 40 Euro sind es bestimmt Wert.Zu Lucas Systemen kann ich dir nur eins sagen sie sind im gegensatz zu anderen echt super leicht du sparst zum einem mal Endstufen und Racks und zum andren mal sind sie echte leichtbauweise.Und Paltzsparend.
     
  10. 5tefan

    5tefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #10
    Hmmm ja das mit den Platzsparend ham ja eigentlich alle aktiv systeme.

    Hmmm ok..also empfehlt ihr mir die hk audio anlage?!?!

    Was ich auch noch gesehen hab (also irgend wie hab ich es ja mit db dechnologie :screwy:) ist das OPERA CLUB SYSTEM

    Ist halt alles "eine nummer größer" und lege ja auch noch in meinm Preisraum....

    Also schonmal vielen dank soweit....lass mri das alles nochmal durch den kopf gehen

    Wenn noch wer interessante Alternativen hat kann er hier ja nochmal was reinschreiben...

    Vielen dank

    Stefan
     
  11. kingkawa

    kingkawa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #11
    Genaueres kann ich dir da nicht sagen am besten du hörst dir die beiden Systeme mal an die dir jetzt zur wahl stehen dein letztes was du rausgesucht hast ist bestimmt auch nicht schlecht deswegen einfach mal irgendwo nachfragen und probehören es handelt sich ja schließlich nicht um wenig geld was du ausgeben willst und ein falsch kauf ist bei so etwas schon sehr entäuschend. Also ab zum Probehören !!!! Deinen eigenen Geschmack kann keiner genau beurteilen .
     
  12. 5tefan

    5tefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.07   #12
    Auch eine sehr gute idee....

    Dann guck ich mal welcher Musikladen hier in der nähe solche systeme führt....

    Vielen dank für all eure Tipps und empfehlungen...ich kann ja nochmal schreiben, wenn ich das system habe :great:

    MFG

    Stefan
     
  13. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 27.08.07   #13
    Die Opera-Kombi mag ich nicht,die Tops sind ja noch in Ordnung aber Bandpass-Subs müssen nicht sein.
     
  14. 5tefan

    5tefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #14
    Wie was??? Bandpass Subs?? Bitte um erkärung !!!:confused:
     
  15. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 03.09.07   #15
    Bandpass bezeichnet eigentlich eine bestimmte Bauweise eines Subwoofers.
    Du erkennst es äusserlich daran, dass der Lautsprecher (das Chassis) nicht nach vorne gerichtet ist sondern sich im Innern des Gehäuses in einer Art Kammer "verbirgt". Der Schalldruck erfolgt dann über Umlenkung.
    Die Bandpässe spielen zwar laut, aber leider nicht gleichmäßig über das Bass-Spektrum verteilt.
    Insbesondere die db-Bandpass-Subs sind leider etwas schwachbrüstig. Richtig Spaß macht erst der direktstrahlende 18er (Bassreflex oder abgekürzt BR)
    http://www.musik-service.de/Lautspr...tage-Opera-61-18-Aktivbox-prx395501321de.aspx

    Da könntest du bei 100 Leuten mit einem grade so klarkommen. Dann noch zwei aktive db Tops dazu und du hast schonmal eine ganz prima Anlage.
     
  16. 5tefan

    5tefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #16
  17. vhem

    vhem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    20.06.15
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #17
    Hallo,
    der 18-Zoller ist zu schwer 54kg!!! Aber eben sehr gut !!

    Auch Lukas zu schwer 32kg.

    db Technologies SUB 12 nur 19kg

    DB TECHNOLOGIES SUB 05 nur 27kg

    Mfg Volker
     
  18. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.09.07   #18
    Kann aber auch nicht sonderlich viel, außer Bandpass-Gepöcker.....
     
  19. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 04.09.07   #19
    du kannst bei bis zu 100 Leuten auch erst mal einen 18er nehmen - das geht
    wie bereits mehrfach gesagt: der 12er ist zu schwach - der geht allenfalls für eine private Kellerparty
    du kannst zwei aktive und abgetrennte Topteile direkt an den Sub anschließen
     
  20. 5tefan

    5tefan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.07
    Zuletzt hier:
    22.08.09
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.07   #20
    Ja gut vielen dank^^ dann wird es wohl auf 2 aktive db Tops rauslaufen und dann noch auf den lustigen 18 zoller(mit rollen oder so...56 kg sind echt net wenig...^^)

    Ganz vielen dank an alle die geholfen haben...Ist echn n super Forum...hoffe mal ich kann auch mal wem hier helfen^^

    1000 dank und viele Rosen von

    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping