Delonge Gitarren: Stagg oder Nachtbau Squier?

von Fender Parc, 01.02.05.

  1. Fender Parc

    Fender Parc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    190
    Erstellt: 01.02.05   #1
    Hallo!
    Was würdet ihr mir empfehlen um den Delonge-Sound hinzubekommen (von Amps ist nicht die Frage!)?
    Squier Tom Delonge
    Squier Standard Fat Strat
    Stagg S-301 YW

    Ich würde dann nach dem Kauf der Squier (wenns dazu kommt), denn Humbucker durch einen SD SH-8B ersetzen. Welche Unterschiede (rein vom Sound her) gibt es dann, zwischen der Squier und der Stagg?


    Brüssel
     
  2. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #2
    tipp von mir
    kauf dir NIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIE ne stagg
    du wirst keine freude dran haben
    das is der beschissenste sound dens gibt
    und da kanns schonmal passieren dass einfach sachen abfallen
     
  3. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 01.02.05   #3
    ich denke den delonge sound wirst du mit beiden squiern hinbekommen

    aber mit der fat strat wirst du flexielber sein (aber den delonge sound is das eh egal).

    wenn du den humbucker dann austauschst dann wirst du schon eine soundliche veränderung hören aber ich bin mir nicht sicher ob sich das bei einer squier auszahlt
     
  4. DEADskinMASK

    DEADskinMASK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    12.07.10
    Beiträge:
    393
    Ort:
    ! gnildöM <------
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.02.05   #4

    hehe:D :D
    gib mal ein bsp. das interresirt mich..was kann da abfallen...:)
     
  5. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.05   #5
    tromolos
    und da gibts auch schonmal sättel die sich bei schwingungen der tiefen e-saite einfach selbständig machen ;P
    alles schon erlebt
    und die stimmfestigkeit is natürlich auch grandios
    1 bending und du bist nen ganzton tiefer ;P
    das is doch mal elegantes rutnerstimmen ;P

    ps: sry für den doppelpost vorhin, wie konnte das passieren ?
     
  6. Razor

    Razor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.04
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 01.02.05   #6
    ein signaturwürdiger satz :great:
    zum thema:
    ich würde die fat strat nehmen. ich bin einfach der meinung dass du mit nem einzlenen humbucker recht unflexibel bist
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.02.05   #7
    ich hab auch ma 10 min ne stagg strat gespielt dann hats mir gereicht... sowas kann man nich sound nennen... heisst allerdings nich dass das bei allen so sein muss.
     
  8. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 02.02.05   #8
    hi zusammen.

    @Deffi

    vieleicht war das ein montagsmodell ? Ich hatte mal eine stagg mit floyd rose.Die war stimmstabiel ,saugut verarbeitet und der sound war auch ok.Und das wichtigste.... es ist nix abgefallen :p
    Da hab ich von squier schon schlimmere angespielt.


    gruß dside
     
  9. max_hoppus182

    max_hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    475
    Ort:
    L.A.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #9
    @Brüssel: Irgendwie kommst du nie dazu ne Gitarre zu kaufen! :D

    Wie wärs wenn du mal einfach in nen Musikgeschäft gehst und guckst was dir gefällt? Den DeLonge Sound wirst du eh nicht hinbekommen, da dir einfach das Equipment fehlt das Tom benutzt.

    Ich würde aber die Squier Fat Strat nehmen in der Standardversion. Die Squier TD kriegst du eh nicht mehr im Geschäft. Aber es ist grad eine bei ebay drinne.

    Und jetzt noch um dich zu ärgern :D : Ich kauf mir nächste Woche noch ne Gibson Tom DeLonge Signature :) .


    Max
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.02.05   #10
    rofl dat stimmt irgendwie :D
     
  11. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 02.02.05   #11
    Ernsthaft ? :eek:

    Wo hast du denn die kohle her ?!

    ------------------------------

    Ich würde auch die Fat Strat nehmen weil sie einfach flexibler is ...! Von der Stagg würde ich abrahten kann mir net vorstellen das die gut veraerbeitet ist...

    Wenn du auf die TD STRAT stehst dann kauf dir die is halt unflexibler aber wenn dir die besser gefällt von aussehen...
     
  12. Darthie

    Darthie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    504
    Erstellt: 02.02.05   #12
    Warum kannst Du Dir das nicht vorstellen?! Nur, weil die Squier knapp doppelt so teuer ist, ist sie auch gleich doppelt so gut verarbeitet?
    ;)

    Ich habe ein Stagg, und die ist ist gut verarbeitet, und meine Gibson, die 10x so teuer war, ist deshalb nicht 10x so gut verarbeitet...
    ;)
    An meiner Stagg, die wirklich heftig benutzt wird, ist noch nicht ein Teil abgefallen, und der Sound ist zwar anders als der von der Gibson, deswegen aber ehrlich gesagt nicht schlecht, der HB ist sogar ganz im Gegenteil ziemlich gut.

    Dennoch würde ich im vorliegenden Fall auch zu der Fat Strat raten, weil man mit den beiden zusätzlichen SCs, die ja abgeschaltet werden können um nur den HB zu benutzen, vielseitiger ist...
     
  13. max_hoppus182

    max_hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    19.12.15
    Beiträge:
    475
    Ort:
    L.A.
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #13
    Hab das Geld über 1 Jahr mit Arbeit, Weinachten und Geburtstag zusammen gespart. Hauptsächlich is der Großteil des Geldes vom Arbeiten gekommen :) . Ich freu mich auf die Gitte. Auch wenn viele sagen sie ist mist und unflexibel. Mir egal, dann bin ich eben unflexibel :D !


    Max
     
  14. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 02.02.05   #14
    Naja ich hab auch ne Stagg Akustikk gitarre und ich finde das sie net gut verarbeitet ist ...

    Ich besitze auch nen Squier Bass und da stimmt die Verarbeitung ... ok man kann die beiden eigentlich net vergleichen aber trotzdem...
     
  15. Deffi

    Deffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.10.11
    Beiträge:
    425
    Ort:
    bei stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #15
    nochn punkt der gegen stagg sprechen würde
    die bauen alles
    und wir ham nen drumset von stagg im proberaum
    und da lösen sich auch diverse sachen während dem spielen
    ganz zu schweigen vom sound
     
  16. Hoppus182

    Hoppus182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.04
    Zuletzt hier:
    15.04.15
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Andernach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 02.02.05   #16
    Was is daran schlimm das sie alles bauen ?

    Wenn sie es wenigstens ordentlich herstellen würde währe es ja ok aber ab und zu gibts einfach teile die net so gut verarbeitet sind wie andere...
     
  17. pluck

    pluck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    4.11.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    52
    Erstellt: 02.02.05   #17
    Ich hab ne stagg les paul und bei der kann ich mich ned beklagen....der sound is in ordnung, matscht net oder so, und bei der verarbeitung kann ich mich auch ned beklagen
     
  18. Mxm

    Mxm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 02.02.05   #18
    bei nem freund ist mal während des konzertes die gurthalterung rausgerissen, sah ganz nett aus :D

    der hat auch ne stagg les paul, vom sound & bespielbarkeit geht die für den preis eigentlich ganz gut ab...aber stagg scheint allgemein nicht den besten ruf zu haben :)
     
  19. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 02.02.05   #19
    Yamaha auch :rolleyes: da gibts sogar motoräder davon. von stagg nicht :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping