Der FENDER PT-100 Pedal-Tuner treibt mich zum wahnsinn

von the unholy scare, 17.01.06.

  1. the unholy scare

    the unholy scare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.06   #1
    Hallo. Hab mir vor einiger Zeit den FENDER PT-100 Pedal-Tuner zugelegt und ich muss sagen dass ding macht mich krank. Ich habe vorher ein normales Handstimmgerät benutzt, nur brauchte ich einen Bodentuner führ die Bühne. Hab mir gedacht, wenn man billig kauft, zahlt man doppelt also bin ich in den laden gegangen und hab gefragt was er mir empfehlen kann, das Ding kam dabei raus und ich hab es gekauft. Dann hats angefangen. Der angezeigte Ton beim Stimmen kann sich auf nix einigen und zeigt deshalb beim Runterstimmen schon mal mehrere sekunden nach dem verdrehen der Wirbel und dem erneuten anspielen der Saite den falschen Ton an. 3 Sec später den Richtigen. Die Leds die anzeigen wie sehr die Saite verstimmt ist hüpfen sowieso wie wild rum und zeigen allerbestens für ne knappe sekunde den wirklichen ton an. Alles mit dem alten Stimmgerät überprüft. Von mir bekommt dieses Ding eine ganz schlechte Wertung, obwohl man eigendlich von Fender wohl erwarten könnte, ein Qualitätsprodukt zu liefern. Auf der Bühne ist dieser Tuner nicht zu gebrauchen.
    mfg Bene
     
  2. gaborbass

    gaborbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 17.01.06   #2
    Ich stimme immer nach dem klavier ;) aber sons...
    danke fürn tipp!... ich hab das bei meinem ibanez stimmgerät auch...
    nur bei boss gehts gut ... (im me50b )
     
  3. flobba

    flobba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.06   #3
    gibt es noch leute die erfahrungsberichte zu dem teil haben weil hab es mir grad bestellt und wenn es wirklich so ein rotz ist ruf ich gleich bei thomann an bevor die es ausliefern
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 18.01.06   #4
    als ich meinen bodentuner gekauft habe, hatte ich die Wahl zwischen dem Fender und dem Boss, da das Korg, das ich eigentlich wollte nicht da war.

    Ich hab lange überlegt, da das Fenderteil ja wesentlich weniger kostet, aber auch entsprechend billiger aussah und hab mich dann auch für´s Boss entschieden, welch ein Glück kann ich da nur sagen!
    Am Tuner sparen lohnt sich nicht..
     
  5. flobba

    flobba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.06   #5
    die frage ist halt immer wozu man es braucht... und ich brauch halt einfach nur nen simplen stagetuner ohne schnickschnack... ich spiel immer ganz normal gestimmt sprich 440 Hz naja und da is mir das boss eigentlich zu teuer
    am liebsten würd ich eh nach flagoletts stimmen aber bei gigs ist das einfach mal nich praktikabel!!!

    hat wer alternativvorschläge zum fender???
     
  6. the unholy scare

    the unholy scare Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.06   #6
    [FONT=tahoma,arial,helvetica][SIZE=-1][FONT=Tahoma,Arial][SIZE=-1][FONT=verdana,tahoma,arial,helvetica][SIZE=-1]Korg DT10

    Meine Kollegen sind recht zufrieden damit. Kostet halt auch recht viel. Alles von Boss ist angeblich recht empfehlenswert.
    Ich hätte das Korg nehmen sollen, mir wars halt zu teuer.
    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
     
  7. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 18.01.06   #7
    Wer billig kauft, kauft 2 mal ;)

    Naja, ich hab auch nur ein normales D tuning aber die hellen LEDs und die gute Stimmbarkeit reichen mir als Argument für den Preis.
    Und einen von Bass kauft man nur einmal, außer man verliert ihn..:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping