Der moment des Grauens ist gekommen....

von XNCW-Guy, 05.08.04.

  1. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 05.08.04   #1
    Oar nee... Jetzt steht mir der moment bevor, den ich solange Zeit gemieden habe und mich davor fürchtete... Es ist Zeit... Zeit für einen Saitenwechsel...
    Und zwar bei der Ibanez RG 370 mit Floyd Rose Tremolo...
    Wer weiß wie's geht oder bzw. kennt ne Website wo es beschrieben ist?
    Also bis zum runterstimmen hab ichs ja geschafft aber nun stehe ich vor einem großen Rätsel...

    Saiten würde ich wieder die 09er drauf machen, die die ab Werk auch drauf waren, um mir nicht noch weitere unnötige Probleme mit dem Einstellen des Tremolos einzuhandeln...
     
  2. Finner

    Finner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
  3. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.08.04   #3
    Solang du jede Saite einzeln (!) wechselst ohne gleich alle auf einmal runter zu machen und auch wieder die gleiche Saitenstärke draufmachst ist der Saitenwechsel eigentlich kein Problem. :rock:
     
  4. Deamon

    Deamon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 05.08.04   #4
  5. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 05.08.04   #5
    Jaja, vor dem Moment graut es mir auch :D
     
  6. Sir Taki

    Sir Taki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Grim and frostbitten Northern Black Forest bzw. We
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    425
    Erstellt: 05.08.04   #6
    Was seid denn ihr für Schisser :D
    Ne mal ehrlich: Das Saitenwechseln ist kein Ding der Unmöglichkeit.
    Am Anfang vielleicht ungewohnt, aber mit ein bisschen Übung is das nicht wirklich schwer!
     
  7. MisterDigHead

    MisterDigHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    16.07.06
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #7
    Aber echt, wo ist das Problem? Als ich meine Saiten das erste Mal gewechselt habe, habe ich es ganz einfach gemacht. Da kam mir überhaupt keine Fragen in den Kopf. Es hat mir keiner gezeigt, ich hab geguckt wo die Saiten befestigt sind, einmal am Kopf, dann hab ich sie abgeschraubt und dann hab ich gesehen, dass die da irgendwie durch den Tremolo nach unten durchgehen und hab sie dann nach unten durchgezogen. Mit den neuen Saiten hab ich das dann genau umgekehrt gemacht und fertig.
    Oder ist das nicht richtig gewesen, hab ich was falsch gemacht :confused: Der Klang ist zumindest normal.
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 05.08.04   #8
    ich hatte noch nie schiss vorm saitenwechsel, nur vor dem "Knoten" oben. in knoten und entknoten und verknoten bin ich der totale triottel! ich konnt mit 11 Jahren meine schuhe nicht binden und hab deswegen immer Klettverschluss gehabt :D :D

    jetzt hab ich auch zum ertsen mal die Intonation eingestellt. erlich gesagt, ich schraub an meine rneuen Gitarre schon wieder so rum, dass meine Eltern Angst haben, dass ich was kaputt mach :eek:
     
  9. Qudeid

    Qudeid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.08.04   #9
    Wenn das FR fixiert wird, kannst du auch alle Saiten runtermachen, so mach ich es immmer, um das Fretboard zu reinigen.
     
  10. Jesus666

    Jesus666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 05.08.04   #10
    alle saiten auf einmal runtermachen würde ich keinem anfänger empfehlen. wenns net anderst geht das Tremolo mit nem geo-dreieck oder ähnlichem festklemmen (tuch unterlegen gegen kratzer). ansonsten wie schon oft erwähnt die saiten einzeln wechseln.

    anleitungen wurden zwar schon genug geposted...aber hier... ist noch eine ;)
     
  11. XNCW-Guy

    XNCW-Guy Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.08.04   #11
    Das is ja einfacher, als ich mir das Gedacht hab :rolleyes:
    Und endlich wieder einen klaren sauberen Klang genießen können...
    Jungs, ihr seit die Besten :great:
     
  12. Körk

    Körk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    700
    Ort:
    nrw
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    155
    Erstellt: 06.08.04   #12
    bei meinr esp hab ich nen ganz tolles System! Oben am halz kommen die seiten einfach in so nen pin rein, der wird fest geschraubt und dann kann man die seiten ganz kurz abschneiden :) ganz einfach ...unten am bauch wird das vorher auch einfach durchgesteckt...
     
  13. #!ls

    #!ls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    9.03.15
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 06.08.04   #13
    hab nur den text von thread eröffner gelsen, das will ich mal vorraus sagen ;)

    das saiten wechseln gehört wie das spielen nun mal zur gitarre...
    glaube nich das man davor angst haben muss denn für ALLES gibt es eine gebrauchsanweisung in deutschland !!!!
     
  14. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.08.04   #14
    Ich kauf' mir auch bald ne neue Gitarre, mit Floyd Rose, hat jemand eine Anleitung oder Video oder so, wie man wirklich alles perfekt einstellt`?
    inklusive Feder spannen, ander Saitendicke.. usw..
     
  15. Megarob

    Megarob Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.04
    Zuletzt hier:
    2.11.05
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.04   #15
    hi
    ich hab eine Ibanez RG270 mi einem FRT
    man besorgt sich einen kein aus holz und verkeilt man das tremelo wie es sein soll dann kann man alle seiten aufeinmal runterziehen und neue seiten aufziehen dan stimmen keil raus und alles ok :rock:
     
  16. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 06.08.04   #16
    was noch besser geht:
    2 plastikdeckel (von getränkeflaschen) unters tremolo klemmen. haben meist genau die richtige höhe, ist stabiler als geodreieck, und markt in gar keinem Fall kratzer, auch nicht, wenn man mal nicht aufpasst.
    (hab deswegen jetzt solche in meinem Gitarren-werkzeugkoffer)

    gruss
    eep
     
Die Seite wird geladen...

mapping