[Gitarre] - Dean Razorback Slime Bumblebee

von The_Horseman, 01.08.06.

  1. The_Horseman

    The_Horseman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 01.08.06   #1
    Review zu meiner ''Dean Razorback Slime Bumblebee''

    1.Wie ich dazu kam
    2.Als ich sie erhielt
    3.Verarbeitung
    4.Bespielbarkeit
    5.Sound
    6.Sonstiges
    7.Fazit

    Specs:
    -Mahagoni Korpus und Hals
    -Licensed Floyd Rose
    -schwarze Hardware
    -Rasierklingen-Inlay im 12. Bund
    -Set Neck Konstruktion
    -2 Volume und 1 Master Tone Regler
    -Rosewood Fingerboard
    -Dimebucker (Seymour Duncan)
    -Dean Humbucker

    Koffer:
    -groß, schwer
    -ca. 128cm lang, 50cm breit, 6,5 tief

    1.Wie ich dazu kam:

    Nachdem ich ewig lange nach der perfekten Gitarre gesucht hatte, die ich von meinem Konfirmationsgeld finanzieren konnte, fiel meine Wahl auf die Dean Razorback.
    Ich hab mir im I-net so einige Gitarren angeschaut, auf einem Zettel notiert und bin damit zum Thomann gefahren.
    Hier der Zettel:
    [​IMG]

    Ibanez RG 321
    BC Rich Warlock
    Gibson Explorer
    PRS Tremonti SE
    Dean ''Dime-From-Hell''
    Epiphone Les Paul Zakk Wylde

    Ich hab mit gedacht, machste doch mal n K.O. System. Also hab ich (weniger professionell) Mir eine Reihenfolge zusammengeschustert und nach dem Muster angespielt. Leider weiß ich jetz nicht mehr genau wer gegen wen ''gekämpft'' hat, aber die letzten beiden (Finale) waren PRS Tremonti SE und die Dean.
    Ich fand die PRS zwar supergeil, aber der Hals von der Dean (v-shape) hat mir dann doch mehr gesagt. Der Sound war auch besser, also hat alles ausgereicht um die PRS zu schlagen.
    Das Floyd Rose hat mich dann aber doch noch zum nachdenken angeregt, da ich keine Lust auf nen langen Saitenwechsel hatte/habe ;) und deshalb hab ich die Dean nicht sofort mitgenommen, sondern bin erst nach Hause gefahren und hab noch überlegt bis die Entscheidung endlich feststand.  Jetzt dachte ich mir dann: Wenn schon so ne krasse Form, dann richtig. Also hab ich mich schlau gemacht und hab herausgefunden dass die Razorback bis auf die Form identisch ist mit der DFH. Selbst der Unterschied
    ''Bill Lawrence---Dimebucker'' war gering, denn eigtl. ist der Dimebucker der selbe Tonabnehmer bloß von Seymour Duncan.
    Und so bin ich dann am Montag (getestet hab ich am Samstag) zum Musik-Schmidt in meiner Stadt gefahren und hab mich erkundigt wie viel die Razorback bei ihm kosten würde und blablabla. Am Schluss stand fest:
    Dean Razorback Slime Bumblebee für 1150€ vor Ort bestellt und am Mittwoch schon da.
    Mit dem Preis konnte ich leben und der Service in dem Laden ist sowieso genial :great:

    2.Als ich sie erhielt:

    Am Mittwoch hatte ich Unterricht bei meinem Gitarrenlehrer um 14.30. Uhr, deshalb hab ich so um 12 beim Musikladen angerufen und nachgefragt ob sie denn schon da ist.
    Und genau in dem Moment als ich anruf, bingbongt es an der Ladentür (konnte man durchs Telefon hören), der Typ sagte:
    ''Moment, (ruft zu seinem Kollegen: is das n Dean-Koffer?)''
    kurze Zeit später sagt er mir: ''grad eben ist sie angekommen''
    Ich natürlich überglücklich frag ihn ob ich sie bis 14 Uhr haben kann, und er meint dass es ginge, wenn er sich jetzt sofort drüberhängt und alles einstellt, sprich: Saitenlage, Tremolo, Technik-Check etc.pp. kann ich sie kurz vor halb 3 abholen. Also hab ich mich auf meine Mutter eingeredet, ob sie mich hinfahren kann weil ja n Koffer dabei ist, und des dann mitm Fahrrad weng kompliziert wird, usw.usf. Jedenfalls war ich dann so um 14.15Uhr da und hab sie mir angeschaut, und dachte: Scheiße, schaut die geil aus. Viel besser als auf allen Fotos, die ich bis jetzt gesehen hab.
    Dann erklärte mir der Ladenheini noch dass des Bundstäbchen vom 12.Bund nicht sauber aufgeklebt worden sei und er mir es später noch richtig draufkleben wird, wenn ich vom Unterricht wieder komm. Die Intonation war 1a und des Finish ham se auf sauber drauf gemacht, hat er gemeint. Ich: bezahlt-eingepackt-zum Unterricht gefahren-wieder zum Laden gefahren-Bundstäbchen schön drauf gekriegt-heim gefahren!

    3.Verarbeitung:

    Zu Hause erstmal ausgepackt und genau begutachtet fiel mir auf, dass alles da sitzt wo es hingehört. Alles wunderschön glatt, keine Lackpatzer o.ä.
    Bloß beim Finish hatte ich meine Bedenken. Von Nahem sah es so aus, als ob es ein einfacher Aufkleber wäre, aber als ich drübergelangt hab stellte ich fest, dass es zwar einer ist, aber drüberlackiert (kann auch ne Folie sein oder so, sieht aber eher nach Aufkleber aus).
    Ansonsten ist alles perfekt! :great:

    4.Bespielbarkeit:

    Kann man nicht viel dazu sagen aber, die Bespielbarkeit ist IMHO einfach nur der Wahnsinn.
    Mit dem lackierten Hals komm ich wunderbar zurecht, ein richtiger Flitzehals. 

    5.Sound:

    Der verzerrte Sound kommt richtig fett rüber und peitscht einem richtig in die Fresse, wenn ich des mal so sagen darf. :D
    Pinch Harmonics klappen wunderbar, und auch die Dimebag Squeals funktionieren mittlerweile ziemlich gut. Kein störendes Brummen oder pfeifen, quietschen usw.
    Der Dean Humbucker am Hals klingt verzerrt jetzt nicht so berauschend aber passt schon. Ich spiel verzerrt eh nur mitm Dimebucker ;)
    Der Sound ist eher Basslastig und mulmig, aber das ist eigtl. immer der Fall.
    Clean klingt die Mittelstellung von Dimebucker und Dean ziemlich geil, die Töne kommen klar definiert rüber. Einfach richtig schön.
    Und einen Sustain hat die, der Ton steht wie ne Wand, und nach dem Anschlagen geht er noch mal hoch und klingt dann ganz langsam und brillant aus.
    Unverstärkt hat sie auch ein super Sustain, und klingt sehr ordentlich.

    6.Sonstiges:


    Kopflastigkeit gleich 0, zu meiner Überraschung. Ich dachte ich müsste mir nen richtig guten Gurt kaufen, aber der Harley Benton Ledergurt hält wunderbar. Auch mit meinem anderen Nylongurt hatte ich keinerlei Probleme mit der Kopflastigkeit, sie hängt sehr ausgewogen am Körper. Allerdings hab ich das Gefühl dass sie nach vorne -also weg vom Körper- will, was aber kein großes Problem darstellt. Das Gewicht hält sich auch in Grenzen, wobei ich manchmal mich mal kurz hinsetzen muss, da ichs komischerweise weng im Kreuz hab ;)
    Keinerlei Deadspots oder sonstige Mängel, liegt vllt. Daran, dass sie mir sofort eingestellt wurde vom Fachmann. Im Sitzen wie im Stehen ist sie ordentlich zu spielen.

    7.Fazit:


    Super geile Gitarre für jeden der mal die Möglichkeit hat sich eine teure zu leisten, zu empfehlen :great: allerdings ist die Form nicht jedermans Sache, aber ist halt wie alles im Leben Geschmacksache. Was mich stört ist eigtl. nur dass man nicht einfach so mal eben droppen kann, aber dafür werde ich hoffentlich noch ne Lösung finden.
    Und was man noch sagen muss: Verdammt Unkomfortabel, fettes Minus!
    Der Koffer incl. Gitarre hat ein ziemliches Gewicht (11-12kg) und man braucht am besten 2 Mann um ihm zu transportieren, wenn man wo hin will, was nicht sehr nahe ist.
    Gigbag ist Fehlanzeige, gibt zwar von Dean welche, aber selbst da muss man Angst haben dass ein Zacken abbricht. Wenn ich zum Jammen oder so fahre, nehm ich meine alte Johnson mit, die tut auch noch ihren Dienst. Wer allerdings ein Auto hat, oder immer gefahren wird, für den sollte dieses Problem behoben sein ;)

    So, das wars dann erstmal. Über Kritik, Bewertungen, Fragen und sonstige Anregungen würde ich mich freuen.

    Hier noch n paar Bilder und Soundbeispiele:

    Bei den Soundsamples hab ich mir keine große Mühe gegeben, da sie eigtl. eh nich viel aussagen:

    1.Verzerrt: http://kawimns.ka.funpic.de/VOC036.WAV
    2.verzerrt: http://kawimns.ka.funpic.de/VOC033.WAV

    1.clean: http://kawimns.ka.funpic.de/VOC035.WAV
    2.clean und ohne amp: http://kawimns.ka.funpic.de/VOC037.WAV

    [​IMG]

    ImageShack - Hosting :: 1000382cj3.jpg

    ImageShack - Hosting :: 1000377tn7.jpg

    [​IMG]

    [​IMG]


    Ich hoffe es hat euch geholfen/gefallen, Gruß, Horseman
     
  2. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 01.08.06   #2
    schön ... aber ich seh leider keine bilder ;(
     
  3. The_Horseman

    The_Horseman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 01.08.06   #3
    so, jetzt müssts gehn
     
  4. Grammy

    Grammy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    517
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    99
    Erstellt: 01.08.06   #4
    jawoll ... schöne gitarre.
     
  5. Minicocker

    Minicocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    401
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 01.08.06   #5
    Nunja, die Gitarre ist eben Geschmackssache, weil sie schon sehr extrem ist. Aber wenn sie Dir gefällt, herzlichen Glückwunsch dazu!
    Sehr schöner, liebevoller Bericht! Besonders das Bild vom Zettel! Liebe zum Detail!:great:
     
  6. Spielmannsfluch

    Spielmannsfluch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    30.06.09
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Schwechat
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 02.08.06   #6
    wünsch dir viel Spaß mit dieser wünderschönen Gitarre
    für das Review gibt es :great::great: Knight Rider Daumen nach oben ^^
     
  7. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 02.08.06   #7
    Gutes Review, das auch die negativen Seiten der Gitarre nicht auslässt, das finde ich lobenswert.
    Viel Spaß noch mit der Gitarre.
     
  8. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 02.08.06   #8
    Finde dein Review auch sehr. Klasse geschrieben, daumen hoch :great: !
     
  9. The_Horseman

    The_Horseman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 02.08.06   #9
    Danke an alle :great: hab auch sehr lang dran gesessen ;)
     
  10. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 02.08.06   #10
    Sehr schönes Review, so muss es sein! :great:

    Und das beste ist, dass du die Gitarre wirklich besitzt. ;)
     
  11. Meischt0r

    Meischt0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    26.07.07
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 02.08.06   #11
    hui, braucht man für das Ding n Waffenschein? :D

    nettes Review und herzlichen Glückwunsch zur Guitar!!! ;)
     
  12. The_Horseman

    The_Horseman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 02.08.06   #12
    @ Schwedenshredder: Ich kenn da so jemanden..... :D :D :D
     
  13. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 02.08.06   #13
    Ich glaube den kennt hier jeder ;) .

    Aber was er jetzt schon wieder mit dieser Washburn gerissen hat.. man sollte fast denken er kann nicht anders.
     
  14. Leprosy

    Leprosy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.06   #14
    Kann mich meinen Vorpostern nur anschließen schönes Review. Schaut echt cool aus wäre mir aber auf dauer zu extrem, aber dir muss sie ja gefallen. Eine Frage (eigentlich von meinem Freund neben mir, mit welchen Saiten (Marke und Stärke) hast du sie denn bekommen?
     
  15. The_Horseman

    The_Horseman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 02.08.06   #15
    Also ich hab sie ja bestellt und hab gleich dazu gesagt dass er sie mir auf nen 10er Satz einstellen soll, da ich keinen Bock hab hinten an den Federn rum zu bobbeln. Der Mann hat mir dann 10-46 von D'Addario draufgehauen.
    MFG Horseman

    EDIT: Am Anfang war ein 9er Satz drauf, ka von welcher Marke, aber 9er ist sowieso Standart wenn die Guitar vom Werk kommt ;)
     
  16. NovemberRain

    NovemberRain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Thalheim/Wels (Österreich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 02.08.06   #16
    :D Das hast du aber schön gesagt! ;-)

    On-Topic:
    Schönes Review und sehr schöne Gitarre ...
    Wobei mir das "rostige" Finish noch einen Tick mehr gefällt ...!

    Trotzdem: DAUMEN HOCH! :great:
     
  17. -Ape-

    -Ape- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.913
    Ort:
    Hessisch Sibirien, MKK
    Zustimmungen:
    42
    Kekse:
    1.988
    Erstellt: 02.08.06   #17
    Soweit ich weiss sind die Standart-Saiten von D'addario.
     
  18. Leprosy

    Leprosy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    16.09.06
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.06   #18
    ah, ok.
     
  19. Voodoo

    Voodoo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 06.08.06   #19
    sehr schöne gitarre...
    nur zur kopflastigkeit: sie is kopflastig, du hast nur nen ledergurt, mit dem das nich auffällt,
    bei meinem gurt merkt man das...
     
  20. The_Horseman

    The_Horseman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 06.08.06   #20
    Komisch, selbst an meinem Nylongurt kann ich keine Kopflastigkeit erkennen:confused: :rolleyes: :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping