Die besten deutschen Metal-Mucker?

von effpee, 07.02.06.

  1. effpee

    effpee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    21.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #1
    Moinmoin!

    Wenn ich das richtig verstehe, redet man, was z.B. Sologitarristen angeht, im wesentlichen von Leuten aus England und Amerika. Mich interessiert, wer hier aus Deutschland an Gitarre, Bass und Drum Könner sind. Oder gibt es keine besseren Kracher als Uli Kusch, Schmier und Roland Grapow?

    Ich bin echt gespannt auf die Tipps,

    bye,
    effpee
     
  2. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 07.02.06   #2
    Jetzt muessen wir erstmal 'Beste' definieren. Solls hier um technsiches Koennen gehen ?

    Wenn technisch waere bei Drummer auch noch Joerg Michael ganz oben. Der Mann spielt wie ein Uhrwerk.
    Bei Sangern ganz klar Michael Kiske auch wenn der dem Metal entsagt hat.
     
  3. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 07.02.06   #3
    Sänger: Ich fand/finde Udo Dirkschneider geil.
    Er konnte vielleicht nicht singen, aber seine Stimme war der Hammer.
    Metal Heart, Fast as a shark, Balls to the wall, ........
    was wären diese Songs ohne U.D.O.
     
  4. bom

    bom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    13.05.10
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 07.02.06   #4
    Bei den "Promi"-Musikern fallen mir noch Schlagzeuger Fritz Randow (Saxon, Victory), Dan Zimmermann (Gamma Ray, Freedom Call) ein.
     
  5. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 07.02.06   #5
    Ich würde mich Oldboy anschließen.
    Und in Sachen Giatrren die Jungs von necrophagist, das waren doch ejtzt Deutsche?
     
  6. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 07.02.06   #6
    Tja und da faengts schon an. Deshalb hab ich gefragt gehts hier um Geschmacksache oder wirkliches Koennen ?
     
  7. hofgabes

    hofgabes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.109
    Erstellt: 07.02.06   #7
    *gähn* Mich ermüdet sowas, im Endeffekt werden bei solchen Threads zu 90% die Bekannten Musiker genannt, dass es aber vielleicht noch 100 andere verdammt gute, nur halt unbekannte gibt, ist halt nicht nur ein Gerücht. Noch dazu kommt der persönliche Geschmack. ;)
     
  8. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 07.02.06   #8
    Also vom deutschen Drumming würde ich mal Glatt Jörg "Ventor" Reil nennen. Wer den nicht kennt den ist der Metal nicht würdig. ;) :D
     
  9. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 07.02.06   #9
    Ja afaik!
     
  10. Aegrotus

    Aegrotus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    170
    Erstellt: 07.02.06   #10
    Am Bass wäre Frank Itt erwähnenswert. Es hat mich zwar nicht sehr umgehauen, als ich ihn gesehen habe, aber ich muss zugeben, dass die Soundqualität sehr mies war und seine Slaporgien deswegen schlecht hörbar waren. Was man so mitgekriegt hat, klang recht ordentlich.
     
  11. effpee

    effpee Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    21.12.06
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #11
    Das, was mich zu der Frage veranlasst hat, ist gerade die Tatsache, dass eben immer nur die gleichen Leute genannt werden und ich einfach herausfinden wollte, ob es irgendwo im Underground Mucker gibt, die entdeckt werden sollten. Die Musik der Bands ist letztlich immer Geschmackssache, mir ging es eher um instrumentenspezifische Könner, Leute, die richtig was drauf haben.

    Mein Problem mit der Metal-Szene hier in Deutschland ist, dass sie mir aus zuvielen Posern besteht, die die ewig gleiche Mucke machen und/oder immer nur etwas nachahmen (Majesty), andererseits kaum Musiker zu finden sind, denen es im wesentlichen um die Musik geht und sich, wie z. B. Zakk Wylde, durch ihr Können aus der Masse abheben.

    Ich denke, dass Uli Kusch sicherlich der beste Drummer der Metal-Szene ist, auch Grapow und die Jungs um Helloween sind an der Gitarre zu nennen, aber das kann doch nicht alles sein.

    Für die Tipps auf jeden Fall vielen Dank.


    effpee
     
  12. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 07.02.06   #12
    Frank Itt;
    Bassist; Ex-Howard Carpendale

    Stefan Schwarzmann;
    Schlagzeuer; Ex-(Helloween,Accept, Running Wild, U.D.O.) Nun Krokus.

    Manni Schmidt;
    Gitarrist; Ex-Rage; nun Grave Digger

    [SIZE=-1]David Pätsch[/SIZE];
    Schlagzeuger; Ex-Subway To Sally

    Jörg Michael;
    Schlagzeuer; Ex-(Running Wild, Grave Digger, Stratovarius..)

    Stefan Arnold;
    Schlagzeuer; Ex-(Capricorn, Grinder); nun Grave Digger

    André Olbrich;
    Gitarrist; Blind Guardian

    Andy B. Franck;
    Sänger; Brainstorm & Symphorce

    Milan Loncaric;
    Gitarrist; Brainstorm

    etc. zuviel zu tippen und zuviele die mir gerade nicht einfallen.
    Gelten Schweizer eigentlich auch ?
     
  13. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 07.02.06   #13
    @ Whych: Ich schätze mal, dass es um persönlichen Geschmack geht, da sicherlich keiner den "besten" Musiker Deutschlands bestimmen kann, und das nicht nur deshalb, da sicherlich keiner jeden kennt ;)

    Deshalb mein Voting: mein Schlagzeuglehrer^^

    MfG, FloW
     
  14. -_-AmoK-_-

    -_-AmoK-_- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.03
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.06   #14
    Onkel Tom Angelripper :cool:
     
  15. Knarrenheinz

    Knarrenheinz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    25.05.16
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    611
    Erstellt: 07.02.06   #15
    ...juergen...


    wie gut der wirkloich ist weiss ich nicht aber cool is er allemal.


    aus Deutschland find ich tzunächst mal Mille Petrozza am besten, da er meiner meinung nach die beste Stimme im gesamten Metal bereich hat, und ausserdem auch tonnen von genialen leidern geschrieben hat.
    Mike von Destruction ist an der Gitarre auch richtig geil.
    die riffs die der spielt sind ziemlich fett.
    mh, bassisten kennich nicht so viele, wie wärs mit Onkel TOm ^^ der ist zwar nicht besonders gut aber hat nen witzigen style.


    oh wie konnte ichs vergessen, alle Necrophagist bandmitglieder sind natürlich auch ganz weit oben.
     
  16. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 07.02.06   #16
    Necrophagist und Kreator leuts find ich gut und können richtig gut spielen.
     
  17. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 07.02.06   #17
    Genau!
     
  18. Mxm

    Mxm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 08.02.06   #18
    Necrophagist und Kreator....soso, Kreator spielt aber technisch eher im unteren Niveau.

    Ansonsten stimme ich dir zu :)
     
  19. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 08.02.06   #19
    Sorry, aber das kann ich so nicht stehen lassen. Die letzten Scheiben (insbesondere "Enemy of God) beweisen so ziemlich das Gegenteil. Auch wurde ihr Schlagzeuger hier im Thread bereits genannt, so dass ich mit meiner Meinung wohl nicht alleine stehe. Der kleine finnische Gitarrist Sami hat dieser Band echt gut getan und frischen Wind in die Musik gebracht.

    Beispiele für gute deutsche Musiker:
    die Jungs von Blind Guardian sind schon allesamt eine Klasse für sich.
    Vurtox von Disillusion ist für mich ein Universalgenie. Songwriter; Sänger-Shouter, Keyboards, Gitarre und Bass und das alles vom Feinsten
     
  20. Fazer

    Fazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.06   #20
    JA, er hat mal entsagt, aber dran halten tut er sich nicht. Siehe Avantasia und AINA.

    oder verwechsel ich da was???

    stay heavy
     
Die Seite wird geladen...