Die neue 8-Saiter von Ibanez

von bayerman, 08.12.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bayerman

    bayerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    8.08.13
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 08.12.07   #1
    Hallo Kollegen ...

    beim Stöbern auf der Ibanez-Homepage bin ich auf folgendes "Ding" gestoßen:

    Diese Ibanez RG 2228 Prestige ist seit neuestem im Programm der Japaner.
    http://www.musicworldbrilon.de/pictures/239361.jpg

    Was meint Ihr dazu? Übertrieben? Derbe übertrieben? Reichen sieben, oder gar auch nur sechs Saiten? Wozu kann man so viele Saiten gebrauchen? Und wie zum Geier wird dieses Monstrum gestimmt? Über was für eine Sorte Amp sollte man spielen?

    Das gute Stück gibts schon für 1500€ :)

    Grüße,
    bayerman

    weitere Infos:
    # Hals: 5-teilig durchgehed Ahorn/Wenge 'ULTRA PRESTIGE'
    # Korpus: Linde
    # Bünde: 24 Jumbo
    # Griffbrett: Palisander
    # Einlagen: Pearl Dot
    # Brücke: FX EDGE III-8
    # Hardwarefarbe: Cosmo Black
    # Tonabnehmer:
    # EMG 808-N Humbucker Halsposition IBZ-N (H)
    # EMG 808-B Humbucker Stegposition IBZ-B (H)
    # Koffer und Ledergurt beinhaltet
     
  2. DeathShred

    DeathShred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 08.12.07   #2
    hm... also mri reichen 7. aber mal eine andere frage dazu . ist dann da ne tefe G-Saeite oder eine hohe A-Saite??
     
  3. Black1990

    Black1990 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.06
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 08.12.07   #3
    Is en tiefes F#

    also grundsätzlich reichen 6 saiten, 7 drücken halt noch mehr, also ich persönlich hätte z.b. nix gegen ne zusätzlichen 7-saiter;-)
    aber 8 saiten find ich wirklich unnötig, erstens kann ich mir vorstellen dass es da mit der bespielbarkeit probleme geben könnt und zweitens sollte man doch bitte dem bass diesen frequenzbereich überlassen, ich meine die 8. saite is mit nem fis (stand in der guitar) net weit von der tiefsten saite eines normalen 4-saiters weg...
    ausserdem stand beim test in der guitar...mom...*ausgabesuch* 10/07 dass die 8. saite schon sehr undifferenziert klingen würde...

    aber testen würd ich se trotzdem gerne mal^^
     
  4. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 08.12.07   #4
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping