Die schlechteste Pa-Anlage...........

  • Ersteller danielscheibenstock
  • Erstellt am
D

danielscheibenstock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.20
Mitglied seit
07.12.03
Beiträge
273
Kekse
0
............die ich Je gesehen habe war so aufgebaut:
1) Yamaha Mischpult (ein kleines)
2) Einen Stereo Verstärker einer Radio Anlage
3) Und zwei kleine Boxen

ergebniss= Nach 2 Minuten Hatte ich die Hochtöner erledigt,
Nach 5 weiteren Minuten war der rest im (schlimmes wort)

Aber Funkmikrophone waren Angeschlossen!!! :shock:

mfg Daniel
 
H

happy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.17
Mitglied seit
24.11.03
Beiträge
58
Kekse
0
Daniel was du da beschreibst ist keine PA, sondern der Durchschnitt auf ner jugendlichen Geburtstagsparty.
Find ich nix schlimmes dran...
Nur schad das derjenige der wohl meinte das müsste passen wohl doch so viel Ahnung davon hatte wie meine Grossmutter (wenn die Böxchen so schnell hinüber waren).
 
Z

Zip

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.05.06
Mitglied seit
29.10.03
Beiträge
3
Kekse
0
Als ich jung war (muß so in den 80er gewesen sein, kann mich nicht mehr genau erinnern) war das im Schüleralter durchaus üblich. Fröhliches Boxenschießen, einmal drei Paar an einem Abend :shock: .

So war das. Aus der Tatsache heraus das mein Verstärker und meine Boxen eigentlich alles überlebt haben, kam dann irgendwann dieses (von mir eher als Hobby betriebene) PA-Anlage zusammenkaufen an die Reihe.

Aber erst letztlich habe ich es wieder erlebt: Hochzeit einer guten Bekannten, Mutti am Laptop mit vielen MP3s, oller Verstärker und Böxleins im Landhausdesign. Mir wurde im Vorfeld gesagt das sie genügend Sachen am Start haben und nichts geliehen brauchen...
Tja da kam Stimmung auf, der Kram war so leise das man ihn kaum wahrgenommen hat :D
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben