Die Standard-Frage: Welche A-Gitarre? ;-)

von Bakerman, 05.01.07.

  1. Bakerman

    Bakerman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    5.01.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.07   #1
    Hallo,

    eine Anfänger-Frage, wie ihr sie wohl alle schon kennt ( ;) ): Ich möchte mir eine A-Gitarre (4/4 Konzert) zulegen, weiß aber nicht so recht, welche ich nehmen soll. Beim Budget dachte ich so an 200,- bis 250,-. Was könnt ihr da empfehlen? Yamaha, Ibanez, Höfner? Oder nehmen die sich in der Preisklasse nicht viel?

    Danke schon einmal.
     
  2. mindcrime9999

    mindcrime9999 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.06
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 13.01.07   #2
    Grundsätzlich wäre es immer bedenkenswert eine gebrauchte Gitarre zu kaufen. Da hat man für einen eher geringen Kurs (oftmals schlechte Wiederverkaufspreise) meist eine bessere Qualität als wenn man eine neue zum vergleichbaren Preis kauft.

    Ansonsten kann ich aus meiner Erfahrung sagen:

    Höfner, Yamaha= ordentliches Preis/Lesitungsverhältnis, solide Qualität
    Ibanez=bei E-Gitarren zu empfehlen...bei Konzertgitarren eher nicht

    Alternativ kannst du ja auch nach folgenden Marken Ausschau halten:
    Alhambra: Guitarras Alhambra - Nuestra empresa
    Ortega: ortegaguitares.de: Home
    Raimundo y Aparicio: Raimundo y Aparicio
    Prudencio Saez: Fábrica de guitarras Guisama S.L. (Guitarras - Guitars Prudencio Saez)

    Von den in manchen Auktionshäusern angebotenen Super-Schnäppchen würde ich einen großen Bogen machen. Außerdem solltest du darauf achten, dass die Gitarren eine massive Decke hat (Fichte oder Zeder).
     
  3. [HWOS] g30rG

    [HWOS] g30rG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    2.10.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    2.785
    Erstellt: 13.01.07   #3
  4. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 13.01.07   #4
    geh in nen laden und spiel nen paar gitarren an. wenn du eh grad erst anfängt macht es nicht den wahnsinns unterschied. und auf marken sowieso nicht umbedingt festlegen.
    nimm einfach die, die dir am meisten zusagt, wo du einfach am leichtesten greifen kannst. dann frag am besten noch den verkäufer, die sind ja auch nicht umsonst da.

    200-250€ sind für die erste gitarre schon ne menge geld.

    witzigerweise hab ich vorhin die gitarre ausgepackt, mit der ich angefangen hab gitarre zu lernen: eine höfner musikstudent II, die hat damals 150 DM gekostet. ich hab neue gute saiten aufgezogen und muss sagen im nachhinein klingt die besser als man es für das geld erwartet.
    ganz ehrlich: der sound kommt nur zu 40% aus der gitarre. 10% machen die saiten und 50% kommt aus den fingern

    die hauptsache ist meiner meinung nach, dass man sich selbst mit der gitarre wohl fühlt.
    dass dir der hals nicht zu dick ist, und DIR persönlich die gitarre gefällt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping