Dieses Gefühl....

von Spawn_Ric, 19.02.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 19.02.06   #1
    So Leute,
    ich muss nun mal raus damit. Ich spiele jetzt seit etwa 5 - 6 Monaten Bass und bin mit mir selber recht unzufrieden. Mein Lehrer sagt mir zwar immer das ich gut sei und auch die aus dem Musikladen waren erstaunt, aber ich fühl mich beim spielen noch nicht so ganz wohl. So ist mir z.B. aufgefallen das ich am Ende des Anschlags recht oft den Finger sehr stark einknicke, was dazuführen kann das ich manchmal "stecken" bleibe. Mein Lehrer meint das sei in Ordnung und würde sich mit der Zeit regeln, aber auch hier bin ich nicht mit mir zufrieden. Zumal, ein richtigen Maßstab gibt es nicht und wenn ich mir Videos von guten Bassisten ansehen verfall ich immer wieder in diesen Drang mich selbst schlecht zu machen. Ich hoffe hier gibt es Leute die ein ähnliches Gefühl wie ich verspüren/ verspürt haben :(
     
  2. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 19.02.06   #2
    Äh nö, eigentlich ned, denn Profis betreiben Bass spielen nicht als Hobby, sondern verdienen damit oftmals ihre Brötchen damit, und dass man Bass spielen ned von heute auf morgen lernt dürfte ja klar sein, deshalb mach dir da mal keine Gedanken.:great:
    Hatte übrigens das von dir angesprochene Problem nicht, dafür aber einige andere...
     
  3. Gioto

    Gioto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 20.02.06   #3
    Spiele jetzt ca. 1,5 - 2 Jahre und das Gefühl kenne ich gut :( . Vor allem wenn ich hier so Geschichten höre wie "spiele seit zwei Monaten und kann jetzt RHCP Airoplane oder sonst was. Dann halte ich mich immer für völlig ungeeignet. Aber durch meinen Job und andere Sachen habe ich nicht gerade super viel Zeit zum üben. Mein Lehrer macht mir zwar auch immer Mut, aber ich weiß nicht genau ob er nur höflich ist :D . Egal! Meistens macht mir das spielen Spaß (und nur das zählt) ich darf mich nur nicht mit Profis oder Schülern vergleichen die jeden Tag mehrere Stunden üben können. NUR NICHT ZU SEHR UNTER DRUCK SETZEN.
     
  4. x7secondsx

    x7secondsx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    610
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    612
    Erstellt: 20.02.06   #4
    mh...als punkrocker geh ich da wohl anders mit um...ich habe zwar einen gewissen ehrgeiz, aber ich muss sagen, so sehr habe ich mich nie unter druck setzen lassen und das is auch gut so...ich empfehle auch mit wirklich einfachen sachen zu beginnen (dafür sind punkrock-coverstücke geradezu predestiniert) und die folgende steigerung sich einfach mal bewusst zu machen...das hat zumindest bei mir das ego ziemlich angeschoben...
     
  5. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 20.02.06   #5
    @Threadersteller: Überlege dir einen neuen Threadtitel und schicke ihn mir per PM. Dann wird der Thread wieder geöffnet.

    bis dahin
    <closed>
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping