Diezel Herbert mit 6L6 oder EL34 ?

von SIguitar, 08.06.07.

  1. SIguitar

    SIguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    11.12.15
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Asbach-Bäumenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #1
    Hi,

    wollt mal wissen was ihr so denkt, wie klingt der Herbert mit 6L6 und mit EL34 Röhren?
    Möcht mir das Teil bestellen, eigentlich mit 6L6 in der Endstufe, da mir die im meinem VH4 auch schon besser gefallen haben. Allerdings ist mir davon auch schon abgeraten worden, zumindest beim Herbert. Spiel das ganze über ne Mesa Rectifier Box.

    Danke schonmal. ;)
     
  2. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 08.06.07   #2
    EL 34! Haben mehr Dampf. Wird dir der Peter auch ans Herz legen.

    Lad dir doch das Manual als pdf runter. Gibts glaube ich im Diezel Thread einen Link?!
    Dort wird der Sound beschrieben.

    Der Herbert klingt m´nicht so rauh wie der VH4. Der ist da viel kerniger. Also würde ich die EL34 beim Herbert immer vorziehen. Sonst wird es zu einseitig.

    Generell gilt:

    6L6 150W
    EL34 180W
    6550 200W
     
  3. SIguitar

    SIguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    11.12.15
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Asbach-Bäumenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #3
    ok, klingt logisch allerdings hab ich den Herbert schon mal 6l6 getestet (ist aber schon ewig her, ich glaube die waren auch mal standardmäßig drin) und eben mit El34 und mir haben die 6L6 schon auch gefallen. Das Manual hab ich, aber da wirds nicht sooo ausführlich beschrieben.
     
  4. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 08.06.07   #4
    Haste auch schon mal nen Herbert mit EL34 gespielt? - Den Unterschied in der Röhrenbestückung würde mich auch interessieren, hab in meinem noch die ersten Röhren drin, die sind EL34, aber ne Herb mit 6L6 hab i leider noch nicht entdeckt.
    In der Beschreibung der Röhrentypen kann viel stehen, obs gefällt steht auf einem anderen Blatt und wie schon geschrieben wurde, jeder Amp verhält sich da n bisschen anders mit unterschiedlichen Röhren.
    Für mich würde nur ein A/B vergleich was bringen, aber wo hat man schon die Chance dazu?

    Gruß

    Doogie
     
  5. SIguitar

    SIguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    11.12.15
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Asbach-Bäumenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #5
    Mit EL34 hab ich ihn erst letzte Woche getestet, klingt natürlich auch super, aber hab die 6L6 etwas "glatter" in erinnerung und das taugt mir.. Stimmt ein A/B Vergleich wär perfekt, hab aber auch leider keine Möglichkeit.
     
  6. maxl03

    maxl03 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    83395 Freilassing
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.310
    Erstellt: 08.06.07   #6
    Hallo,

    habe bei meinem Herbert die 6L6 probiert und sofort wieder rausgenommen. War überhaupt nicht mehr tight und sauber wie mit den EL34. Ich dachte eigentlich, dass mir die 6L6 besser gefallen würden, weil sie immer als ein wenig weicher im Ton beschrieben werden. Aber so kann man sich täuschen, zumindest was den Herbert betrifft.

    LG

    Markus

    P.S. Bevor einer fragt, ja ich habe neu eingemessen :)
     
  7. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 08.06.07   #7
    Aber ich frag was anderes?
    Was hast mit den 6L6 dann gemacht? wieder verkauft?
    Ich frag mich nur ständig wie ich mit dem herbert versch. Röhrentypen durchtesten könnte, und nachdem ein A/B wegfällt bliebe da nur einfach mal bestimmte Röhren rein, ne Stunde spielen um sich den Sound einzuprägen und dann neue rein, aber
    1. kost das schweine geld, und
    2.: Was mach ich dann mit den Röhren für die ich mich nicht entschieden habe?

    Alles nicht so einfach...:confused:

    Doogie
     
  8. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 08.06.07   #8
    Na ja, die "alten" Röhren kannst Du zB bei ebay verkaufen.
    Von "Schweinegeld" bei Röhren im Zusammenhang mit dem Herbie zu sprechen find ich irgendwie lustig... :D
     
  9. maxl03

    maxl03 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    83395 Freilassing
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.310
    Erstellt: 08.06.07   #9
    Hallo,

    Tube Town ist da sehr kulant und nimmt Dir die Röhren wieder zurück.
    Deshalb war es kein Problem, aber wenn ich ehrlich bin, habe ich darauf nicht spekuliert, da ich fest geglaubt habe die 6L6 bleiben drin. Naja....

    LG

    Markus
     
  10. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 08.06.07   #10
    Jaaaa Scottph, "Schweinegeld bezieht sich ja net auf nen neuen Satz Röhren beim Herbert was sicher net ganz billig ist, sondern auf das Bestellen gleich mehrerer Sätze um die Soundunterschiede ausmachen zu können, wenn du dir nen Satz EL34, einen 6L6 und von mir aus noch KT88 was auch immer bestellst kommen wir dem "Schweinegeld" schon ein bisschen näher;)

    Ebay ist schon klar, ich würde aber keine gebrauchten Tubes auf Ebay kaufen, bedarf wohl keiner Erklärung warum.

    Wenn Tube Town die Röhren zurücknimmt ist das sehr kulant, wirklich.
    Kann mir aber nicht vorstellen dass das die Regel ist, könnte ja jeder 5 Sätze Tubes bestellen und 4 wieder zurückschicken...naja...da ist glaub ich auch irgendwann mal Schluss mit Kulanz.

    Grüßla
     
  11. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 08.06.07   #11
    So hab ich das noch gar nicht gesehen...klar, wenn Du drei vier Sätze bestellst wird das teuer, aber um ehrlich zu sein bezieht der Herbert - wie alle Diezels - die Verzerrung zu einem großen Teil aus der Vorstufe, also würde sich dort vielleicht ein wenig experimentieren mehr lohnen als in der Endstufe...
     
  12. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 08.06.07   #12
    Hast recht, wäre vor allem doch wesentlich günstiger da mla ein paar unterscheidliche Röhrentypen zu kaufen, sind ja doch preislich gesehen kein Vergleich zu den großen Endstufenglühkolben:D
     
  13. maxl03

    maxl03 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    533
    Ort:
    83395 Freilassing
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.310
    Erstellt: 08.06.07   #13
    Hallo Doogie,

    die Vorstufentests hab ich auch schon hinter mir. Ich habe bestimmt noch 5-8
    Vorstufenröhren rumliegen. Die sind allesamt nur kurz zu Testzwecken im Herbie gewesen.
    Ich will sie jetzt nicht gerade verschenken, aber für einen kleinen Obulus könnte ich Dir die
    Röhren schicken, wenn Du günstig probieren willst.
    Frag mich nur nicht, was jetzt genau für welche sind. Ein paar sind No Names, aber die meisten sind bekannte. Die Röhren sind entweder von TAD und Tube Town.
    Ich schau mal wieviele und welche es genau sind.

    LG

    Markus
     
  14. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 08.06.07   #14
    In Sachen Röhren;
    Ja der Herbert wird glatter, weicher mit 6L6. Ich fahre derzeit 2x 6L6 und 4x EL34, ich will aber ausprobieren ob nicht nochmehr 6L6 besser für mich sind.

    Generell sind die Unterschiede aber eher gering, also es ist kein komplett neuer Sound!

    Vorstufenmäßig passiert da schon mehr imo. Für mich ist eine gute 7025 in V1 ziemlich optimal, dadurch werden die cleansounds richtig richtig geil.
    Aber grundsätzlich ist da ausprobieren angesagt, und ja, das ist sxchweineteuer und vor allem tierisch aufwändig wenn man ordentlich vergleichen möchte.
     
  15. SIguitar

    SIguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    11.12.15
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Asbach-Bäumenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #15
    Ich werd den Herbert jetzt erst mal mit den originalen EL34 nehmen, dazu hat mir auch der Stapfer Peter geraten und dann kann man immer noch testen. Seiner Erfahrung nach sind die 6L6 recht heftig in den Bässen und Mitten was gerade im Metal beim Palm Mute nicht so toll kommt. Vor allem da der Herbert eh schon ein gutes Bassfundament hat.
     
  16. Doogie

    Doogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    30.07.16
    Beiträge:
    827
    Ort:
    Kirchenthumbach
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.658
    Erstellt: 08.06.07   #16
    Also mein Herbert (EL34) macht bei Palm Mutes an ner 412er Marshall (V30) schon übelste Bässe, Deep ist dabei nicht über 12Uhr. Und die Arshall is sicher net dieeeeee Wahnsinnsbox aber das wumst schon gewaltig:D , die 6L6 müssen ja dann ziemlich übermenschlich bassig klingen oder?

    @Bierschinken: Was bewirkt denn eine 7025 in V1 am Cleansound im Vergleich zur Standardbestückung, weist du zufällig was da im Normalfall (also von Diezel aus) an V1 sitzt?
     
  17. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 08.06.07   #17
    Die 7025 hat weniger Gain, daher me höhere Dynamik...klingt etwas "weicher" "feiner"
    Die 7025 war btw auch der Standard für Fenderamps.

    Von Haus aus sind afaik China 12AX7 drin.
     
  18. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 09.06.07   #18
    Versteh ich jetzt nicht?! Die El34 verstärken mehr als 6L6, und die 6L6 sollen einen stärkeren Bass haben...?:confused:

    Bei meinem Marshall waren zuerst 6L6er drinn. Die waren um einiges schwächer als die EL34.
     
  19. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 09.06.07   #19
    6L6er laufen stabiler als EL34er.
    dadurch ist der bassbereich auch bisschen genauer.
    um es für marshallspieler verständlicher zu machen*ggg*
    EL34er klingen rauer,aber zerren schneller.
    6L6er klingen glatter,aber zerren nicht so schnell weshalb sie in den tiefen frequenzen stabiler sind.
    klar der heribie hat so oder so genug headroom für fetten bass,aber bei 50 watt und nur zwei 6L6ern oder EL34ern merkt man es schon.
     
  20. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 09.06.07   #20
    Empfand ich eben bei menem 50W Marshall nicht so. Aber das liegt dann evtl. an der Schaltung?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping