Kaufberatung tighter Metalamp

Piffty
Piffty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
28.12.06
Beiträge
1.969
Kekse
2.145
Ort
Büdingen
Kleines Update ...

Bogner Überschall Rev Blue: Mächtig wie der Herbert, aber schnell und tight eher weniger und beim eq design war Reinhold wohl echt betrunken ... Für über 2k war ich enttäuscht und der Splawn Nitro verhielt sich ähnlich. Da war ja der eq an meinem 81er 800er breiter ... Mächtig keine frage, aber null differenziert ...

Noch auf der Liste steht vht, 5150 block letter, mesa badlander und revv ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
VintageFreak08
VintageFreak08
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
04.01.08
Beiträge
2.304
Kekse
1.348
Ort
Ochtendung
Kraftvoller EQ und tighter Amp, wäre auch der Silver Jubilee.
Der hat mehr Gain als der 2203er. Vll wäre der auch etwas?
 
RED-DC5
RED-DC5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
11.06.16
Beiträge
2.144
Kekse
11.952
Ort
Hessen
Am Ende der Strasse wartet doch ein Engl Powerball II auf dich 😂
 
  • Haha
Reaktionen: 1 Benutzer
Florian169
Florian169
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
18.02.12
Beiträge
2.705
Kekse
10.927
Ort
Niederrhein
Wenn er den Jcm 800 mag würde ich auf einen Fireball 100 tippen. Die sind nicht so weit auseinander.
@Piffty Falls du den Fireball anspielst, der EQ brauchr viel Mid, Treble und Presence sonst klingt der mumpfig.
 
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
11.09.19
Beiträge
336
Kekse
687
Ort
Bayern
Er hatte schon mal einen fireball 60... hat er in vorherigen Posts geschrieben
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
thejone
thejone
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
14.12.05
Beiträge
656
Kekse
14.306
Ich kann mich nur Vorrednern anschließen. Ich würde den JVM nehmen. Seit vielen Jahren nutze ich in meinem Studio einen JVM410h, 6505+, Engl SE und einen Bogner XTC 20ths anniversary. Alles tolle Amps aber nur der JVM kann was alle anderen Amps können! Und das zu 95%. Heute bin ich mir nicht mehr so sicher, ob ich die anderen Amps überhaupt gekauft hätte. Wenn ich nur einen Amp haben dürfte, dann den JVM. Für mich bedeutet tight Sound, dass die Bässe nicht zu matschig werden. Das passiert nach meinem Empfinden durch zu viel Speaker-Hub. Das kann man sehr gut mit einem Resonace-Regler kontrollieren. So einen gibt es zum Bsp am JVM oder 6505. Deswegen finde ich diese Amps besonders tight für Metal. Schönes Wochenende Euch alles! Grüße J
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
wummy
wummy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.23
Registriert
03.03.06
Beiträge
634
Kekse
657
Ort
Emden
Ich spiele seit über 13 jahren jetzt den Engl Savage 120 MkI .
Wenn ich schon lese, das Engl-Amps wie Transen klingen :D Muss ich echt schmunzeln.

Zurück zum Thema :

Ich kann dir den Savage 120 ans Herz legen . Viele Engl-Amps wie z.B der Blackmore basieren auf den Amp.
Hat einen schönen Grundcharackter. Klingt sehr offen und aggressiv aber kompremiert nicht so viel wie die "Ball´s" von Engl.
Das schöne beim Savage ist ,das der unglaublich Trocken ist und dabei ne schöne dynamik im Drive hat. Der Clean-Kanal ist auch sehr zu gebrauchen.
Und Gain haste mehr als du brauchen wirst und durch die 4 Channel´s ist man sehr flexibel.

Der Savage ist doch recht zickig was Boxen angeht . Der verträgt sich nicht mit allen Boxentypen und einige lassen den Savage dann auch nicht richtig geil klingen.

In den letzten 22 Jahren, sind viele Amps durch meine Hände gegangen (Überschall, 5150 ,Vh4, div. Marshalls,Mesa Recto´s,Randall´s etc)
aber der Savage ist geblieben und ich hab echt meinen Sound damit gefunden. Zum MkII kann ich dir nicht viel sagen nur das der glatter klingen soll als der 1. und hat natürlich modernere Anschlüsse und Gimik´s.
Bei Fragen einfach Pn.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Piffty
Piffty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
28.12.06
Beiträge
1.969
Kekse
2.145
Ort
Büdingen
Habs aufgegeben und einfach den 800er reissue genommen um die alten Kisten zu schonen ... Kommt am Ende iwie nichts an einen geboosteten 800er ran, zumindest für mich ... LG
20221210_165750.jpg
 
  • Gefällt mir
  • Haha
Reaktionen: 4 Benutzer
SoundNomad
SoundNomad
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
11.12.16
Beiträge
215
Kekse
0
Das ist auch schwer daran zu kommen authentisch.
Du hast Prioritäten gesetzt und Dein Ziel erreicht.

Ich gratuliere Dir (y):hat:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ranzo
Ranzo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
11.09.19
Beiträge
336
Kekse
687
Ort
Bayern
Ich hab es geahnt :LOL:... Viel Spaß!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
pat875a5
pat875a5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.02.23
Registriert
19.07.13
Beiträge
687
Kekse
1.191
Ort
Hamburg
zumindest für mich
Das sind die wichtigsten 3 Wörter gewesen...

...sonst hätten wir die 10 davor gleich wieder (auf 15 Seiten) zerlegt! :LOL:

Sehr hübsche Marshall-Sammlung, übrigens!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Piffty
Piffty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
28.12.06
Beiträge
1.969
Kekse
2.145
Ort
Büdingen
Danke ... Ich denke der jvm darf bald auch gehen wie der dsl 50 ... Für mehr als 6 pots bin ich wohl einfach zu blöd :geek:
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
no regrets
no regrets
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
24.06.17
Beiträge
942
Kekse
1.168
Hast mal den kleinen 20w ausprobiert?
Also den Studio..
 
Piffty
Piffty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
28.12.06
Beiträge
1.969
Kekse
2.145
Ort
Büdingen
Ich hab ein. Musste ich als 800er fan natürlich haben. Ist marshall echt mega gelungen. Das Teil klingt dem großen sehr, sehr ähnlich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Phonoton
Phonoton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
01.12.10
Beiträge
217
Kekse
716
Du brauchst nen „Earforce Two“, da bin ich mir ziemlich sicher.
Wenn du die Möglichkeit zum Testen irgendwo bekommen kannst, dann machen. Ich habe einige Jahrzehnte Metal, Death-Metal, Punkrock und Rock in den Ohren. Dieser Amp ist für mich „the real Deal“.
Viele Grüße!
PS: falls die Nordseeküste nicht zu weit weg ist, kannste den bei mir (auch laut) gerne testen.
 
no regrets
no regrets
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
24.06.17
Beiträge
942
Kekse
1.168
Earforce ist auf dem Markt kaum zu bekommen, weil die Produktion eingestellt wurde und die Dinger ja auch nicht vom Laufband gefallen sind, als sie noch produziert wurden ;)

Aber wenn einem einer über den Weg läuft zum Verkauf: antesten.. und wohl mitnehmen ;)

Das Lammert Video zu seinem Two mit den KT88 (?) war richtig jut.. da klang das Teil erste Sahne!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Joachim1603
Joachim1603
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
26.10.04
Beiträge
3.818
Kekse
10.150
Ort
Mainhatten
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
no regrets
no regrets
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
24.06.17
Beiträge
942
Kekse
1.168
Deswegen ist der Markt leer ;) weich gepolstert in Klopapier? :ROFLMAO:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben