Digitale Eingänge bei Audiophile 2496?

von xgoingunder, 27.01.07.

  1. xgoingunder

    xgoingunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.07   #1
    Hab mir jetzt auch eine Audiophile ergattert
    und nach einigem rumprobieren komme ich auch
    schon den Verhältnissen entsprechend ganz gut damit
    klar, Sache ist jetzt nur... Midi-Ein/Ausgänge sind klar
    und die 4 Hauptein/ausgänge auch, aber wie benutz
    ich die beiden anderen Cinch ein/ausgänge die an der
    Kabelpeitsche dran sind? Egal wie viel ich rumprobiert hab,
    Gitarre angeschlossen, Eingangssignal erhöht, und rumprobiert
    ---> NIX
    Bitte um Ratschläge...
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.01.07   #2
    In der Überschrift hast du es ja schon geschrieben: Es handelt sich um DIgitale Eingänge im SPDIF-Format. Du kannst da nur Geräte anschließen, die einen entsprechdnen digitalen Ausgang haben. Wenn Du ein analogen Gerät anschließen willst, muss du das SIgnal zunächst mit einem A/D-Wandler in ein digitales Signal umwandeln.
     
  3. xgoingunder

    xgoingunder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.07   #3
    Das heißt ich könnte nicht zum Beispiel Mikrofon in nen Verstärker und dann
    von da aus in einen dieser Eingänge? Hmmm... was bräuchte man denn dafür? Bzw, für was für Geräte sind diese Eingänge und Ausgänge genau?
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.01.07   #4
    Mit Mikrofon + Verstärker musst du in die normalen Eingänge gehen. Denn das Signal ist immer noch analog.
    Es gibt Geräte, die digital arbeiten, z.B. digitale Aufnahme- und Abspielgeräte wie CD-Player, MiniDisc, DAT etc. Im Computer müssen die Daten ja auch digital sein. Also macht es Sinn, das Signal digital zu übertragen, weil das verlustfrei geschieht. Bei einer analogen Übertragen würden die Daten erst im Plyayer "analogisiert", dann analog übertragen (was störanfälliger ist als Digital) und in der Soundkarte wieder digitalisiert. Bei Digitalen Effekgeräten ist das ähnlich, z.B. ein GitarrenMultiFX. Wenn das einen digitalen Ausgang hat ist es eben sinnvoll, diesen auch zu benutzen und digital aufzunehmen.
    Wenn Du aber die Eingänge für analoge SIgnale nutzen willst (um eben vier analoge Signale mit der Soundkarte aufzeichenn zu können, z.B. vier Mikros) benötigst Du einen Analog-Digital-Wandler. Solche einzelgeräte für Line-Sinale gibt es wenig, obwohl das technisch gesehen nicht teuer sein dürfte (also eine Kiste, mit analogen weiß-roten-Chinchbuchsne auf der einen Seite, und einer gelben digitale Buchse aös Asugan auf der anderen Seite). Mit COnrad-Teilen kann man sich sowas auch bauen. Oder z.B. einen MiniDiscRecorder dafür nehmen. Wenn Du MIkrofone aufnehmen willst: es gibt PreAmps mit eingebautem Wandler und entsprechendem Digitalausgang, z.B.:
    SM Pro Audio ADDA-192-S
     
  5. xgoingunder

    xgoingunder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.05
    Zuletzt hier:
    8.04.12
    Beiträge:
    223
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.07   #5
    Nun ja, habe von meinem Bruder noch einen V-Amp2 der dürfte ja
    laut deiner Beschreibung, digital sein, also mit dem in nen Digitalen
    Eingang und wie ist es mit nem Microcube? Kommt der auch in nen
    Digitalen wenn ich da vom Recording-Out ausgehe?
     
  6. sunracer

    sunracer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    3.648
    Erstellt: 27.01.07   #6
    Hi,
    weder der Vamp2 noch der MicroCube haben digitale I/O´s.
    Die kannst Du "nicht" an SP/DIF anschließen.

    Beim Vamp müsste es schon die PRO-Version sein.Die hat SP/DIF.

    Gruß
    sunracer
     
Die Seite wird geladen...

mapping