Digitales Metronom

von maryza, 06.01.08.

  1. maryza

    maryza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #1
    Hallo,

    da ich erhebliche Taktprobleme habe, wollte ich mir mit einem Metronom auf die Sprünge helfen. Taktprobleme insofern, dass ich alle Lieder mit dem gleichen Schlagmuster spiele. Kommt mir zumindest so vor.

    Nun dachte ich, dass ich dort 4/4, 3/8, 6/8 Takte usw. da eingebe und das Ding gibt mir den Rythmus zurück. Statt dessen steht in der Bedienungsanleitung etwas von Duolen, Triolen und Quartolen. Da bin ich nicht sicher was gemeint ist. Außerdem steht unter Temporange:
    Largo 40-60
    Larghetto 60-66
    Adagio 66-76
    Andante 76-108 usw. bis 208

    Kennt sich hier jemand mit so etwas aus?

    Was müßte ich zum Beispiel für einen Country Rythmus eingeben? Welche Geschwindigkeit und welchen Takt bei Country Road?

    Danke
    Gruß
    Maryza
     
  2. Stian

    Stian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    3.04.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #2
    Hi,

    also ich kenne bisher kein Metronom was dir komplette Schlagrythmen liefert.

    Mit einen Metronomen kannst du lernen im Takt zu spielen, d.h. ein Metronom führt nur die Schläge innerhalb eines Taktes aus.

    Beispiel: Wenn du auf deinem Metronom 4/4 Takt und 60 Schläge pro Minute einstellst, ertönt jede Sekunde ein Schlag. Es liegt dann an dir die Schlagrythmen im Takt zu spielen.
     
  3. maryza

    maryza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #3
    Hi,

    wenn ich 4/4 gleich setzen kann mit "Quartolen", komme ich langsam dahinter. Ist es das?

    Maryza
     
  4. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 06.01.08   #4
    Also, bei meinem digitalen Metronom kann ich eben über Quartolen etc. das so einstellen, daß er blinkt und piept wann ich es brauche und der neue Taktbeginn wird anders dargestellt, so in der Art "Piep, klack, klack, klack" für 4/4-Takt. Sowas sollte bei Dir auch funktionieren.

    C.
     
Die Seite wird geladen...

mapping