Digitech BP50/80/120 ??

von Gong, 03.05.05.

  1. Gong

    Gong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 03.05.05   #1
    Aloha

    Also ich brauch n Multieffektgerät damit der Sound der ganzen Band auch flexibler werden kann ....

    hat jemand Erfahrungen mit Digitech BP-50 oder 80 oder 120 gemacht? Ich denk drüber nach das BP-80 wenn nich sogar das 120 zu kaufen..... oder soll ich davon lieber die Finger lassen? Gibts günstige Alternativen?


    Adieu
    BD
     
  2. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 03.05.05   #2
    benutze das 80er zum üben mit Kopfhörer zu Hause und bin sehr zufrieden damit
    der EQ und auch einige Sims rauschen recht stark, die Effekte sind aber brauchbar.

    Falls du Interesse hast: Ich habe gemerkt, dass ich das Expressionpedal nicht brauche, vielleicht können wir nen Deal machen, dass du mir nen 50er + Wertausgleich gegen mein 80er tauscht? :)
     
  3. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 03.05.05   #3
    hmmm... vielleicht brauch ich dann auch kein Expressionspedal ^^.... na mal schauen... vielleicht ist dein Gerät defekt und deswegen rauscht es oder es liegt an den Kopfhörern oder Anschlüssen... ich würde das Gerät nicht nur für zuhause nutzen sondern für Aufnahmen, Auftritte und normale Proben.

    Wie alt ist dein Gerät? Neupreis liegt ja bei ca 85 bis 90€ ... wie wärs ich geb dir 70 und davon kaufst dir das 50 ^^,.... hmm hab momentan sowieso noch kein Geld für so n Teil übrig das wird wohl noch bis Juni warten müssen. hmmmmm.... muss ich schaun wie es Mitte des Monats mit Kohle ausschaut.
     
  4. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 03.05.05   #4
    Wie wäre es denn mit nem gebrauchten Digitech BP-200? Neupreis liegt so bei 130 Euro und ich überlege mir im Moment, ob ich meins nicht verkaufen will. Das hat auch noch Zeit...locker bis Juni, wenn nicht sogar bis Juli.

    Das BP-200 kann ich eigentlich für sein Preis-Leistungs-Verhältnis nur loben. Feine Kiste. Wenn jemand jetzt fragt, warum ich es dann verkaufen will??? Größer toller besser schöner.... :D Habe an was anderem blutgeleckt.

    Liebe Grüße
    Elisa

    P.S.: hab Dir ne PN geschickt...
     
  5. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 03.05.05   #5
    Wenn Du damit ein Tonstudio meinst...
    ...in einem normal geführten Tonstudio werden sie Dich mit dem Ding kaum auf's Tape oder die Festplatte lassen...
     
  6. macsniper

    macsniper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    6.10.15
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    494
    Erstellt: 03.05.05   #6
    hmmm ich wollt mir auch entweder das BP80 oder BP200 holen... wenn jetzt hier beide zum verkauf stehen dann vllt auch von einem von euch hier :)
     
  7. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 03.05.05   #7
    Also ich hab den BP50... bis auf den Drumcomputer und das Stimmgerät so gut wie garnicht in ner Band zu gebrauchen weil der die Bässe üübelst wegschnibbelt bei den ganzen Effekten...
    Zum rumprobieren und üben aber ganz nett
     
  8. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 03.05.05   #8
    @AK nein damit meine ich ganz normale Proberaum-Aufnahmen, nix professionelles.

    @Elisa Day: BP200? ich kenn nur 50 80 und 120 und das 120 liegt ja Neupreis schon bei 130€ oO hmmmm
    für wieviel würdest das denn weggeben? Hab schon großes Interesse und wenns erst Juni oder Juli weg soll passt das ja perfekt 8)

    Auch die anderen Angebote.. muss ich mir alles mal durch den Kopf gehen lassen.

    @hörbischnörbi: na toll wieso braucht man dann so ein Gerät wenns eh nur Sound wegnimmt? Und wozu verkauft man dann sowas? Naja wenns n bissel wat wegschnibbelt isses net das große Probelm da ich nimmer nur über Combo spiel sondern über ne PA-Anlage mit 2 Endstufen und auf den Bässen hab ic dann 2x1200 Watt und auf den hohen Tönen hab ich 2x750 Watt.... das sollte schon irgendwo gehen [ mein Regler is noch nichtmal hochgeschraubt am Mischpult ;) ] ... naja vll liegts ja dran über was man den bass laufen hat und ob der passive oder active ist, meinen werde ich jetzt demnächst auf active umbauen.

    Muss ich ansonsten irgendwo mal testspielen das Gerät.

    mfg
     
  9. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 03.05.05   #9
    ups ich muss mcih da mal flink korrigieren..... ich glaub cih hab mich mit den Bezeichnungen vertan... ein BP-120 gibt et net oder? ich meinte mit BP-120 natürlich das BP-200, ich entschuldige mich falls ich jemanden verwirrt haben soll......

    in meinem vorherigen Beiträgen: BP-120 = BP-200 *schäm*
     
  10. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 03.05.05   #10
    Beziehst du dich auf Multi Effects im Allgemeinen oder nur auf die Digitech Sachen? Und wieso? Rein voner qualität der Digitech Sachen her oder gibts dafür bestimmte Gründe?
     
  11. AK

    AK HCA Bass/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    1.508
    Ort:
    Burladingen
    Zustimmungen:
    125
    Kekse:
    13.267
    Erstellt: 03.05.05   #11
    Das trifft für die meisten Multieffekte zu, sicher mit einigen wenigen Ausnahmen im Highend-Niveau wie z.B. der Line6 POD, Boss GT-6B und noch ein paar.
    Wieso... hat zwei Gründe. Zum ersten sind die meisten Multieffekte qualitativ nicht besonders hochwertig (das gilt bei Studioaufnahmen auch für einzelne Treter), oftmals hohe Rauschpegel, auch der Effekt als solcher ist oft nur mittelmässig implementiert, so daß die im Studio vorhandenen Effektgeräte um Klassen besser sind vor allem Kompressoren, Chorus usw. (Bei Fuzz/Distortion ist das sicher nicht ganz so drastisch),
    man wird also immer lieber den Studioeffekt nehmen.
    Zum zweiten ist es allemal besser die Effekte erst beim Abmischen dazuzugeben, was bei der Aufnahme erst mal drauf ist, kriegt man hinterher nicht mehr weg.

    Nicht falsch verstehen, das war kein Statement gegen Digitech sondern nur eine Warnung sollte das Gerät für Studioaufnahmen verwendet werden. (Aber er hat ja schon angedeutet, daß es für Proberaumaufnahmen ist).
     
  12. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 03.05.05   #12
    Habs nicht gekauft... habs geschenkt bekommen :D
    Je nach dem wie stark man die Effekte reinregelt verliert der halt Bässe. Man kanns also im Prinzip eingrenzen.
    Wieso man sowas verkauft? Es muss immer Sachen geben die unterm Durchschnitt und für den kleinen Geldbeutel geeignet sind :) Außerdem ist das Teil zum rumprobieren echt okay... wenn man von Effekten keine Ahnung hat ists supi.
    Aber ich denke für dich kommt das Teil wohl nicht in Frage.
     
  13. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 04.05.05   #13
    wie kommst drauf dass das für mich nicht in Frage kommt? ich hab einen kleinen Geldbeutel, ich hatte noch nie irgendwelche Effektgeräte am Bass...... von daher.... oder meinst du das bp50? ^^ also joa entweder hätt ich gern 80 oder 200 .... ^^

    mfg
     
  14. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 04.05.05   #14
    Hast du mal das Zoom 708II in Erwägung gezogen? Ich bin auch gerade am überlegen, ob das vielleicht was für mich wäre. Zum rumexperimentieren müsste es denke ich reichen. Eigentlich wollte ich mir erst ne Zerre als Bodentreter zulegen, aber mittlerweile bin ich von Multieffekgeräten ziemlich angetan.
    Wie gesagt, ich will das Teil lediglich zu Hause verwenden, zum rumexperimentieren und üben. Denkt ihr, dass es dafür geeignet ist und kann mir jemand was zu den Overdrives/Distortions bei dem Gerät sagen?
     
  15. cliffb

    cliffb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    9.05.16
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.05   #15
    Also ich spiel jetzt schon seit einiger Zeit mit dem BP 200 und bin sehr zufrieden.

    Ich halte ein Expression Pedal für sehr wichtig, da manche Effekte sonst nicht nutzbar sind, zB. Wah, oder Whammy. Aber auch also Volume-Pedal ist es sehr nützlich.
     
  16. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 04.05.05   #16
    nichtmal einen Monat alt und nicht defekt - habe das mit mehreren Geräten getestet im Laden
    habs hauptsächlich wegen dem simpel zu bedienenden Drumcomputer gekauft (hatte keinen Bock auf Programmierung von som Teil) und weil mein Übungsamp letztens die Biege gemacht hat und ich halt was zum Üben für zu Hause brauchte

    kannsts dir ja überlegen

    Für Proben und kleine Konzerte würd ich sagen ist das Ding okay. Aus ner großen Anlage wird dich der Mischer aber sehr leise machen mit dem Gerausche, falls du ne Ampsimulation benutzt von dem Teil.

    Und von wegen Sound wegnimmt: das Ding schneidet Frequenzen ab, d.h. hinten kommt weniger Bass raus, als du vorne reinspielst. Und das ist halt ärgerlcih, in der Preiskalsse aber absolut üblich - leider.
    Mit "lauter drehen weil ich ne dicke Anlage habe"-Geprotz wirste da also nicht weit kommen
     
  17. Gong

    Gong Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.05
    Zuletzt hier:
    4.07.13
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 04.05.05   #17
    naja ich werde es mal ausprobieren und dann mal schauen. Ich denk mal das wird für meine Zwecke reichen....

    @dude: wie teuer soll das Zoom denn sein?
     
  18. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 04.05.05   #18
  19. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 09.05.05   #19
    Ich habe mich nun doch für's Digitech BP 200 entschieden, weil es einfach einen besseren Eindruck auf mich gemacht hat, als das Zoom. Hab sie beide angetestet und sie taugen beide was.
    Soundtechnisch nehmen sich die beiden nicht viel und auch die Bedienung ist bei beiden sehr einfach. Das schöne am Digitech ist das Metallgehäuse und das Netzteil, das schon im Lieferumfang enthalten ist...hmm...schätze drum habe ich mich auch fürs Digitech entschieden.
    Empfehlenswert ist das Digitech jedenfalls allemal, tolle kleine Kiste!
     
  20. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 09.05.05   #20
    hat hier jemand interesse an einem DIGITECH BNX 3 BASS WORKSTATION & MULTIEFFEKT teil? kenne jemanden, der verkauft das ding. preis muss ich nochmal fragen...ich glaub es war sowas zwischen 350 und 400...
     
Die Seite wird geladen...

mapping