Digitech GNX-3 - Ich verzweifele....

von 666alex, 12.12.07.

  1. 666alex

    666alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #1
    Hallo Gemeinde,

    nachdem ich mir in den letzten Tagen das Digitech GNX-3 zugelegt habe, bringt mich nun das Installieren von Patches mittels GenEdit zur Verzweifelung... Egal was ich einstelle...nach spätestens 2 Minuten stürzt mir das Programm ab und läßt sich nicht reanimieren.

    Statt der mitgelieferten Software habe ich auch schon GenEdit 1.6a aus dem Netz geladen und unter den Einstellungen habe ich auch schon Midi-In und Midi-Out auf USB geändert.

    Nachdem ich dachte dass das Problem an meinem Rechner zu suchen ist, habe ich auch schon einen anderen PC versucht, jedoch dass gleiche Ergebnis gehabt: nachdem das Programm gestartet wird und zunächst noch das Board erkennt, dauert es nur Bruchteile, bis GenEdit einfach einfriert und keine Rückmeldung gibt. WAS MACHE ICH FALSCH????

    Ich muß ergänzen, dass das Board nun auch schon das 2. ist, welches ich mein Eigen nenne. Beim ersten hatte ich die gleichen Probleme, jedoch gab dieses bereits 3 Tage nach seinem Kauf gar keinen Mucks mehr von sich...:mad:

    WER KANN MIR HELFEN??? :confused:

    Vielen Dank für Eure Hilfe bereits im voraus...
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 12.12.07   #2
  3. 666alex

    666alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #3
    Zwar zeigte das Gerät die Version 1.5 an, doch zur Sicherheit wollte ich das Update nochmal durchführen. Leider ist nun wieder das gleiche passiert wie beim letzten Mal: das Board zeigt nix mehr an. Da ich nicht von einem Fehler ausgehe, der bei 2 Boards gleich auftritt, wird das Gerät wohl noch intakt sein.

    Wie im Manual beschrieben, versuche ich das Update nun erneut zu installieren.

    Und ich hab gedacht ich könnte einstöpseln und spielen :(

    Trotzdem schonmal vielen Dank für die Antwort und wenn noch jemand Vorschläge hat, wie´s am besten informiert...nur raus damit. Ich melde mich, sobald mein Board funktioniert!
     
  4. 666alex

    666alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #4
    Mittlerweile kommt nur noch die Meldung:
    "Couldn't clear the target's LEDs"

    Ich könnte k...:kotz:
     
  5. Reet

    Reet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    468
    Erstellt: 12.12.07   #5
    Das kann man doch auch?!

    HAbe das GNX2, aber GenEdit hab ich auch noch nie benutzt... hast du's denn erst mit der mitgelieferten Software ausprobiert und dann Version 1.6a geladen, oder gleich mit 1.6a versucht?
     
  6. 666alex

    666alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #6
    Klar kann man einstöpseln und spielen... Aber die werkseitigen Presets sind halt allenfalls "nett" und das kreiieren eigener Sounds per MIDI um einiges komfortabler als manuell.

    Ich habe das Ändern der Einstellung zunächst mit der mitgelieferten GenEdit-Software (1.6) versucht. Da dass nicht geklappt hat, wurde zunächst dieses Programm upgedatet. Da dieses dann noch nicht funktionierte, habe ich dann im nächstsen Schritt die Board-Software auf Version 1.5 "auffrischen" wollen.

    Und genau wie bei dem letzten Gerät, gibt auch dieses nun keinen Laut mehr von sich. Es hat den Anschein, als wenn es garkeine Netzspannung mehr hat.

    Aber der gleiche Fehler an 2 Geräten???? Das wäre doch mehr als Zufall...:screwy:

    Ich hoffe weiter auf Eure Hilfe und hoffentlich des Rätsels Lösung...
     
  7. Guitar-Chris

    Guitar-Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Borken
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.674
    Erstellt: 13.12.07   #7

    Also machmal erst ein Factory Reset des GNX3.
    Dann ganz wichtig: Was für einen MIDI Anschluss hast du an deinem Rechner? Wenn du einfach so ein Patchkabel hast, das man an den Gameport anschließt und das dann zwei Midi-Anschlüsse bereit stellt: Die funktionieren mit dem GNX3 nicht zuverlässig, da das Timing nicht stabil ist. Das GNX3 scheint da etwas sensibler zu sein, wie z.B. die meisten Midi-Keyboards, da ja auch die Programmierung darüber läuft.

    Du brauchst eine USB-nach-MIDI Lösung oder eine Soundkarte mit vernünftiger Midi-Implementierung, z.B. eine audiophile 2496, letztere bietet dir dann auch gleich eine gute Recording-Möglichkeit mit niedriger Latenz und Asio-Treibern.
     
  8. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.809
    Zustimmungen:
    1.308
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 14.12.07   #8
    Wenn du nicht weiter kommst, lies am besten mal im Digitech-Forum oder stell die entsprechenden Fragen dort im Unterforum GeNetX.
     
  9. 666alex

    666alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.07   #9
    Ich werde das Board nach nervenaufreibenden Bastelstunden nun zurückschicken...

    Habe das Digitech-Forum konsultiert und auch direkt beim Warwick-Support angerufen, aber auch der dort zuständigte Mitarbeiter konnte mir nicht helfen.

    Trotzdem nochmal vielen Dank für Eure Kommentare.

    HIER WERDEN SIE GEHOLFEN... :great:
     
  10. Guitar-Chris

    Guitar-Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Borken
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.674
    Erstellt: 14.12.07   #10
    Wann warst du denn dort im Forum? Ich kann da jetzt auf Anhieb keinen entsprechenden Thread finden und bin dort eigentlich täglich... Hilfreich wäre auch gewesen, mit auf meine Frage nach dem eingesetzten Midi-Controller zu antworten, da da eben oftmal ein Problem bei GNX3 User auftrat.
     
  11. 666alex

    666alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.07   #11
    Ich habe im Digitech-Forum (im deutschen sowie im englischen) lediglich gelesen, daher wirst Du dort keinen Thread von mir finden...

    Als Verbindung zum PC habe ich einen MIDI <-> USB-Adapter genutzt.
     
  12. 666alex

    666alex Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.07   #12
    btw: ...habe jetzt gerade in Dein Profil geschaut und gesehen, dass Du aus der Nachbarschaft kommst :) das ist mir bereits in der SOUNDCOMMUNITY aufgefallen!
     
  13. Guitar-Chris

    Guitar-Chris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Borken
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.674
    Erstellt: 14.12.07   #13

    Hm, damit gab es bislang eher weniger Probleme. Vielleicht ist das Teil wirklich defekt....
     
Die Seite wird geladen...

mapping