Digitech Hot Rod in V-AMP einschleifen ?

von marc_1, 30.03.07.

  1. marc_1

    marc_1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.06
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #1
    Hallo ,

    Brauch mal kurz Eure Hilfe:

    Ich möchte mein neues DIGITECH HOT ROD Zerrpedal über den Behringer V-AMP PRO (19" Rack Gerät) anschliessen. Ist das möglich über SEND/RETURN IN/OUT.
    Klingt das überhaupt ??? Sind ja im Grunde 2 Preamps, oder ?

    Ich weiss, der Behringer hat selbst Zerreffekte etc. die gefallen mir aber nicht sonderlich
    ich möchte nur die FLANGER PHASER etc Effekte nutzen, sprich Einstellung CLEAN AMP
    und diverse Effekte.

    Andere Möglichkeit:

    Gitarre -> DIGITECH -> MIXER -> ENDSTUFE

    nur habe ich dann keine anderen EFFEKTE....

    Any Ideas

    Vielen Dank
     
  2. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 30.03.07   #2
    Ich kenn zwar den VAMP nicht, aber normalerweise müsstest du das Pedal ja einfach vor den VAMP hängen können. Blöd ist dann halt nur, dass das Wah zB hinter der Zerre ist, aber die Modulationseffekte (zB Delay,...) sollten ja sowieso nach die Zerre.

    Cheers Keule
     
  3. marc_1

    marc_1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.06
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.07   #3
    Danke !

    Ob mir wohl die Boxen um die Ohren fliegen ............:-))
     
Die Seite wird geladen...

mapping