Digitech RP80 für Metal Sound brauchbar?

von icemaniac, 01.03.05.

  1. icemaniac

    icemaniac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    3.03.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.05   #1
    Hallo,

    ich möchte mir als Anfänger ein Effektgerät zulegen. Habe erster zum Zoom 505 tendiert, dies ist aber bei anderen Anwendern scheinbar nicht so beliebt. Habe nun das Digitech RP80 im Auge. Allerdings hat dieses laut Anleitung keinen Distortion und Overdrive Effekt. So wie ich das aber mitbekommen habe, sind grade diese Effekte für einen verzerrten metalsound notwendig. Ich möchte halt haupsächlich einen Death- bzw. Black-Metal-Sound erzeugen.
    Kann mir bitte jemand sagen, ob dieser Sound auch mit dem RP80 möglich ist.
    Vorschläge für andere Effektgeräte sind auch wilkommen, diese sollten aber bei Ebay schon unter €60 zu bekommen sein.

    Danke im vorraus.
     
  2. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 01.03.05   #2
    hm Black bzw. Death Metal schaffste mit dem Teil wahrscheinlich net. Ich hab mit dem rp50 (gleiches modell nur ohne expression pedal) einen Slayer ähnlichen Sound hinbekommen aber härter geht das ding kaum.....
     
  3. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 01.03.05   #3
    :confused:
    "AMP/CABINET MODELING

    Alle Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Firmen, die in keiner Weise an DigiTech angeschlossen sind.

    b1-b9 - basiert auf Blackface
    o1-o9 - basiert auf Boutique
    r1-r9 - basiert auf Rectifier
    H1-h9 - basiert auf Hot Rod
    t1-t9 - basiert auf Classic Tweed
    C1-C9 - basiert auf British Combo
    c1-c9 - basiert auf Clean Tube Amp
    s1-s9 - basiert auf British Stack
    U1-U9 - hübsch fetziger Röhren-Combo
    G1-g9 - basiert auf High Gain Tube Amp
    F1-f9 - vintage Fuzz-Verzerrung
    AC - flat-top Akustikgitarre"

    mfg,
    Don
     
  4. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 01.03.05   #4
    Was für nen Amp hast du wenn ich fragen därf?
    Ich hab nen Spider II und hab vor demnächst n RP 200A zu kaufen und hät auch gern nen slayer ähnlichen Sound.
     
  5. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 01.03.05   #5
    Hi,
    ich kriege mit meinem RP80 und einer Stinknormalen Fender Highway1 Strat
    ein ziemliches Brett hin.
    Und zwar so:
    Level: 35
    Pickup Sim: SH
    Compressor: 9
    AmpSim: S9
    Gate: G2
    Chorus: Off
    b:7 d:3 t:8
    Delay: Off
    Reverb: H3
    Master: 99
    Das ganze dann aber über meinen VollröhrenCombo im Clean-Kanal.

    @Don Petersen:
    Hallo, wo Du schon mal hier bist, hätte ich mal ne kleine Frage:

    Du schreibst:
    b1-b9 - basiert auf Blackface
    o1-o9 - basiert auf Boutique
    r1-r9 - basiert auf Rectifier
    H1-h9 - basiert auf Hot Rod
    t1-t9 - basiert auf Classic Tweed
    C1-C9 - basiert auf British Combo
    c1-c9 - basiert auf Clean Tube Amp
    s1-s9 - basiert auf British Stack
    U1-U9 - hübsch fetziger Röhren-Combo
    G1-g9 - basiert auf High Gain Tube Amp
    F1-f9 - vintage Fuzz-Verzerrung
    AC - flat-top Akustikgitarre"

    Das steht auch so in der Anleitung drin, ist meines Erachtens aber ein
    wenig ungenau.
    Wenn ich jetzt auf die Verpackung schaue, dann lese ich (und auch nur da) folgendes:

    AMP MODELS:

    `65 Fender Twin (b1-b9 - basiert auf Blackface)
    Matchless DC30 (o1-o9 - basiert auf Boutique)
    Mesa Dual Rectifier (r1-r9 - basiert auf Rectifier)
    Mesa Mark II C
    57`Fender Deluxe
    Vox AC30 Top Boost
    DigiCrunch Combo
    Clean Tube Preamp (C1-C9 - basiert auf British Combo)
    `78 Marshall Master
    Marshall JCM900 (s1-s9 - basiert auf British Stack)
    DigiFuzz Distortion (F1-f9 - vintage Fuzz-Verzerrung)

    Warum steht das nirgends sonst, und wie ist die korrekte Zuordnung der
    oben genannten Amps zu den Amp-Models.
    Ich habe meine Vermutung mal in Klammern dahinter geschrieben.

    Würde mich mal interessieren

    Gruss
    Klaus
     
  6. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 01.03.05   #6
    für ne metalzerre würde ich den recty vorschlagen. ansonsten wenn's kein multiFX sein muss, hol dir das MT-2 von Boss. gibt ne geile zerre ab (aber eben auc nur das). kostet neu um die 80 bis 100€ schätze ich. bei ebay wahrscheinlich billiger

    MfG
     
  7. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 01.03.05   #7
    Pickup/Wah: 5H
    Compressor: 5
    Amp Model: S9
    Noisegate: G5
    Eq: b=7 d=3 t=5
    Chorus/Mod: Off
    Delay: Off
    Reverb: H1

    Spiel das ganze (bzw. hab das ganze gespielt) mit dem Neck-Humbucker und über den Peavey Rage 158 im Clean-Modus. Am Amp sind die Bässe fast voll aufgedreht ebenso die Höhen, die Mitten hab ich fast voll rausgenommen. Viel Spaß!!
     
  8. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 01.03.05   #8
    Neck-Humbucker...:confused: :eek:
     
  9. black coffee

    black coffee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5
    Erstellt: 01.03.05   #9
Die Seite wird geladen...

mapping