>> Diskusion: Röhren oder Transistoren -Amp ? <<

von LukeSky, 28.01.05.

  1. LukeSky

    LukeSky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 28.01.05   #1
    Was ist eure Meinung dazu ?
    Ich denke mir schon, dass die meisten auf Röhre abfahren, ich ja auch....
    Aber mittlerweile habe ich da ein anderes Bild. Ich habe jtzt so viele sooo geile Transistoren Amp von Marshall, Peavey; Hughes&Kettner, Behringer und Engl (weiß nicht 100 prozentig, ob es nicht doch eine Röhrencombo war) gespielt, dass ich mittlereweile, vorallem wegen tragecomfort, soundmodellierung und so als "zweit- Amp" zu 'nem richtig guten Trasistoren Amp neige... Was denkt ihr ?
     
  2. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.01.05   #2

    Hast du keine Freunde, oder sonst nichts zu tun? :o
     
  3. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #3
    hm....der postet wie ein monster der monat is net ma rum und der hat da 110 posts ^^ krass oder einfach nur verrückt auf seine axt ^^
    ich weiss noch wo ich hier neu war ich hab ziemlichviele genervt ^^
    und am tap bestimmt 5 theards aufgemacht und nach irgendwas gefragt

    zum thema
    ich hab ja nen röhren amp und den find ich ja ziemlich geil
    dei dem werd ich auch bleiben ^^ aba evtl..hol ich mit die Session transe ^^
    die is geil hab ich auch ma angespielt
     
  4. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 28.01.05   #4
    Also ich finde es ist Geschacksache, es git inzwischen sehr gute Transenamps, dennoch schwören viele auf Röhre.
    Probiere es aus, wiege die Vor und Nachteile gegeneinander ab und du wirst sehen was dir gefällt
     
  5. LukeSky

    LukeSky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 28.01.05   #5
    Hey, ich bin halt im Moment mehr oder weniger "reich" und willl wissen, was ich mir leisten soll. Außerdem denke ich so: Wer keinen Bock auf meine Threads ha,t wird sie einfach nicht öffenen ;) .

    Ich finde die (meisten wohl gemerkt) Leute hier ganz cool. Natürlich nimmt das alles ziemlich enorme Außmaße, aber ich antworte ja auch immer auf die Threads der anderen.
    Ich ahbe sogar einen Großteil meiner Fragen einfach in andere Threads reingeschrieben.
     
  6. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.01.05   #6

    Öhem:

    Das Thema ist einfach besch*.


    -> Teste H&K 2700Euro Combo an
    -> Teste Spider an
    -> Teste Vetta2TOP plus Boxen an
    -> Teste guten Tech21 Combo an
    -> Teste Valvetronix' an
    -> Teste Peavey Bandit an
    -> Teste Marshall Modefour an
    -> Teste Behringer Amps an
    -> Teste anderen Transistor-Billig-Scheis an


    Das da oben sind alles Transen, mein lieber Junge :)

    Die Unterschiede sind(nicht übertrieben) mit denen von einem Polo, nem Bot, nem Hovercraft und nem ICE zu vergleichen(der ICE is nich unbedingt besser, es eben ein Zug, und ein Bot is eben ein Bot, das Hovercraft ist auch wieder was anderes, der Polo ist auch was anderes -> Punkt) :o

    -> Teste alle Röhrencombos und Röhren-Tops(+Boxen) an

    Hier sind die Unterschiede mit Autos erster Klasse zu vergleichen(Lambugini, Ferrari, Maybach Limosinen, edel-Mercedes, geile Oldtimer, moderne Formel1-Flitzer....).




    Also du siehst ja, du kannst nicht den Polo mit der Maybach-Limosine vergleichen. Du kannst das garnicht. Du kannst auch nicht den Polo mit dem ICE vergleichen. Du kannst den Oldtimer nichtmal mit dem Formel1-Flitzer vergleichen. Aber bei den Autos gehts trotz der Unmöglichkeit des Vergleich trotzdem nochmal VIEEEEEEEEEEL leichter wie bei den Amps(->das sind Tatsachen, technische Tatsachen. Bei dem Klang der Amps is das genau das Gegenteil -> Total Subjektive Meinungen und Vermutungen einzelner Charaktere.

    Du sagst aber wir sollen wieder in nem >20-Seiten Thread einmal die ganze Gruppe der obengenannten Fahrzeuge mit der unteren vergleichen. Ist sinnlos, und wenn man dich ernst nimmt gibts hier wieder nur dicke Luft :p


    Hoffe mal du verstehst was ich damit ausdrücken will :)
     
  7. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 28.01.05   #7
    Jeder Modeller versucht nen Röhrenamp zu simulieren, jede Transe versucht wie eine Frau bzw. wie eine Röhre zu klingen/auszusehen. Es gibt einige Modeller die schon was taugen, gerade als Übungsamp oder als Zweitamp, Perfektion ist aber meiner Meinung nach nur mit anologen Schaltwegen oder Röhrentechnik zu erreichen... kein digitales Teil oder Transe konnte mich so befriedigen wie eine echte Frau bzw. Röhre... klar es gibt immer paar Leute, die stehen auf Transen... vieleicht weil sie net viel besseres kennen oder ihr Geschmack halt einfach von den 97% aller fortgeschrittenen Gitarristen abweicht...

    streiten kann man sich immer... der Mensch ist auf Röhre geprägt... :great:

    mfg
    unplugged
     
  8. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 28.01.05   #8
    Es gibt sicher auch Transen-Amps, die ganz gut klingen, aber der wahre Sound kommt einfach aus Röhren-Amps. Also, warum mit weniger zufrieden geben?
     
  9. LukeSky

    LukeSky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 28.01.05   #9
    5 Gründe:


    1. Als zweit Amp, kann man sich ja mit weniger zufrieden geben, ist ja auch billiger.

    2. 'ne transe ist sehr viel leichter und praktischer, gerade für kleine Gigs.

    3. Die Transen brummen meist auch weniger und sind für "Akustik-Sessions" gerade zu optimal.

    4. Wenn du dann mal in einer kleinen Bar spielst, sagen wir vor 50 bis 75 Leuten, dann finde ich es eher peinlich als cool, mit nem Fullstack 100 Watt Röhren Turn auf der Bühne zu stehen als mit 'nem handlichen Transistor.

    5. Wenn's dann etwas lauter und rockiger für ein oder zwei Stücker werden soll, dann schaltest du einfach die Röhren-Emulation ein und du hast auch etwas Röhrensound, natürlich nicht das original, natürlich nicht das Satte satain, aber du bekommst halt auch ohne den Röhrenamp zu haben einen mehr oder weniger FETTEN Sound hin.

    PS: Den Transistor würde ich eh immer noch zusätzlich über PA laufen lassen, also warum brauche ich dann (für kleine Gigs, Jams und Sessions) einen ultra lauten Röhrenamp ? Gar nicht.
     
  10. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 28.01.05   #10
    Es kommt doch nicht immer auf die Lautstärke bei Röhrenamps an, wobei ein Röhrenamp bei etwas höherer Lautstärke immer noch gut bzw. immer besser klingt, wo aber eine Transe meisten anfängt schlapp zu machen. Und auf Zimmerlautstärke wird man auch nicht in nem kleinen Schuppen spielen.

    Ich sag für Live muß ein guter Röhrenamp her und zum üben daheim tuts auch en Transistor. Gibt ja auch handliche Röhrenteile mit etwas weniger Watt, aber der Sound ist genauso geil.
    Außerdem muß doch ein bissl Nostalgie erhalten bleiben! ;)
     
  11. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 28.01.05   #11
    @LukeSky: Mal abgesehen davon, dass für Ultra-Cleane Parts wirklich ne Transe gut ist kann keins der Argumente den Sound aufwiegen.

    Wenn man einen richtigen Amp hat, dann benötigt man keinen zweiten. Ich weiss, das klingt provokant, aber ich würde nur Amps kaufen, die genau den Sound bieten, den ich will.

    Es gibt Röhren-Combos, die sind klein und leicht.

    s.o.

    s.o. wobei ich bisher immer mit nem Halfstack gespielt habe, in der Größenordnung von 20 - 800 Zuschauern. Hatte nie Probleme.

    Wie gesagt, das mag ja ein fetter Sound sein, aber im direkten Vergleich ist er vermutlich nicht SO fett.

    Und dass jeder Club ne gute PA und einen fähigen Soundmann hat ist einen Utopie. Ich verlass mich da lieber auf meine Backline.
     
  12. heavymetal87

    heavymetal87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    18.05.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #12
    hatte bis jetz nur Transen-Amps, aber das erste Konzert meiner Band(MEIN allerstes in meinem Leben ;) ) steht im Juni/Juli an und ich denk mal dass sich der Wünsch nach Röhre spätestens dann ergeben wird :)
     
  13. Unplugged

    Unplugged Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    7.01.16
    Beiträge:
    728
    Ort:
    Mainz, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    306
    Erstellt: 28.01.05   #13
    Hast du schonmal was von Röhrencombos gehört? Sind sie zu stark bist du zu schwach. Es gibt durchaus Combos mit kleineren Wattzahlen... Wenn ich mir einen Verstärker zulege, achte ich darauf, dass er meinen Ansprüchen auch noch über eine längere Zeit genügt. Ob nun Erstamp oder Zweitamp, das ist egal. Ein guter Maler gibt sich auch nicht mit ALDI-Pinseln ab, auch wenn sie leichter sind, was dabei rauskommt ist für gewöhnte Ohren, Augen einfach nur scheiße.

    PS: Und das was du bestimmt meinst heißt nicht satain sondern Sustain...

    mfg
    unplugged
     
  14. LukeSky

    LukeSky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.04.08
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 28.01.05   #14
    Der Spruch ist sooo Geil den nehme ich in meine Siganatur auf ok ?
    SUSTAIN, richtig. "schonmal" schreibt man aus ein ander ! außerdem heisst es eigentlich schon einmal und nicht in diesem wüttenberge Dialekt "schoma" :twisted:

    Ne, egal, du hast recht, röhrencombos sind schon was geiles, aber jeder hat sie, genau wie eine gibson SG,fender oder so, nichts ausgefallenes, wenn man das mit einem schönen Trasen amp da steht, der noch einigermßen power liefert ist das schon geil.
     
  15. PHT

    PHT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 28.01.05   #15
    Omg
    "natürlich nicht das original, natürlich nicht das Satte satain, "
    Das nehm ich in meine Sig mit ok?
    Du wirst mit einer Transe NIE den Sound einer echten glühenden und geistigem Schweiß tropfender Röhre hinkriegen.
    Wenn deine Hoden wegschießen,deine Leber platzt, deine Hände zappeln,
    deine Augen zwinkern, dein Magen sich umdreht, dein Kopf voller GLücksgefühle glüht, dein Ohr wegge flammt wird und du dich langsam aber sicher mit dem Sound fusionierst, dann, wahrhaftig dann stehst du vor einem aufgerissenem Röhren Amp.....
     
  16. pingpong

    pingpong Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 28.01.05   #16
    ein transenamp ist nicht immer leichter,kommt schließlich noch drauf an,was für speaker drin sind und wieviele davon

    hör dir marshall transen an,die brummen wie sau(zumindest die MG serie),mein Ashdown FA 60 Röhren-Top brummt nichtmal im Zerrkanalund das über ne 4*12er

    es gibt auch röhrencombos,wie dir schon gesagt wurde und mir wäre es peinlicher,mit ner billigen transe aufzutreten,als mit nem schönen röhrencombo

    wenn die röhrensimulation so toll wäre,gäb es wohl keine röhrenamps mehr

    warumm willst du ne "leise" transe nehmen,wenn du eh über ne PA wieder verstärken willst?(und es ist nicht gesagt,dass du überall eine PA zur verfügung hast)
     
  17. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 28.01.05   #17

    Doch, wirst "du".

    Wird keine 100 Jahre dauern, da wird man sich über sowas was du grad geschrieben hast lustig machen...
     
  18. PHT

    PHT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    28
    Erstellt: 28.01.05   #18
    Naja irgendwie hab ich drauf gewartet,
    aber er wirds trotzdem NIE schaffen, den dann lebt er nicht mehr.
    *höhö
     
  19. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 29.01.05   #19
  20. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 29.01.05   #20
    :screwy:
    Wo hast Du denn so einen Müll her??? Schlimm genug das jeder auf diesen "Mythos" reinfällt und jeder "Newbie" diesen Schwachsinn hier eingetrichter bekommt...

    RAGMAN
     
Die Seite wird geladen...

mapping