Diskussion Bass €€€

von Lainix, 21.01.07.

  1. Lainix

    Lainix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    43
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.07   #1
    Moin Moin

    Ich hab mir in den letzten 3 monaten , 2 Bässe bei eBay gekauft. Der eine war billig und wenig erwähnenswert :mad: Der andere war eine Vintage Kopie von Ibanez. Der Klang des Instruments war schon nicht schlecht, leider ist die bespielbarkeit nicht so wie ich es mir vorstelle. Ich hab an einem Ibanez RD 300 GSR (260 euro) mit dem Bass-Spielen angefangen und muss sagen das sich der Bass sehr schön bespielen lässt.

    Ich bin jetzt seit einiger Zeit auf der suche nach einem Bass der mehr zu meiner Ska-Band passt. Mir wurde MusikMan empfohlen, leider habe ich keine 2000 euro da ich mein abi bald mache. Als Alternative habe ich schon den OLP Bass fuer ca 330 euro gefunden.

    Ich habe jetzt ca 300€ und möchte das auf jedenfall in mein Hobby Musik investieren. Daher bin ich jetzt am überlegen was ich machen sollte:

    1) Ich stell meinen Ibanez in mein Zimmer und kauf mir nen neuen Bass fuer meine Band.

    2) Ich mach mich schlau und schau ob es was bringt die Pickups auszutauschen.

    3) Ich kauf mir den MADAMP als Vorstufe (habe bis jetzt eine Vorstufe nur für Gain/Volumen)



    Erstmal vielen Dank fürs Lesen.:great:
    Über ein Komment würd ich mich sehr freuen!
     
  2. fourtwelve

    fourtwelve Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.952
    Ort:
    Rheinhessen
    Zustimmungen:
    640
    Kekse:
    13.786
    Erstellt: 22.01.07   #2
    Meine ehrliche Meinung: vorrausgesetzt, Du hast den Ibanez überhaupt ausgereizt, wirst Du für 300 Euro keinen Bass finden, der es Dir erlaubt, Dich weiterzuentwickeln! Spare lieber noch ein wenig länger und kauf Dir ein Instrument, das es Dir ermöglicht, Deine Grenzen zu erweitern. Im Preisbereich von 600 bis 1000 Euro gibt es schon reichtige Top-Instrumente.
     
  3. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 22.01.07   #3
    was ist denn eine Vintage-Kopie von Ibanez? meinst du den RD? diese Serie ist doch recht neu...:confused:
     
  4. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 22.01.07   #4
    Schließe mich an: Spar weiter und kauf dann eine oder 2 Klassen höher. Alternativ kannst du ja auch deine jetzigen Bässe verkaufen um mehr Kohle für nen richtigen Bass zu haben.
     
  5. Lainix

    Lainix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    43
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #5
    Ja danke für eure meinung, ich werd dann wohl bis zu meinen ersten gehälter warten bis ich mir nen neuen bass hole und dafuer erstmal ne richtige Vorstufe kaufen.

    PS: pommes ich verkauf doch nich meinen ersten bass ;)
     
  6. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 22.01.07   #6
    Für Ska würd ich eher einen Jazzi empfehlen als einen MuMan.
    Dass du dir schon zwei Instrumente geholt hast , die dir nicht wirklich taugen, kann ich nur sagen "pech gehabt". Das passiert halt ab und an bei ebay.
    Es gibt dennoch durchaus brauchbare Instrumente in den unteren Preisbereiche. Probier mal den neuen Squier by Fender Vintage jazz-Bass. Der soll extrem gut sein für den Preis.
     
  7. MAO!!

    MAO!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.01.07   #7
    ich spiele auch den ibanez rd 300 und kann dir was die bespielbarkeit angeht nur recht geben.
    was gefällt dir denn an dem ibanez nicht? weil den klang finde ich für diesen preis mehr als ordentlich wenn nich sogar mehr als gut..
    ich bin begeistert von dem bass...

    ich schliesse mich an.. ich sehe keinen grund dafür den ibanez durch einen andren bass in der preisklasse zu ersetzen.. denn dafür is der rd300 einfach zu gut..

    lieber sparen.. und wenns mal was teureres sein soll, sich freuen das geld nicht für einen 2. mitelklassebass hergegeben zu haben ;)
     
  8. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 22.01.07   #8
    Den RD würd ich auch lieber behalten. Einfach ein sensationeller Bass wie ich finde. Wirklich geil.
    Mit Elixir bringt er ein mega Pfund an höhen, und is sehr flexibel. Er is auch sehr gut bespielbar, was mich etwas stutzen lässt, da deiner ja wohl ziemlich scheiße am Hals sein soll. Vielleicht ist der hals gekrümmt, und jemand hat versucht das Scharren, welches durch die Krümmung veruarsacht wird durch hochschrauben der Saitenträger auszugleichen, was aber nicht immer Erfolg garantiert.
     
  9. Lainix

    Lainix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    43
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #9
    Der 30 Jahre alte bass war doof

    Der Rd 300 Ist wirklich super, dennoch denk ich das man bei einem bass fuer 260€ nicht sehr viel von der elektronik halten kann. Auf meinen Auftritten haben sich einige mischer geärgert das die Tiefen (um bei dem tiefen G) sehr prägnant sind.

    Fals wer mal seinen Pickup , denke vorallem an den Single Coil , getauscht hat wärs cool mal nen erfahrungsbericht zu hören!

    PS: ich hab noch die Alte RD 300 serie mit dem Hölzernen Kopf ohne Lack
     
  10. springender-hirsch

    springender-hirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    29.08.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 23.01.07   #10
    vergiss nicht dir auch ein bisschen Rechtschreibung zu kaufen. Gespart haste dafür schon mehr als genug...
     
  11. Lainix

    Lainix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    43
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  12. bass_maurice

    bass_maurice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    484
    Erstellt: 23.01.07   #12
    Was soll denn bitte sowas???
    Und nur um mich meinen Vorpostern ma anzuschließen ich würde auch eher für was großes sparen denn was bringen dir zwei halbe sachen wenn du für den preis eine richtig große sache hättest haben können? NUr halt scheiße das sich die MuMa im preis so extrem erhöht haben, aber du wirst da schonw as finden aber ma so nebenbei wenn eine MuMa Kopie dann doch bitte von fame. das ist die einzige die meiner meinung ncah was taugt in ihrer preisklasse
     
  13. snook

    snook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.05
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    925
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    2.872
    Erstellt: 23.01.07   #13
    Was ist denn dein Problem mit dem RD?
    Das ist ein solider Bass, du hast 2 regelbare Pickups und noch einen Verstärker an dem du rumdrehen kannst - wenn du da keinen Sound findest, der sich problemlos in eine Ska-Band einfügt weiss ich auch nicht, probier doch mal ein bisschen was aus....
     
  14. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 23.01.07   #14
    Also ich halte dir RD-Bässe auch für gut, vllt. sparst du einfach mal auf einen RD der höheren Reihen, oder ein Yamaha BB auch wikrlich Klasse Teile.
     
  15. Lainix

    Lainix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    15.01.11
    Beiträge:
    43
    Ort:
    nähe Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.07   #15
    Ej man ich glaub es liegt daran das ich keine vorstufe hab sonder nur ne di box -.-
     
Die Seite wird geladen...

mapping