Diskussion: Heute muss man nicht mehr singen können.

von toumy, 16.04.12.

  1. toumy

    toumy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.10
    Zuletzt hier:
    10.05.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    2.782
    Erstellt: 16.04.12   #1
    Mich würde mal interessieren, was ihr antwortet, wenn jemand zu euch sowas in der Art sagt:

    "Heute muss man nicht mehr singen können, das passiert alles im PC. Selbst ich könnte das!"

    Bühne frei! :D
     
  2. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Beiträge:
    5.190
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.510
    Kekse:
    51.097
    Erstellt: 16.04.12   #2
    Dann sagt man: "Dann sing mir doch mal grad was" und schnappt sich seine Gitarre.
     
  3. Fantus

    Fantus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.12
    Zuletzt hier:
    26.04.18
    Beiträge:
    2.628
    Ort:
    Lübbecke
    Zustimmungen:
    933
    Kekse:
    11.193
    Erstellt: 16.04.12   #3
    das kann aber peinlich werden beim interview wenn man zu viert acapella mal eben was anstimmen soll :)
     
  4. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.736
    Zustimmungen:
    886
    Kekse:
    24.712
  5. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.511
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 17.04.12   #5
    Wenn ich mir anhöre, was in der Öffentlichkeit (auch Radio etc.) gespielt wird und wie das Publikum drauf reagiert, behaupte ich: Man muss heute nicht mehr singen können, und einen Computer braucht man nicht mal! :eek:
    Ihr wisst doch: Erlaubt ist, was gefällt! :rofl: Und wenn das nu mal Tokio Hotel ist...

    Doch ist Singen weitaus mehr als die Töne richtig zu treffen und etwas lauter/leiser zu singen, maximal noch etwas Gefühl in die Stimme zu legen. Und an der Stelle steigen doch einige Amateur-Sänger aus und stellen sich quer. Erlebe ich oft - auch im Chor-Umfeld oder als Projektband-Leader. Wenn die Leute sich sogar weigern, sich warmzusingen... :rolleyes: Und das sind genau die Leute, bei denen die Atmung nicht sauber sitzt, deshalb die Töne irgendwann wegbrechen, kein Volumen und Druck da ist, nach dem 4. Song am Stück (oder dem 4. mal einsingen desselben Songs) die Stimme am Ar*** ist und so weiter und so fort.

    Und das kann keine Software der Welt und kein Audio-Werkzeug der Welt ersetzen.
    Der Anspruch der Allgemeinheit und des Publikums ist eine andere Frage. Das Zeug im Radio läuft dort nur, weil es gehört und geliebt wird - sonst würden die es auch nicht spielen.

    MfG, livebox
     
  6. really no one

    really no one Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    26.04.18
    Beiträge:
    2.355
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    8.958
    Erstellt: 17.04.12   #6
    Gesang ist wie die Musik selbst, Geschmackssache.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. toumy

    toumy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.10
    Zuletzt hier:
    10.05.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    2.782
    Erstellt: 17.04.12   #7
    Das mit den tiefen Ansprüchen oder auch früher war besser als jetzt ist ein anderes Thema, darauf wollt ich nicht heraus.

    Mir ist einfach aufgefallen, dass viele denken man könne heutzutage irgend einen Schrott in den Rechner singen und es dann mit ein paar Mausklicks so bearbeiten dass es Hammer klingt.
     
  8. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    26.04.18
    Beiträge:
    5.832
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.812
    Kekse:
    19.074
    Erstellt: 17.04.12   #8
    Wenn ich mir Black Eyed Peas Live-Videos ansehe, dann scheint das auch tatsächlich der Fall zu sein.... :)
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.317
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.561
    Kekse:
    100.794
    Erstellt: 17.04.12   #9
    Ich würde ihn zu mir nach Hause einladen, den PC anmachen, ihm Mikro und Kopfhörr anlegen und sagen: Denn man tou!!

    ... und ihm vorher darauf aufmerksam machen, dass die Aufnahme hinterher natürlich bei YT und in den Gesanghörproben des Musikerboards zur Bewertung gestellt wird.

    Ansonsten: Im Dancefloor-Remix-Bereich funktioniert sowas. Da geht es eher um den Mix und der Gesang wird lediglich als untergeordneter Baustein benutzt. Dann brauchst es tatsächlich nur irgendein Stimmchen und einen Batzen Effekte:

    http://www.myvideo.de/watch/7690729/Daniela_Katzenberger_Nothing_s_Gonna_Stop_Me_Now

    ... und wenn das Stimmchen oder der DJ bereits einen Namen hat, funktioniert es sogar richtig gut.
     
  10. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    26.05.17
    Beiträge:
    1.222
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 17.04.12   #10
    Als erstes muss man mal Präzisieren WOZU man heute nicht mehr singen können muss?!
    Ich denke man kann sich heute weiter schummeln als früher. Sprich wo vor einigen Jahren Endstation war weil die gesangliche Leistung einfach nicht mehr stimmte geht's heute noch ein Stück weiter. Irgendwann ist aber auch da ein Ende.
    Dass im professionellen (Pop/Rock) Bereich die Stimme nicht beherrscht werden muss trifft aber sicher nicht zu. Wobei man hier aber differenzieren muss: Geht es hauptsächlich eben um die Gesangsleistung oder um ein "Gesamtpaket"? Beim Gesamtpaket ist es sicher weniger wichtig wobei auch hier die Zahl an talentierten (gut Aussehenden/tanzenden/wtf) Menschen denke ich groß genug ist um nicht jeden Gesangskrüppel nehmen zu müssen.
    Also zusammenfassend:
    Ja ich denke man kann heute mehr ausbessern (!) als früher, einfacher ist es aber für niemanden geworden.
     
  11. Fish

    Fish HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    6.491
    Ort:
    Zwischen Würzburg und Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.490
    Kekse:
    33.521
    Erstellt: 17.04.12   #11
    Klar, als abschreckendes Beispiel kann das immer noch sinvoll verwendet werden :D.

    Das ist wohl war. Allerdings nur bei den beiden Männlichen Sängern. Bei "meet me halfway" war ich von Rhianna echt überrascht. So kannte ich sie gar nicht. Sie war bei den von mir bisher gehörten Stücken aus dem Radio so mit effekten belegt, daß ich sie gar nicht beachtet habe. Beim Liveauftritt hat sich gezeigt das die Frau ja wirklich gut singen kann!!!!
    Hier hat der PC vieles an der schönen Stimme kaputtgemacht.

    Gruß

    Fish
     
  12. dererstemann

    dererstemann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    6.01.15
    Beiträge:
    604
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    468
    Erstellt: 17.04.12   #12
    Man musste auch in den 70er Jahren nicht unbedingt singen können, was z.B. ein Frank Farian mit Boney M. eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat! :D
     
  13. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.317
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.561
    Kekse:
    100.794
    Erstellt: 17.04.12   #13
    Wieso? Ich fand dass die Damen das ganz gut gemacht haben.
     
  14. Gast 3541

    Gast 3541 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.11
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    1.023
    Erstellt: 17.04.12   #14
    Ich glaube er meint Frank selbst oder?

    http://www.youtube.com/watch?v=_vz_PU2DC8A

    Das wurde mir letztens auf Youtube empfohlen, ich gucks an und musste erstmal ne Runde joggen gehen. Das ist Verschwendung von kostbarer Studiozeit wären Musiker die's wirklich drauf haben irgendwo in der Einkaufspassage hocken :/ Viel mir so beim Thema Frank Farian ein, wie war das nochmal mit dem "Ma-ma-ma-ma" von Pokerface?
    *Es ist aaalles nur geklaut*

    Was meinte Franz Plasa mal: "Wenn der nicht singen kann schick ich ihn nach Hause".

    Mehr will ich dazu nicht sagen^^
     
  15. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    27.317
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    6.561
    Kekse:
    100.794
    Erstellt: 17.04.12   #15

    Frank singt gar nicht soooooooooooo schlecht: http://www.youtube.com/watch?v=ccDsJg5CP5g



    ... und als Synchronstimme von Bobby Farrell von Boney M. war er doch suuuuper ..;)
     
  16. Gast 3541

    Gast 3541 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.11
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    1.023
    Erstellt: 17.04.12   #16
    Find ich auch^^
    Die Stimme haben ne Menge Frauen damals gefeiert ohne Ende. Bis Bobby's erstem live Auftritt :D
     
  17. Vill-Harmonix

    Vill-Harmonix HCA Logic HCA HFU

    Im Board seit:
    18.04.09
    Zuletzt hier:
    16.04.18
    Beiträge:
    2.398
    Ort:
    Sankt Wendel
    Zustimmungen:
    624
    Kekse:
    10.953
    Erstellt: 17.04.12   #17
    Das ist aber nur der Blickwinkel aus einer Richtung.

    In die andere Richtung geschaut, heisst die Frage: "Wieviel kann ich an meiner Musik durch eine gute Gesangsperformance verbessern?"
    Und da geht eine ganze Menge. Denn nur so ist es möglich, "das gewisse etwas" zu transportieren.


    Clemens
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. dererstemann

    dererstemann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.06
    Zuletzt hier:
    6.01.15
    Beiträge:
    604
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    468
    Erstellt: 17.04.12   #18


    ---------- Post hinzugefügt um 14:55:55 ---------- Letzter Beitrag war um 14:54:50 ----------

    ja nee, is klar ;)
     
  19. Gast 3541

    Gast 3541 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.11
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    109
    Kekse:
    1.023
    Erstellt: 17.04.12   #19
    Die Stimme einer Whitney Houston kann nicht jeder haben^^

    Aber so wie die Musik aufgebaut war finde ich passt alles zusammen. Da ist nichts wo ich sagen würde "bäh geh nach Hause und sind unter der Dusche weiter" oO Naja, ein perfektes Beispiel für wie sehr Musik Geschmackssache ist^^
    Meistens kommt es noch nicht mal auf die Stimme oder die Gesangskunst an. Manches mögen einige halt einfach nicht leiden ;)
     
  20. didi7

    didi7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.08
    Zuletzt hier:
    26.04.18
    Beiträge:
    696
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    305
    Kekse:
    6.191
    Erstellt: 19.04.12   #20
    ich find sogar das früher in den 70's ,80's weitaus mehr künstler weniger gut als heute gesungen haben(zB,ein Lou Reed,David Bowie,Ian Hunter,......um nur einige zu nennen)
    dadurch das dank castingshow die hundertste die Messlatte anscheinend immer höher gelegt wird.es aber mMn irgendwie alles gleich steril klingt.egal wie gut gesungen,recorded,gemischt,gemastert. es klingt alles gleich.die stars von damals hatten mehr seele in ihren songs! (auch , oder vll. gerdade weil sie weniger gute stimmen hatten ;) ? )
    (vll. ein wenig am thema vorbei ;) )
    mfg,didi
     
Die Seite wird geladen...

mapping