Distortion gesucht

von chop_suey, 06.05.07.

  1. chop_suey

    chop_suey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.07   #1
    Hallo liebe Kollegen,

    euch hängt die Frage wahrscheinlich schon zum Hals raus, aber dennoch muss ich sie stellen...

    Was für´n Ding soll ich mir kaufen für folgendes:

    Muse - Starlight
    Manowar - Warriors of the world united
    ??

    Das sind die beiden Titel, die ich mit meiner Band im Programm habe, die eine Verzerrung erfordern.

    Jetzt hatte ich mir mal den V-Amp von einem Kollegen ausgeliehen, aber damit war ja garnichts machbar!

    Viel Geld will ich nicht ausgeben, da es sich nicht rechnet bei 2 Liedern am Abend. Ich wollte im Bereich unter 50 Euro bleiben.

    Welche Geräte sind zu empfehlen für die Sounds? Kann ich beide Sounds mit einem Gerät abdecken? Wo sind diese günstig zu bekommen? Wie muss ich die (grob) einstellen?

    Ah, noch mein Live-Equipment:
    bei Muse spiele ich meinen Fender Jazz-Bass 4-Saiter und bei Manowar den günstigen Harley Benton 5-Saiter.

    Schonmal Danke für eure Antworten!!
     
  2. JanBass

    JanBass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.14
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    803
    Erstellt: 06.05.07   #2
    Bei Manowar kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen, für Muse gibt es eine ziemlich gute Liste, was an Effekten verwendet wird:
    http://www.musewiki.org/Bass

    Eine Option für Starlight wäre also das Big Muff in der russischen Ausführung.
     
  3. LUKN-134

    LUKN-134 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    528
    Erstellt: 06.05.07   #3
    ich kenn beide lieder nicht. aber viel gutes hört man vom Nobels Bass-overdrive.
    Der soll auch sehr flexibel sein.
    ich finde den gerade aber nicht...


    gruß
    LUKN-134
     
  4. chop_suey

    chop_suey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.07   #4
    Hey Danke schon mal!

    Interessante Seite das Wiki :great:

    Hab mal ein bisschen weiter in den vielen Seiten hier gewühlt und irgendwie scheint sich der Mehrpreis vom Nobels zum Behringer nicht so wirklich krass zu rentieren - vor allem wenn es wie gesagt nur für 2 Titel für vielleicht 25 Auftritte im Jahr benötigt wird.
    Sehe ich das falsch?
     
  5. LUKN-134

    LUKN-134 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    528
    Erstellt: 06.05.07   #5
    naja, behringer:
    Sound ok, aber plastik. hält nicht immer sooo lange.
    Sound ok bezieht sich auch nur auf effekte, ncht auf boxen oder sonstiges.


    naja, nobels hört sich schon besser an denke ich
     
  6. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 06.05.07   #6
    Also die genannten Sounds müssten mit dem Electro Harmonix Big Muff machbar sein, es kommt drauf an ob du flexibel sein musst, der Big Muff ist das nämlich überhaupt nicht, der kann praktisch nur reinhaun.
     
  7. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 06.05.07   #7
  8. BlueHelmet

    BlueHelmet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    66
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 06.05.07   #8
    es hauen gerade ne menge leute günstig ihre ibanez pd-7 raus ... das ding ist klanglich relativ flexibel. (=bietet verschiedene variable grundsounds).

    zum träumen:

    artikel auf bass player ...zieht euch mal das DNA mp3 rein *snief*
     
  9. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 06.05.07   #9
    den pd7 hab ich mal getestet und fand ihn total unbrauchbar.

    ich vermute, mit dem manowarsound wirst du mit nem einfachen zerre nicht glücklich. da hängt zu viel von den speziellem bass/amps/boxen ab. das ist nicht so einfach.
    brauchbar und flexibel finde ich den dod fx 91.
     
  10. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 06.05.07   #10
    Hey Rubbl, du spielst doch härtere Gangarten oder?
    Darf ich daraus schliessen, dass der dafür geeignet ist?

    Brauch nämlich ne Zerre für Death/Grind, hab zumindest auf harmonycentral über den fx91 nicht allzugutes gehört.
     
  11. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 07.05.07   #11
    genau

    kommt drauf an, wies klingen soll. er kann durch den bland regler ganz gut anzerren. wenn du das willst, gib mal frequenzweiche in die sufu des effektboards ein, ich schneid das thema dauernd an.
    wenn du so ne matsch-type o zerre willst, dann geht das auch. es gibt allerdings für beides auch bessere (spare grad auf tc.electronics vintage bass distortion)


    kann ich so nicht bestätigen
    du kannst auf jeden fall auf unserer homepage die songs anhören, das herzstück des bassounds sind neben dem piezo für die definition der fx91 und ein fx32 meat box.
     
  12. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 07.05.07   #12
    Ersma Danke, Rubbl :great:

    Watt gäbe es denn für bessere Distortions?
    Wie du sicher merkst, brauch ich da was hartes...

    Allerdings sollte man dem auch weiche Distortion entlocken können, Priorität hätte allerdings ersteres.

    Ich suche vom Zerrsound etwas Richtung Mortician, Will Rahmer benutzt n Boss Hyper Metal glaub ich...
     
  13. chop_suey

    chop_suey Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    1.08.09
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #13
    Heyho!

    Schon mal Danke für die vielen Tipps!

    Werde mich mal im Musikladen austoben (Musik-Service ist ja um die Ecke :) ) und berichten, was sich getan hat!



    und flachwitz:
    höhöö, nashrakh brauch mal wieder was hartes höhööö! oh mann, ich hätte nicht erst um 4 ins bett gehen sollen gestern :screwy: :)
     
  14. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 07.05.07   #14
    Den MAnowar sound kriegst du am besten mit nem Behringer BDI21 hin dann die SVT Einstellung und den Gain ganz hoch.
     
  15. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 07.05.07   #15
    Das baugleiche Bassjuice-Pedal von T-Rex ist eine Spur günstiger erhältlich. Rund 30€ kannst du dir ersparen. Ausserdem sieht mMn die Cremeoptik auch noch besser aus als das Standardschwarz von TC.:great:
     
  16. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 07.05.07   #16
    in der tat, die optik kommt nicht schlecht.
    allerdings hab ich jetzt bei den soundsampels leider nicht die gleichen einstellungen wie beim tc. gefunden. sind die exakt baugleich?
    der preis ist der selbe, ich hab den tc. auch für 219 gefunden.


    ich hab da schonmal angefragt, hat sich nur keiner weiter geäussert.
    gerade der juggernaut kling echt evil - irgendwo hab ich mal ein soundsample gegoogelt.
    vom silverstone hab ich nen ausführlichen test gelesen, dessen stärke liegt anscheinen besonders in angezerrten "röhrensounds". kann aber wohl auch heftig.
    am besten du kaufst dir alle und erzählst mir dann, wie sie so sind!
     
  17. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 07.05.07   #17
    Hmm das klingt schonmal gut...allerdings schneidet das Ding unter aller Sau auf HarmonyCentral ab... und teuer ist der auch :eek:
    Hätt mir den sonst mal geholt...
    lol...
     
  18. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 07.05.07   #18
    Meines Wissens entstammt die Vintageserie von TC der T-Rex Entwicklung als Lizenzprodukt. Im A/B Vergleich der Delays konnte ich keine Unterschiede ausmachen.
     
  19. Nashrakh

    Nashrakh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    3.04.14
    Beiträge:
    3.495
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    7.735
    Erstellt: 07.05.07   #19
    Hab mich mal ein wenig umgesehen, und mich dazu entschieden, dem Double Muff mal ne Chance zu geben. Das Ding soll übelst zerren... auch wenns für Gitarre gedacht ist, wenn ich micht nicht vertue... aber das ist der Pi auch und der wird hochgelobt^^

    Mehr als enttäuscht werden und Geld zurückverlangen kann man ja nicht^^
     
  20. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
    Erstellt: 08.05.07   #20
    Ich find ja schon, dass der Pi (zumindest beim Bass) übelst zerrt, wenn der double noch mehr reinhaut...:twisted: :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping