Dixiland-Fans hier?

von PaterSiul, 26.01.04.

  1. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.04   #1
    Ich konnte mich bis jetzt mit anderen Jazz-Richtungen nicht so recht anfreunden, aber Dixiland finde ich ziemlich genial!

    Gehts anderen ähnlich? Was für Jazz hört ihr sonst so?

    So Long
    Luis
     
  2. Jeho

    Jeho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.11
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.04   #2
    Mir gehts da fast umgekehrt.
    Ich kann mich mit Dixieland nicht anfreunden.... aber natürlich jedem das seine.

    Höre viel Cool-Jazz, Hardbob und auch Swing und Bigband... ich scheue mich auch nicht vor Fusion...bin da recht offen.

    Mit Freejazz kann ich nichts anfangen.
     
  3. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 09.02.04   #3
    Ich umso mehr :D Da hat Dixie übrigens einiges vorweggenommen, was die Kollektivimprovisation anging... Ansonsten isses für mich viel Fusion und Modal Jazz, aber auch vieles, was mit Jazz weniger zu tun hat...
     
  4. Die Axt im Walde

    Die Axt im Walde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 09.02.04   #4
    Mit Dixieland habe ich abgeschlossen seitdem ich einmal 60 Kilometer auf eine vermeintliche Jazz-Session gefahren bin und es sich vor Ort als Dixie-Konzert herausstellte.
    Den Terminus "Jazz" in eine Zeitung zu platzieren und es mit Dixieland gleichzusetzen; Darauf kommen auch nur die Musik-Rentner.
    Das wär', als würde man Death-Metal mit "Rock-Konzert" ankündigen.
     
  5. Lutz

    Lutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.04
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 21.02.04   #5
    Ich mag nicht so unbedingt Dixiland-Jazz. Lieber mag ich zum Beispiel Kind of Blue (Miles Davis). Oder gitarrenmäßig Jim Jim Hall oder auch Pat Metheny.

    Übrigens spiele ich als Gitarrist in zwei Jazz-Bands. Und alles, was sonst noch so anfällt...


    Grusz Lutz
     
  6. Norbert

    Norbert HCA Bass Amps/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    1.173
    Ort:
    Oktoberfeststadt
    Zustimmungen:
    120
    Kekse:
    6.054
    Erstellt: 08.03.04   #6
    Hallo,

    oute mich hiermit als Dixieland - Fan
    Z.B. Chris Barber, apa Be's Viking-Jazzband, Trad. Jazzclub of Bratislava, Firehouse five & Two.
    Ist alles nicht mehr neu, bin aber mit diesr Musik z.T. aufgewachsen und habe auch einige Konzerte besucht, sowie früher selbst in einer Schülerband Dixie gespielt.
    Würde es heute auch wieder (HObby!!!) gern machen, wenn es nicht so verflixt schwierig wäre, geeignete Musiker zu finden. Diejenigen die das Könne haben sind schon in (den wenigen) Dixie-Bands und die anderen haben zu wenig Zeit, um das Hobby nebenbei auch noch vernünftig zu betreiben. (Stress im Job Bedenke auch die Münchner Hot-Dogs spiel(t)en ganz gut, waren überwiegend "gestresste" Akademiker).

    Ansonsten höre und spiele ich noch gern Big-Band (Swing)
    Mit Freejazz kan ich nix anfangen

    cu

    Norbert
     
Die Seite wird geladen...