DIY amp+cab-simulation-pedal gesucht

von Chad Savage, 12.09.05.

  1. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 12.09.05   #1
    such pläne oder vorschläge für einen amp+cab simulator (zum selbermachen), weil wir bei unserem letzten auftritt das equipment von der musikschulband nutzen konnten ich aber trotzdem meinen amp brauchte oder die gitarre direkt ins mischpult hätte stecken müssen.
    also der gitarrist dieser band hatte so ein behringer v-amp im bodenformat und ist damit direkt in eine aktivbox(vllt sogar monitor) gegangen die hinter ihm stand wie eine normaler verstärker aber nicht so aussah.
    im dem behringer sind ja bestimmt amp-modeler und so.. aber ich möchte bei meinen einzelnen bodentretern bleiben und daher suche ich etwas womit ich einen guten alten gitarrenverstärker etwas nachahmen und vielleicht auch noch eine box simulieren kann. kann auch in verschiedenen gehäusen sein aber ich würd's schon gerne selber bauen.

    ich kenne z.B. den marshall drp-1 der is aber mehr zum aufnehmen gedacht, die h&k red box da brauch man trotzdem noch nen amp(oder?), mein bad monkey hat auch nen mischpultausgang aber er steht als verzerrer nicht am ende meiner kette sondern zum anfang(kann man dieses signal vllt auch durch die anderen effekte schicken) und dann gibts da noch den flipster(http://www.runoffgroove.com/flipster.html) der is schon perfekt nur leider für bass, aber sowas in die richtung suche ich
    und ganz wichtig, ich möchte nicht nur nen normalen verstärker "..adapted for use as a distortion stompbox" sondern auch das man cleane signale rausbekommen kann

    und ne cab-sim ist bestimmt auch nicht schlecht, sowas hätte ich dann auch gerne wenns geht sogar passiv oder halt was besonderes wo man vllt sogar mehrere modelle nachmachen kann

    also grundsätzlich bin ich erstma dafür meinen amp immer mitzunehmen aber wenn sich nochmal sowas ergibt, dass man vielleicht sogar gezwungen wird ins mischpult zu gehen ohne amp dann würde ich gerne etwas haben, um das signal nicht vollkomen anders klingen zu lassen als man es gewohnt ist(mit amp).
     
  2. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 12.09.05   #2
    hi

    saugute cab-und speaker sims hat lxh2:

    http://home3.netcarrier.com/~lxh2/



    n selbstgebauten sansamp gt-2 (oder 2 davon) davor schalten, sollte eingermassen klingen.
    (ich find die speakersim im gt-2 voll fürn A*sch!)

    mfg kusi
     
  3. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 12.09.05   #3
    Dann hasst du aber einen GT2 als Amp mit Cab-Simulation und danach noch eine Cab-Sim. Weiß net ob des gut klingt.

    Ansonsten:
    GT2 zum Selberbauen:
    http://www.tonepad.com/project.asp?id=22

    Göttlicher Sound, perfekt dazu geeignet für direkt ins Mischpult, auch geil als Zerre vor dem Amp!
    Is aber etwas schwer zu bauen, aber ich hab's ja auch geschafft.:o
     
  4. Chad Savage

    Chad Savage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 12.09.05   #4
    vielen dank das sieht doch schonmal brauchbar aus :great:

    was nicht heißen soll das jetzt alle zu dem thema schweigen sollen ich bin immernoch offen für weitere ideen..
     
  5. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 12.09.05   #5
    geschmackssache. ich vermiss bei meinem den mittenregler. bin grad dabei, einen einzubauen... (aktiv).

    aber die speaker-sim des gt-2 find ich echt nicht so der bringer.... :cool:

    mfg ksui
     
  6. Chad Savage

    Chad Savage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 12.09.05   #6
    kann man die sim den irgendwie umgehen bzw. schaltbar machen, wo muss dann der schalter eingesetzt werden?
     
  7. Chad Savage

    Chad Savage Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 13.09.05   #7
    ..achso und kann das gt-2 auch clean sein? oder ist es als verzerrerpedal konstruiert worden?

    oder wie sieht's mit dem paradriver aus? kennt den wer?
    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/100021082/sid/!18121995/quelle/listen
     
  8. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 14.09.05   #8
    hi chad

    die speaker-sim umgehn wird schwierig - die filter tragen entscheidend zum endsound des GT.2 bei. und zudem, der MODE-schalter sitz auch zur hälft in der Speaker sim ;) ne speaker-sim hinter den gt-2 schalten macht meiner meinung nach nix, habs auch schon gemacht (in PC), klang einiges besser als nur die des gt-2!

    clean kann der gt-2. sehr geiler fender-sound, aber gaaanz leichte zerrung hast du leider mit im sound (aber wirklich nur wenig!)

    über den paradriver weiss ich leider nix.

    mfg kusi

    ps; danke für die bewertung :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping