DJ Preise für GIGS ?

von topo, 21.03.06.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.03.06   #1
    Ich habe aus dem "erweiterten Freundes- und Bekanntenkreis" durchaus mal die eine oder andere Anfrage für eine Ü30 Party oder auch mal auf der Kerb im Zelt oder auch mal für eine Studio54 Party usw. usw.
    Obwohl ich diese Veranstaltungen schon lange nicht mehr mache und auch nicht mehr machen wollte..........aber manchmal muss man eben dem einen oder anderen einen Gefallen tuen.........

    Nur habe ich keinen Marktüberblick mehr, was man als DJ heutzutage eben für die Ü30/Oldie Nacht Veranstaltungen on the road an Preisen nehmen kann, da ich, wenn ich als DJ noch unterwegs bin, etwas ganz anderes mache und sicherlich sehr hohe Preise von den Club's dafür erhalte.

    Interessant wäre zu wissen

    1) Festpreis nur DJ
    2) Festpreis DJ + Festzelt/Hallen-PA (500-900 PAX)

    Oder rechnet man heute ganz anders ab ?

    Für ein paar "marktgerechte" Hinweise, wäre ich dankbar.

    Topo :cool:
     
  2. Kiwifrucht

    Kiwifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    19.04.06
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #2
    hallo,
    ich habe keine ahung davon. Ich kann dir aber sagen das meine DJ´s etwa um die 100 bis 180 Eur pro abend erhalten.
    bzw 1/3 des eintrit gab es auch schon. Am besten verhandelst du das individuell aus ^^
    kiwi
     
  3. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 21.03.06   #3
    Sind das resident DJ's in einem Club oder "klassische on the road" DJ's ?


    Topo :cool:
     
  4. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 21.03.06   #4
    immer individuell.
    ich einige mich mit den club/bar besitzern immer spontan.
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 21.03.06   #5
    ich hab' eigentlich so gut wie immer folgenden deal: location zahlt taxi*, ich darf alles und so viel trinken wie ich will (sowas darf man NIEMALS ausnutzen,
    aber drin sein muss es, finde ich), plus gig-geld. und dieses hängt davon ab, och ich zum ersten mal da bin oder nicht ("promo"), ob das freunde sind, die
    die party aufziehen, wie lange ich spiele und vor allem was ich alles mitbringe. zwischen dj-set und einem halben live-act ist schon ein großer unterschied
    im aufwand, aber das hast Du ja selbst schon erwähnt @topo. es variiert also stark, da kann man sich schwer festlegen...
    *) taxi hat nix mit dekadenz zu tun - ich habe einfach ~40kg equipment und kein auto

    aber ich denke mal, ein guter DJ darf auch auf einer ü30-party (wo "gut" eher für gute sound-auswahl als für gute mix-technik steht)
    schon 200+ EUR verlangen, equipment nicht mitgerechnet (ich habe keine ahnung was man dafür nimmt, kriege das immer gestellt).

    wenn man bedenkt, was für sche1ß-DJs teilweise das dreifache am abend kassieren, ist das eigentlich okay (ich denke da speziell an einige
    häßliche locations in münchen und hamburg, wo ich diese details 100%ig weiss). man muss halt immer drauf achten, fair zum veranstalter,
    aber auch fair zu sich selbst zu sein, und alle sind glücklich...
     
  6. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 22.03.06   #6
    Für ne Anlage für ca 600 PAX kommen schnell mal 1500-3000 Öcken zusammen, inkl DJ. Und da ist dann noch kein wirklich bekannter Name dabei...Hängt natürlich immer schwer vom Material ab, und "wen" man haben will.
    Ein einzelner DJ kostet bei uns so ab 150€
     
  7. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 23.03.06   #7
    Also wir organisieren einmal im Jahr ne Fete, da kostet der DJ etwa 350Euro, der bringt seine Tables und seinen Mischer mit. Ich glaub die PA gehört dem nicht.....

    Ist ne Veranstaltung mit etwa 900Personen
     
  8. jurij

    jurij Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    23.06.06
    Beiträge:
    6
    Ort:
    darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #8
    Also 200€ kannst du ruhigen Gewissens nehmen. Anlage exklusive.
     
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 15.06.06   #9
    ich hab' grad 'nen hammerdeal hingelegt, da kann ich mir selber auf die schulter klopfen :D eine freitags-residency 400m von meiner haustür, der eintritt (im schnitt 5 EUR pro kopf) geht an mich und der umsatz an den besitzer. wenn das ins rollen kommt... boah.
     
  10. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 15.06.06   #10

    Mit break beats ????????;)


    Mal ganz ehrlich, ein Clubbesitzer der so einen Deal macht, dem steht i.d.R. das Wasser bis zum Hals...........d.h. jeden Abend cash gegen Quittung abkassieren.

    Trotzdem viel Erfolg.

    Topo :cool:
     
  11. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 16.06.06   #11
    @topo: nein, nicht nur breaks... ich habe einen co-DJ, der guten (!) house auflegt. ich selber werde big beat, elektro und breaks spielen. eine gute, kommerzarme mischung, die natürlich durch evtl. features noch pikanter wird.

    und dem clubbesitzer steht nicht das wasser zum hals - der club ist neu, allerdings war das vorher 'ne dreckslocation. ich habe ihm bloß ein paar optimierungsvorschläge gemacht, um das niveau des clubs anzuheben, die er allerdings so gut fand, dass er sie alle finanziert... als "dankeschön", dass ich da leute reinbekomme (und das schaffe ich), der deal. ich werde da jetzt sehr viel arbeit reinstecken und hoffe, dass es klappt... übrigens: danke.
     
  12. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 03.02.08   #12
    Hey Tranqui,

    dein Post ist jetzt schon alt, aber mich würd interessieren, wie es gelaufen ist^^

    Erzähl mal!
     
  13. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 03.02.08   #13
    hehe, die geschichte hatte ich eigentlich längst vergessen... es hat sich nämlich als beinahe verschwendete energie herausgestellt :)

    für die lange version bin ich ausnahmsweise mal zu faul, also mal fix zusammenfassen: die vergangenheit dieses ladens hat ihm nach einem kurzen aufflackern doch den untergang beschert... ich habe mich auch ein wenig im besitzer getäuscht (man sollte auch checken, dass ein solcher laden zwar profit bringt, aber man geld wieder reinstecken muss, damit das konstant bleibt), aber meinen aufwand wieder reinbekommen und das ist okay.

    gottseidank war ich vorsichtig und habe meinen namen nicht dafür hergegeben... werde somit nicht mit diesem fiasko assoziiert.
     
  14. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 03.02.08   #14
    Die Thematik ist ja mehr als gängig, wenn man sieht wie viele Läden aufmachen, eventuell geil aussehen und dann nach 2 Jahren nur noch vor sicher her gammeln und knallhart finanziell ausgeschlachtet werden, anstatt zu investieren und was draus zu machen.....
     
  15. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 03.02.08   #15
    2 jahre? es waren nicht mal 2 monate - aber wenn's nicht mein laden ist, dann kann ich auch nicht mehr machen als tips geben. und wenn diese ignoriert werden, dann ist mir das auch egal :)
     
  16. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 04.02.08   #16
    Ja, gut noch schlimmer^
     
  17. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 26.05.08   #17
    also ich hab bisher für meien DJ Zwecke (im mobilen Bereich) immer 100euro bekommen/genommen.
    Aber dann auch komplett mit PA und Lichtequipment.
    Da ich erst 16 bin und es soviel ich weiß auch noch nicht "offiziell" machen darf ist es nicht so viel. (Wo man gerade dabei ist.. kann mir da vielleicht jemand mal helfen wie das Aussieht von wegen 16 Jahre alt und als DJ.... )
    Naja inzwischen bin ich auf 150Euro für einen Abend hochgegangen, weil es sich einfach nciht rentiert auch durch Verschleiß und ähnliches.
    Keine Ahnung wie viel ich nehmen kann oder sollte.. Da aber eigentlich alles an Equipment da ist.. naja keine Ahnung. Vielleicht hat ja jemand mal ein paar Vorschläge ;)

    MfG DJ-Jan
     
  18. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 26.05.08   #18
    Naja, mit 16 ist halt nix mit Nachtarbeit oder bis nach 0h wegbleiben.
     
  19. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 26.05.08   #19
    Sind mir die Leute mehr oder weniger unbekannt verlange ich eigentlich mittlerweile immer einen 100er. Das ist eh nicht soviel, wenn man mal überlegt, wie lange man da eigentlich "arbeitet". Manchmal sinds auch 150€, wenn auch Zeugs gewünscht ist, was mir nicht so taugt, ich aber "unbedingt spielen soll" :)

    Kommt aber auch drauf an, wie lange man spielen soll... O.g. gilt für einen Zeitraum von ca 22Uhr bis 5Uhr....

    Bei Freunden oder Privatfeiern, wo ich alle kenne, spiele ich immer für lau. Da nimmts auch niemand so genau...und man kann nebenher ein bissl quatschen ;)
     
  20. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 26.05.08   #20
    na gut.. da hab ich mich bis jetzt eigentlich ehrlich gesgat nicht dran gehalten!
    Werde es aber auch wohl weiterhin nicht einhalten.
    Man kann ja auch schlecht als DJ schon um 0Uhr seine Sachen einpacken und "tschüss"
    Naja im Moment ist es wegen des Alters auch noch zum größten Teil bei Privaten Gigs.
    Da sollte ich mal denk ich das Problem nicht soo groß sein ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping