Dm 3200 / Motu 828

von marktheshark, 08.08.06.

  1. marktheshark

    marktheshark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Seeheim near Frankfurt
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    783
    Erstellt: 08.08.06   #1
    Hallo Folks,

    habe ein kleines Problem, vielleicht kann mir einer einen Tip geben.
    Ich betreibe ein DM3200 via ADAT an einem Motu 828 und kämpfe mit Störgeräuchsen.
    Immer wenn ich über ADAT Signal an das Motu schicke habe ich auf der Aufnahme ein leises Knistern (klingt wie Lagerfeuer). Allerdings nur wenn auch Signale anliegen. Wenn ich "Stille" aufnehme sind auch keine Störgeräusche zu hören.
    Folgende Fehlerquellen habe ich ausgeschlossen.

    a) Mischpultkanal (verschiedene Kanäle probiert)
    b) Mikro (Störgeräusche auch bei Linesignalen)
    c) Fehler in Cubase, wenn ich über die Analogen Inputs des 828s aufnehme sind die Aufnahmen fehlerfrei.

    Habt ihr eine Idee was das sein könnte. Bin echt ratlos. Morgen habe ich eine Aufnahme geplannt die sich nicht verschieben lässt und ich weiss nicht mehr weiter. Bin für jeden Tip dankbar. Kann das an der fehlenden Wordclock - Syncro liegen?

    Gruss & Gruss Mark
     
  2. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 09.08.06   #2
    ja das klingt sehr stark danach: ist über adat synchronisiert? ist ein gerät master, das andere slave? führt das adat kabel vom master zum slave und nicht umgekehrt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping