doepfer lmk3, Studioausführung??

von dr_rollo, 27.07.04.

  1. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.404
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 27.07.04   #1
    weiß einer, ob es die Doepfer LMKs auch als Studioausführung gegeben hat? Habe eins erstanden, was nicht das typische, sehr praktische Flightcase-Gehäuse hat, sondern Echtholz.
     
  2. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 27.07.04   #2
    Hi,

    als richtiges Serienprodukt gab es das soweit ich weiss nicht, allerdings baut dir Doepfer wenn du willst auch eine Midi-Tastatur in das Handschuhfach oder in deinen Wohnzimmertisch ein. Also wenn du bezweifelst, ob das echt ist, entweder mal auseinandernehmen und Elektronik anschauen oder bei Doepfer anfragen, ob die sowas mal gebaut haben und woran du die Echtheit dann feststellen könntest.

    Gruß
    DEGGER
     
  3. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 27.07.04   #3
    Sind die Doepfer-Tastaturen nicht auch alle von Fatar?
    Ich meine auf der Frankfurter Musikmesse so etwas gehört zu haben. Ob Doepfer heute noch wahnwitzige Sonderanfertigungen baut, weiß ich nicht , bei Manger, der Doepfer-Tastaturen verwendet, kann man da eher fündig werden. Hat hier jemand Erfahrungen mit seinen klappbaren Tastaturen? Sind die vom Handling wirklich so viel besser, dass sich der Mehraufwand lohnt?
     
  4. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 27.07.04   #4
    Ja, aber deutlich hochwertiger als die, die Fatar z.B. in seinen eigenen Modellen verbaut.

    zumindest Schreiben sie es noch auf ihrer Website von son paar Sonderanfertigungen, und die Krafwerk-Pulte sind auch noch nicht so alt.

    hab noch nie was von der Firma gehört, hast du nen Link oder nähere Infos über die?
     
  5. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 27.07.04   #5
    http://www.manger-m.de/index.htm

    Zitat:
    "Masterkeyboards für Pianisten nach Maß
    Telefon 09747/930725
    FAX 09747/9300061
    Postadresse Oehrbachstr. 55 b 97705 Burkardroth
    E-Mail michael@manger-m.de
    michael@manger-m.de
    Stand: 06. Februar 2002

    Wir fertigen auch individuelle Masterkeyboards und Digitalpianos nach Ihren Wünschen!
    Beispiele:
    klappbare Keyboards
    lieferbare Modelle: Mastermachine, LMK 2+, LMK 4+ auch mit XG Erweiterung
    - platzsparend, paßt in jeden Kofferraum, kann im Flugzeug/Zug als Handgepäck mitgenommen werden
    - Maße: Mastermachine und LMK 2+ 80x27x22 cm, kein Aftertouch bei den klappbaren Modellen
    gekürzte Versionen z.B. 76 Tasten, auch klappbar" Zitat-Ende

    Meine Güte, Manger hat schon lange nichts mehr an seiner Homepage gemacht, alle Preise noch in DM, hoffentlich existiert er noch? Ich habe ein von ihm modfiziertes Doepfer 32-Tasten-Pedal seit über 10 Jahren im täglichen Gebrauch.
     
  6. Manuel-NI

    Manuel-NI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    11.10.09
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Neu-Isenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.05   #6
    Hallo,
    ich muß diesen alten Thread jetzt nochmal rauskramen, der paßt gerade so gut.
    Mein erstes Post hier *froi*
    Also, ich hab dem Hr. Manger gestern Nacht mal 'ne eMail geschrieben, weil ich schon seit Jahren auf der Suche nach diesen Teilen bin. Hab heute Morgen leider nur eine sehr kurze, schmerzhafte Antwort erhalten:
    Kennt jemand noch eine andere Möglichkeit, einen anderen Hersteller, bei dem ich ein klappbares LMK4+ erwerben kann?

    Ciao,
    Manuel
     
  7. mnutzer

    mnutzer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    119
    Erstellt: 02.12.05   #7
    @Schade, auch in der Musikbranche brauchen wir solche kreativen und innovativen Köpfe wie Manger, die ihre Ideen und Entwicklungen weitergeben sollten.

    Meines Wissens hat Doepfer anfangs selbst seine Keyboards in Klappversion angeboten, vielleicht bauen sie Dir nochmal eines?

    Im Prinzip sollte jeder Klavierbaumeister in der Lage sein, Dir eine Klapptastur zu konstruieren, alles nur eine Preisfrage. Bei den Sakralorgelbauern gibt es einige Firmen, die gewohnt sind, für ihre Kunden Sonderanfertigungen zu bauen.

    Z.B. würde ich bei folgenden Firmen evt mal anfragen:

    Hoffrichter Orgel, Salzwedel
    http://www.hoffrichter-kirchenorgel.de/de/Index.htm

    Ulrich Herrmann Tastaturbau, Erfurt
    http://uht-tastaturen.de/deutsch.htm

    Peter Ewers, Paderborn
    http://www.vpe-web.de/clarte/clarte.html

    Ansonsten bleibt nur der Gebrauchtmarkt, über den ich vor Kurzem noch ein LMK1 in der Klappversion kaufen konnte. Endlich sind enge Treppenhäuser und Autorückbänke kein Problem mehr für eine 88-er-Tastatur.
     
Die Seite wird geladen...

mapping