doppel 15er mit 8 Ohm Impedanz

von seby, 11.07.06.

  1. seby

    seby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    13.02.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #1
    Is zwar ne ziemlich dumme frage aber ich hab einfach keine antwort draf:
    Kann ich ein doppel 15" Bass mit einer Impedanz von 8 Ohm bauen wenn jeder Speaker schon 8 @ Ohm hat. Wenn ja wie muss ich die Speaker schalten? (Parallel komm ich auf 4 Ohm un in Reihe komm ich auf 16 Ohm)


    Naja danke schon mal
    Sebastian
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 11.07.06   #2
    nein, kannst du nicht
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 11.07.06   #3
    So und nicht anders. Das ist Physik ;) .
    Und bitte nicht fragen, ob es mit einem Vorwiderstand gehen würde....:screwy: :D - ich sag das ja nur, weil es diese Frage tatsächlich schon gab...
     
  4. seby

    seby Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.06
    Zuletzt hier:
    13.02.08
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.06   #4
    Alles klar dann wär des auch geklärt dankeschön an alle
     
  5. Blackgate

    Blackgate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.06
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Harzeland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 12.07.06   #5
    Vier 15 Zöller je Kanal schalten; je 2 in Reihe, die beiden Stränge wieder parallel

    = 8 Ohm.....

    Oder 4 Ohm festen AMP nutzen...
     
  6. MetalBeast666

    MetalBeast666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.05
    Zuletzt hier:
    17.02.12
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 12.07.06   #6
    Bei 4 wird das dan wieder so ne Sache mit dem Amping.
    So wie er es geschrieben hat, sieht es aus als ob er die 15 Zöller schon hat... Wenn nicht könntest du auch einfach 2 Stück mit 4 Ohm kaufen!
     
  7. bebscher

    bebscher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    89
    Ort:
    nähe Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 14.07.06   #7
    naja, ich würde eher zwei 16 ohmer kaufen!!!

    und warum???:D
     
  8. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 14.07.06   #8
    Na dann zeig mir mal einen PA-Bass mit 16 Ohm.
     
  9. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 14.07.06   #9
  10. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 14.07.06   #10
    Das dürfte dann aber so ziemlich der einzige sein!
     
  11. Mike Severloh

    Mike Severloh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 20.07.06   #11
    Hi all,

    einige Hersteller Modelle bieten in mehreren Varianten an,

    Precision Devices International Limited

    bis zu drei verschiedene Werte:

    PD152: 8 + 16
    PD153: 8 + 16
    PD154: 8 + 16
    PD156: 8 + 16
    PDN.15SB40: 4 + 8 + 16

    Hat jemand mit letzterem schon Erfahrung ?
     
  12. bebscher

    bebscher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    89
    Ort:
    nähe Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 22.07.06   #12
    Eighteensound bekommt man auch fast alle als 16 ohmer, man muß es sich nur wünschen.
     
  13. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 25.07.06   #13
    Doch 8ight man kann siehe EAW KF 850 ( ok ich weiss das ist nen Doppel 18 aber egal) der hat auch 8 Ohm bei 8 ohm Speakern und das haben recht easy gemacht 1+,1- Speaker 1/ 2+,2- Speaker macht je 8 Ohm:D
     
  14. Mike Severloh

    Mike Severloh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 25.07.06   #14
    Hi all,

    auf der BMS-Seite wird klar, wozu höhere Impedanzen gut sind: die Antriebsstärke nimmt mit der Impedanz zu. Ein Beispiel:

    bmspro.com

    BMS 18n850 in 8 und 4 Ohm (v.l.n.r):

    BL factor BL Tesla/m 31.70 23.00


    Aufgrund der üblichen Maximalleistungsabgabe von Endstufenkanälen an 4 Ohm wären Chassis mit niedrigen Impedanzen vorzuziehen, doch die Hersteller bescheinigen allen ihren 4 - Ohm - Ausführungen bedeutend geringere Antriebsfaktoren. Seufz. Selbst der bekannte PD.186 könnte in 16 Ohm seine 22.94 T/m locker überbieten ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping