Dot-Inlays - Raus damit, neue rein! Aber wie?

von Meister Kinder-kontinent, 27.12.05.

  1. Meister Kinder-kontinent

    Meister Kinder-kontinent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 27.12.05   #1
    Hallo zusammen,
    ich hab eine Ibanez RG 2550 exgk, und würde gern die Dot-Inlays austauschen.
    Hat das schonmal jemand hier gemacht oder weiß wie man das am besten tut?
    [​IMG]
    (sind bei mir keine Perlmuttdinger aber is ja egal. Dots halt.)
     
  2. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 27.12.05   #2
    Und gegen was bitteschön möchtest Du Pear Dots tauschen ??? Ich wäre an Deiner Stelle jedenfalls zufrieden ...

    Ein renomierter Gitarrenbauer wird Dir gegen entsprechendes Entgeld sicherlich die aktuellen Inlays gegen etwas aufwändigere Eigenkreationen o.Ä. "umbauen" können ... das wird aber nicht billig!!! :eek:
     
  3. -FZ-

    -FZ- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.12.05   #3
    Jo, da würd ich auch lieber die Finger von lassen. Is viel zu aufwändig!
    Die Dots passen doch - was stört dich an denen?

    Wenn du andere Inlays willst, solltest du lieber zu einer anderen Gitarre greifen!;)
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 27.12.05   #4
    ich glaub das griffbrett auf dem bild ist nicht seins...
    und was zum thema, hier und hier gibts viel stoff dazu.

    Rock On.
    Ced
     
Die Seite wird geladen...

mapping