Dream Theater / When Dream And Day Reunite / 2004 / CD

von izzy, 04.02.07.

  1. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 04.02.07   #1
    so jetzt mal ein review von mir

    [​IMG]

    Die legendäre live aufnahme vom gig am 6 märz 2004.
    Anlässlich des 15 Geburtstages des ersten Dream Theater Albums "When Dream And Day Unite" wollten die Herren Portnoy, Petrucci und co ihren Fans in LA einen ganz besonderen Abend beschehren und spielten in ihrem 2ten Set das komplette Album live.

    Nach einem Sängertausch und dem 3ten Keyboarder seit dem Album durchaus eine feine sache, wenn man bedenkt, dass das Album 1989 rauskam und die Qualität doch etwas zu wünschen übrig läst.


    Nun ja also zur DVD.

    Für eine Bootleg DVD brilliant ausgestattet, das stellt so manche normal erhältliche DVD in den Schatten.

    Neben dem normalen Konzert ist noch eine "Reportage" enthalten die die DT Jungs damals gedreht haben für die Fans die nicht die Möglichkeit hatten DT live zu sehen.
    Die Reportage dreht sich um ihr Erstwerk, der Fan erhält Einblicke in die Texte, die Hintergründe der Songs und noch so einige kleine Extras ( Ytsé Jam ist einfach nur Majesty rückwärts gelesen - Der frühere Name der Band^^ ).
    Als weiteres Bonus Material gibt es audio Kommentare die man zusätztlich zum Konzert abspielen lassen kann.
    Komischerweise kann man sich auch die Video ausfzeichnung der audio Kommentare ansehen :screwy:.
    Als kleines Extra gibt es dann noch ein Rehersal/ Soundcheck video der beiden Songs Metropolis PT1 und To Live Forever.


    Aber zum Konzert

    Setliste :

    A Fortune In Lies
    Status Seeker
    Ytse Jam
    The Killing Hand
    Light Fuse And Get Away
    Afterlife
    The Ones Who Help To Set The Sun
    Only A Matter Of Time
    To Live Forever
    Metropolis

    To Live Forever ist gemeinsam mit Charles Dominici ( dem ehemaligen DT Sänger ) "aufgeführt" worden
    Für Metropolis kam dann noch zu Charles und den DT Jungs der 2te Keyboarder Derek Sherinian dazu.

    Die Songs sind größtenteil originalgetreu nachgespielt worden, aber um einige improvisations spots ergänzt worden.
    Gerade Metropolis PT1 wurde um einen "solo battle" zwischen John Petrucci ( Gitarre ), Jordan Rudess ( Keyboard ) und Derek Sherinian ( Keyboard ) ergänzt.

    Was mich an dieser DVD stark überrascht hat ist, dass man bei jedem Song auswählen kann, ob man die 2004er Version sehen will , oder man kann sich den jeweiligen Song aus dem Jahr 1989 sehen will, aufgenommen auf einem ziemlich kleinen Gig.
    Sehr geil.

    Fazit :

    Diese DVD enthält wirklich für ein Bootleg verdammt viel Material, was man sich bei mancher Metallica/ Guns N Roses DVD gewünscht hätte.
    Die Qualität der DVD ist wirklich sehr gut, Soundmäßig wie auch Audiotechnisch.
    Gerade dadurch , dass man auch den Gig von 1989 sehen kann , zeichnet sich diese DVD besonders aus.
    Zu "bemängeln" ist leider nur, dass der Herr LaBrie ( Sänger ) an dem Tag nicht in bester Verfassung war, seine Stimme lässt doch teilweise zu wünschen übrig aber eben nur teilweise ( 20 % ).
    Was der ganzen DVD nur so einen negativen touch andreht ist, dass man sich nur vie YtseJam Records - The Official Dream Theater Bootlegs bestellen kann, was so ca 3 - 5 monate dauert.
    Aber wenn man sie einmal hat will man sie nie wieder abgeben....

    100% empfehlenswert...

    10/10 Punkten Ausstatung
    8/10 Sound
    8/10 Bilder

    Gesammt 9/10 Punkten....


    Für Dream Theater Fans ein absoluter Pflichtkauf...


    Puhhh
     
Die Seite wird geladen...