Drumcomputer/Metronom als Software

von Herke, 18.04.08.

  1. Herke

    Herke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #1
    Habe leider nichts in der SuFu gefunden.

    Hi.
    also ich suche einen Drumcomputer oder metronomdings oda was änliches für den PC.
    Man sollte damit einfach irgendwelche drumtakte zusammenstellen (bitte nicht nur Jazz blues... darf/soll auch schnelleres sein) können, und die dann in ner endlosschleife oder so abspielen können.
    Die sounds sollten möglichst gut klingen.
    schnell in der bedinung
    aber das wichtigste FREEWARE also gratis sein.

    Spiel in einer Punk/hardcore band Bass und bei uns herrscht zur zeit ein ziemliches taktproblem ^^
    also will ich mal weiter üben

    danke mfg
     
  2. Herke

    Herke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.08   #2
    HammerHead ist schon mal recht gut.

    Nur sind die Sounds total unpassend.
    Eher für die techno und Dance Szene.

    Kennt jemand noch ein gutes?

    Mfg
     
  3. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 18.04.08   #3
    Probier mal Hydrogen. Ich finds gut.
    Wurde seit ner Ewigkeit nicht mehr weiter entwickelt und stürtzt manchmal ab, aber tut seine Zwecke.

    Gruß,
    Olli
     
  4. zoni

    zoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.06
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    276
    Erstellt: 21.04.08   #4
    kann hydrogen nur empfehlen.
    es ist einfach zu handhaben und was noch viel genialer ist: die software gibts nicht nur für windows!
    abgestürzt ist es bei mir noch nie, aber das bin ich als linux user auch nicht anders gewohnt ;)

    http://www.hydrogen-music.org/?p=main
     
  5. Herke

    Herke Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.05
    Zuletzt hier:
    11.03.16
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #5
    ja abstürzten tuts oft.
    von der bedienung und dem sound is es gut.

    gehn bei euch auch keine andren drumkits installieren?

    mfg
     
  6. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 21.04.08   #6
    Bei mir hat das nicht geklappt.
     
  7. strangelove

    strangelove Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #7
    Ich benutze Mike's Rhythm Control (freeware).
    http://motd.ods.org/mrc.html

    Sorry,
    Mike's ist nur ganz einfaches Metronom. Viel kann man da nicht einstellen.
     
  8. .301

    .301 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    1.088
    Erstellt: 22.04.08   #8
    Hydrogen läuft bei mir unter Linux einwandfrei und andere (mitgelieferte) Drumkits lassen sich auch ohne Probleme installieren. Als nächstes steht dann die Einbindung von Hydrogen-Tracks in Ardour an - wenn ich mal Zeit dafür habe.
     
  9. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 22.04.08   #9
    Ich bin sehr zufrieden mit der DrumStation DT-010. Sounds sind ok und können mit den Parametern tone, punch, attack und decay noch feingetuned werden, die Bedienung ist ziemlich einfach, Tracks können "mitgeschnitten" und als Datei exportiert werden, und abgestürzt isses bislang auch nicht.

    Zu finden z.B. hier: http://download.freenet.de/archiv_d/drumstation_dt-010_7809.html
     
Die Seite wird geladen...

mapping