Drumrecording komplett?

von -JoKer-, 20.06.06.

  1. -JoKer-

    -JoKer- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    20.09.06
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Naila/Ofr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.06.06   #1
    Hallo...

    Wollte fragen ob diese kleine Homrecording Lösung komplett ist und ob ich einen guten Sound rausbekomm bzw. was noch fehlt:

    Für die Bass:
    AKG D 112

    Für die Snare:
    SM57

    OH:
    Opus 53

    Audio-Firewire-Interface:
    Hercules FW 1612

    Dann gehn die Mics in den Interface und der mit Firewire auf den PC und auf den wird dann gemixt und zeich...

    Fehlt da noch was oder was sollte ich besseres kaufen?

    Danke für die Antworten.
     
  2. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 20.06.06   #2
    ich glaub zwar des gehört eher nach "recording" aber egal;
    also was ich so gehört hab is des akg und des shure gut und geeignet
    von dem beyerdynamics opus 53 hab ich jetzt nicht umbedingt viel gutes gehört - weiß da wer anderes was drüber? dasselbe gilt für dein audiointerface;

    also ich glaub als oh nimmst ein anderes aber da soll wer anderes noch was dazu schreiben - hab mit dem mic keine erfahrung; was du bedenken musst: bei deinem interface kannst du bloß 2 kondensator mics betreiben- dh. im allgemeinen 2 ohs- reicht aber normal

    was is mit toms??? nimmst nich ab?

    aber am besten solche fragen im "recording" posten- so ich hoff ich hab kein "unvorhandens wissen" vorgetäuscht :D
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 20.06.06   #3
    Das Hercules Interface hat zwar 10 analoge Eingänge, aber nur zwei davon sind für Mikros ausgelegt, die anderen für LinePegel. Du würdest also noch zwei zusärtliche Vorverstärker benötigen.
     
  4. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 20.06.06   #4
    stimmt habs fast richtig gehabt :D

     
  5. -JoKer-

    -JoKer- Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    20.09.06
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Naila/Ofr
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 20.06.06   #5
    Hm...Wie und über was bringt man dann praktischer und/oder billiger die Mikros gut in den PC???
     
  6. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 20.06.06   #6
    muto hat gute systeme ... sind halt teuer.
    dann gibt es noch natürlich eine vielzahl andrer firmen
    und mischpulte mit usb / firewire bzw dann auf multitrackrecorder is auch noch ne lösung

    aber da gehst wirklich am besten zu recording des is jetzt hier wirklcih föllig falsch
     
  7. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 23.06.06   #7
    muto? meinst du nicht motu, oder täusche ich mich da? oder habe ich etwas falsch verstanden`?

    greetz
     
  8. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 23.06.06   #8
    man kann sich ja mal verschreiben :D :D
    habs nicht nochmal durchgelesen
     
  9. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 23.06.06   #9
    darf man *g*, wollte einfach meinen senf dazugeben :p nönö, ev. wäre das ja ein neues produkt ;-) vielleicht dachte herr behringer wieder einmal, ein erfolgreiches produkt müsse nachgeahmt werden ;-) motu => muto für nur 99 Euro ;-) *scherz*

    greetz
     
  10. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 23.06.06   #10
    des heißt dann r. - muto für: rauschendes motu....
    und des vom Thomann heißt dann the sr- muto

    für sehr stark rauschendes motu....

    edit von mir: ja sorry (habs grad unten gelesen ... stimmt) is aber lustig gewesen sich darüber auszulassen.. besonders wenn man was davon hat bzw. mit so zeug arbeiten "darf"
     
  11. underground

    underground Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    490
    Erstellt: 23.06.06   #11
    müsste das nicht eher str-muto heissen? ;-)

    sorry @mods à cause de l'offtopic
     
Die Seite wird geladen...

mapping