Drumset bis 1000€ für Schülerband

  • Ersteller schmendrick
  • Erstellt am
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Hallo Leute. Da ich Gitarrist bin und immer in anderen Forumsecken unterwegs bin, hoff´ich mal dass ich hier richtig bin.
Also. Ich bin Lehrer, habe eine kleine aber feine Schülerband :) und muss jetzt innerhalb einer Woche 1000€ für ein Komplettset ausgeben. Ich habe NULL Ahnung, meine Kinder (12 Jahre im Durschnitt) ebenfalls. Der Schlagzeuger meiner eigenen Band hat in dieser Preisklasse auch null Plan und so frage ich euch....
Meine Vorstellung: Klein aber fein, aufstocken kann man später immernoch. Also denk ich mal Base, Snare, Hi-Hat, eine Tom und max. zwei Becken, lieber bessere Qualität und später wie gesagt auffüllen. Natürlich inklusive hardware mit allem Drum und Dran. Bitte verweist mich nicht auf de Sufu, sondern helft mir.... Ich werde mich auch zwischendurch zurückhalten und mir alle vorschläge gründlich durchlesen, weil wie gesagt null Plan.. :p
 
Eigenschaft
 
Skilfingar
Skilfingar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
27.06.06
Beiträge
17
Kekse
0
Hallo Schmendrick,

Ich bin zwar hier auch kein absoluter Fachmann, aber habe schon ziemlich viel in dem Forum zum Thema "gute Einsteigersets" gelesen.

Gute Einsteigersets gibts in der Preisklasse schon ein paar. Da du auch bloß 1 Woche Zeit hast, kann ich dir folgende (sofort lieferbare) Sets empfehlen:

Basix Custom 455€

Roadworx L-22 425€

Ich persönlich würde das Basix nehmen, aber das ist eigentlich eher eine Geschmacks- als Qualitätsfrage.

Ein gutes preiswertes Beckenset gibts auch:

Zultan Rockbeat 333€

Dann brauchste nur noch nen zweiten Beckenständer. Da kann ich dir wärmstens diesen empfehlen:

Tama HC-73-BWN 69,50€

Der ist aus der Roadpro Serie von Tama und die ist sehr solide und ihr Geld wirklich wert. Es gibt bestimmt auch gute, billigere Beckenständer, aber da bin ich jetzt nich so der Fachmann und will hier nix einfach so in den Raum werfen, wo ich mich net auskenne.

Ich denke damit hättest du ein gutes Einsteigerset für gerade mal 828€ (Roadworx)/858€ (Basix).
Da bleibt sogar noch genug Geld für'n Satz ordentliche Felle über.:great:

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen...:cool:
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Danke für die nette Antwort. :) Aber ich möchte die 1000 auch ausgeben, weil sie sonst verfallen. :rolleyes:
 
0
00Schneider
HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
Bei 12 Jährigen ist eine 20" Bassdrum besser als 22".

Wenn du bekommst (und der Preis stimmt): DW PDP BX für 600€
https://www.thomann.de/de/dw_pdp_bx_studio_blue_fade.htm

Anrufen und Lieferzeit erfragen, jeder Laden kann bei der GEWA nachschauen ob das Set auf Lager ist oder nicht.

Sind zwei Beckenständer dabei, dazu brauchst du noch einen Hocker. Der ist auch nicht zu unterschätzen, wenn der wackelt oder unbequem ist kann man auch nicht gut trommeln. 50-100€ kannst du da gut ausgeben.

Später aufrüsten ist leichter gesagt als getan, einzelne Trommel zu kaufen ist in der unteren Preisklasse recht selten und die Farben wechseln gerne mal alle 2 Jahre.

Beckensatz Masterwork Troy für 300€. Gleichwertig mit den Zultans oder Istanbul Samatya.
 
Drummer_Sam
Drummer_Sam
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.16
Registriert
07.02.09
Beiträge
123
Kekse
12
Ort
Berlin
Och dann hol dir noch tolle Felle! Da wirste auch nochmal über 100 los.
Was für ne Musik Richtung solls denn werden??
Für Rock o.Ä. würd ich "Remo Powerstroke 3" Empfehlen. Kannste für Toms und Bassdrums nehmen.

Remo Powerstroke 3 Felle:
10" TomTom
12" TomTom
14" TomTom
22" Bassdrum + 14" Snare Fell + RESOS

Und als Resofell einfach auf alle ein Ambassador drauf packen:
http://www.musik-service.de/remo-drum-felle-cnt1547de.aspx

Da kriegste bestimmt nen guten Sound aus dem Drumset raus! :-]
Für die Bassdrum dann am besten noch ein Remo Falam Slam, das schützt das Bassdrumfell und macht den Sound ein wenig stärker ( gibt mehr Attack).

Den Zultan Beckensatz würd ich auch empfehlen..
Basix ist auch ganz ok besonders für das Preis/Leistungsverhältnis.

Und falls noch Geld übrigbleibt.. Sticks!! Fürn Anfang reichen denk ich mal irgendwelche Sticks, da werden noch keine Luxus dinger gebraucht denk ich mal:

Zultan 6er Packung Sticks
 
G
GibsonLesPaul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.09
Registriert
06.05.09
Beiträge
1
Kekse
0
Ort
Ottobrunn
Hi schmendrick,

Ich würde mir an deiner Stelle das Tama-Superstar-Hyperdrive ansehen.
Da sind viele Farben im Sortiment, und die Modelle kosten zwischen 800 und 1200
Euro. Ich spiel schon ein paar Jahre Drums. Ich bin 14 und spare grad auf dieses Modell.
Vor Allem ist Tama die beste Schlagzeug-Firma,über die Qualität brauchst du dir also absolut keine Sorgen machen.
 
Mr.Moh
Mr.Moh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.10
Registriert
02.03.08
Beiträge
59
Kekse
0
Ort
Worms
hmm könnte dir auf jeden fall den Zultan Rockbeat beckensatz empfehlen
und bei nem set is das pdp was gezeigt wurde super ist oder vllt ein Tama Superstar aber da musste einen Billigeren Beckensatz nehmen weil des schon 1000euro kostet !!
lg viel erfolg bei der band :)
mrmoh
 
R
Red-Guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.13
Registriert
22.10.07
Beiträge
2.492
Kekse
4.092
Achso, Tama ist also die beste Schlagzeugfirma? Woraus schließt du das? Ich mein, du bist erst 14, so viele Drums wirst du wohl noch nicht gehört haben.

Ich denke, es wurde schon fast alles gesagt, Basix/ Pdp+Zultan/ Masterworks - eine gute Mischung. :)
 
Skilfingar
Skilfingar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
27.06.06
Beiträge
17
Kekse
0
Naja dann eben noch wie erwähnt ein paar neue Felle wie die hier:

Toms Schlagseite: Remo Emperor 32€

Toms Resonanzseite: Remo Ambassador 33€ (auch für Schlagseite geeignet, etwas obertonreicher und vielseitiger als Emperor)

Snare+Bassdrum: Remo Gig Pack 44€

oder eben ein paar teurere Becken wie diese hier uas der Paiste Alpha Serie:

Crash 129€

Ride 195€

Hihat 195€

Außerdem brauchst du noch einen Hocker (hatte ich vergessen, sorry:rolleyes:) wie z.B. diesen hier:

Pearl D-900 79€

Einen billigen Hocker würde ich nicht empfehlen, da schlechtes Sitzen (vor allem bei Kindern) schnell zu Rückenschmerzen führen kann.
Ich persönlich würde die Felle nehmen und nicht die Becken, da die Zultan becken schon sehr gut sind.

Dann vielleicht noch 2 Paar Drumsticks von Vic Firth für den Anfang:

7A 2x10€

5A 2x10€

Die 7A sind etwas dünner und leichter, deshalb würde ich die für die Kinder empfehlen.

Achso, die Drumsets bekommst du auch als Outlet Artikel (blauer Pfeil über dem Bild auf der Angebotsseite) für 390€
Dann wären wir z.B. für das Basix (390€)+Zultan Becken(333€)+Beckenständer (70€)+Felle(32€+33€+44€)+Hocker(79€)+Drumsticks(20€) = 1001€:cool:

Ich denke das passt so...
 
Drummer_Sam
Drummer_Sam
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.16
Registriert
07.02.09
Beiträge
123
Kekse
12
Ort
Berlin
Grade weil 7A leichter sind würd ich sie nicht unbedingt für den Anfang empfehlen.
5A/B ist die Perfekte Größe fürn Anfang, da es ja ein mittelmaß ist und vom Gewicht her auch nicht zu schwer für das Handgelenk ist.
 
Limerick
Limerick
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.09.21
Registriert
28.07.04
Beiträge
15.239
Kekse
74.749
Ort
CH
Grade weil 7A leichter sind würd ich sie nicht unbedingt für den Anfang empfehlen.
5A/B ist die Perfekte Größe fürn Anfang, da es ja ein mittelmaß ist und vom Gewicht her auch nicht zu schwer für das Handgelenk ist.
... kommt auf das Alter der Schüler drauf an. Wenn die Schlagzeuger im Alter seiner Kinder sind, dürften für manche 12 Jährigen 5As schon zu schwer sein.
Dürfte in erster Linie aber das kleinste Problemchen sein ;)

Alles Liebe,

Limerick
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Bei 12 Jährigen ist eine 20" Bassdrum besser als 22".



Später aufrüsten ist leichter gesagt als getan, einzelne Trommel zu kaufen ist in der unteren Preisklasse recht selten und die Farben wechseln gerne mal alle 2 Jahre.

Beckensatz Masterwork Troy für 300€. Gleichwertig mit den Zultans oder Istanbul Samatya.

Danke, mit diesem Post kann ich schon was anfangen. :) Zur Base: Die sind in vier Jahren 16 und immer noch bei mir. ;)
Zur Farbe: wär mir s...egal.
Zu den Fellen: Bitte keine weiteren Empfehlungen, für mich sind das böhmische Dörfer und DAFÜR hab ich ja einen guten Schlagzeuger. ;)
Nochmal ne Frage, weil ich zwar seit vielen Jahren mit Drummern zu tun habe, auch selber leidlich bissel kann, aber mir noch nie Gedanken über IRGENDwas gemacht habe:
Worauf soll man allgemein achten bei einem Schlagzeug?
Holz? Was gibt´s, worauf achten?
Felle seh ich mal als Äquivalent zum Pickup bei E-Gitarren..... Warum klingt ein Schlagzeug Scheiße? Bei Gitarren sagt man billige Hölzer, billige Arbeitskraft, billige Hardware, Hals verzieht sich, keine Stimmstabilität usw...
 
D
delayLLama
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.10
Registriert
14.10.05
Beiträge
6.280
Kekse
36.092
Hi, da du mich ja angeschrieben hast... ich will dennoch nur kurz hier antworten.

Wenns ums Prestige geht :D, dann vll. eins von den Ludwig accent cs elite drums. (ist jetzt halt kein "NoName", aber viel steckt dahinter auch nicht... du verstehst was ich meine)
Oder auch ein Basix, hatte beide - sind ja auch fast baugleich. Kann ich wirklich empfehlen. Für ein Beckenset würde ich schon 300-400€ einplanen und die Felle (oft Remo UK) reichen für den Anfang auch.

An sonsten geben dir die Kollegen (und haben das ja bereits getan) sicher tolle Infos.

Ich spreche deswegen nur von den beiden sets, da ich sie über längere Zeit hatte und gute Erfahrung gemacht habe. Da gibt es auch reviews an anderer Stelle zu, aber das lässt sich auch sicher hier und im Netz so nachlesen. 1000€ sind schon ein vernünftiger Wert, mit dem lassen sich doch einige gute Varianten ermöglichen.
Es lohnt vll. auch mal auf Sonderangebote Auslaufmodelle, oder etwaige Aussteller zu achten...
Vom Gebrauchtkauf will ich jetzt mal nicht reden.
 
R
Red-Guitar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.13
Registriert
22.10.07
Beiträge
2.492
Kekse
4.092
Naja, beim Schlagzeug ist die Stimmung und Fellauswahl, würde ich sagen, fast die wichtigste Sache beim Sound, wenn du nicht stimmen kannst oder schelcht stimmst, dann klingt das Set nach Müll.
Also kann man bei einem Schlagzeug mit guten Fellen und guter Stimmung fast immer einen guten Sound bekommen, da gibt es IMHO keine Parallele zur Gitarre.
Also: Lass dir von einem Drummer (der es kann) zeigen, wie man das Schlagzeug stimmt und lass es am Besten am Anfang erstmal durchstimmen, dann hat man erst einmal eine Grundlage für guten Sound.
 
0
00Schneider
HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
Vergiss das mit den Fellen erstmal, die werden neu angeschafft wenn die ersten durch sind. Das vielleicht aber für die Zukunft im Hinterkopf haben, dass die irgendwann ausgetauscht werden müssen.

Größe Bassdrum (Bass, nicht Base!): Kommt eben auf die Größe der Leute an. Spielen viele verschiedene Leute auf dem Set? Im Zweifel lieber 20", dann haben die kleineren weniger Probleme.

Ich würde dir idealerweise ein Set mit 20" BD und 10", 12", 14" Toms empfehlen, und dabei das 14er als Standtom. Snares sind meist 14x5" oder 14x5,5", die bei den Sets dabei sind taugen alle für dein Vorhaben.

Das PDP BX hat originale DW Hardware, kannst du vergleichen wenn du eine Epiphone kaufst an der Gibson Beschlagteile sind (grob gesagt).

Wenn 22" auch in Betracht kommt gäbs bei MS grad das hier:
http://www.musik-service.de/pxInfo.aspx?key=prx&id=395763935&lng=de&KeyWords=pearl+vision+vx+925+f (auf Outlet klicken, 650€ als B-Ware, Farbe ist schwarz, steht rechts oben)

Weiteres Angebot wäre das Mapex M-Birch beim Music Store.
http://www.musicstore.de/de_DE/EUR/_Bundle_-Mapex-M-Birch-Black-MB-inkl.-Hardware/art-DRU197

Beim Store gibt es auch verschiedene Bundles, wenn dann sollten die Fame B20 Becken dabei sein (die ich aber nicht kenne), die anderen sind krass gesagt meist Müll.

Bei Becken sind das Mindeste die 3 genannten Sets (Masterworks Troy, Istanbul Samatya, Zultan). Die billigen der bekannten Hersteller (Paiste, Zildjian, Sabian, Meinl) kommen das klanglich wirklich nicht mit. Die 300€ musst du sozusagen auf jeden Fall ausgeben und dann schauen was fürs Set übrig ist. Das Set kannst du später mit besseren Fellen aufwerten, billige Becken klingen ihr Leben lang schlecht.

Das sind gerade die Angebote von den besseren Sets, reguläre Sets in dem Preisbereich wie Sonor 1007 und Tama Imperial sind eine Serie drunter.
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
@00Schneider. Hab mir den Post ausgedruckt. Danke. :great:
 
0
00Schneider
HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
Doof, man kann wohl nicht zu Sonderangeboten verlinken. Das verlinkte Pearl VX bei Musik-Service gibts grad als B-Ware für 650€.
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue
Darf ich noch um einen kleinen Gefallen bitten @00Schneider? Das hier ist mein Hausladen, da würde ich gerne alles kaufen, könntest du mir hier was zusammenstellen wenn du Zeit hast? Nicht wegen Preisen Kopp machen, wenn ich denen sage, das gibt´s dort und dort billiger, krieg ich´s dann meist auch billiger. Ich hab dort privat und für Schule schon 1000e Euronen gelassen. Der Service ist perfekt und nichts geht über so einen Laden in der Nähe.
http://www.markstein.de/
 
0
00Schneider
HCA PA-Praxis und Drum-History
HCA
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.555
Kekse
2.889
Also Becken ganz klar Masterwork Troy für 300€:
http://www.markstein.de/cgi-bin/mar...03a18fe273f4debae370659/Product/View/00013168

Das wäre nicht schlecht:
http://www.markstein.de/cgi-bin/mar...8fe273f4debae370659/Product/View/00011129&2D1

Scheint ein Vorführmodell oder sowas zu sein. Die Angaben sind nur etwas komisch, in den Details steht jedenfalls dass sogar 4 Toms dabei sind. (Damit kann man je nach Bedarf 10-12-14, 10-12-16, 12-16, 10-14 und eben 10-12-14-16 aufbauen.)

Fehlt nur noch ein Hocker. Beckenständer sind 2 dabei.

Ansonsten PDP BX oder Mapex MB (= M Birch) oder Force 1007 (eine Serie drunter), von den günstigen kannst du auch Mark Drum Pro (ähnlich Basix Custom, Roadworx L) nehmen.
 
schmendrick
schmendrick
R.I.P.
Zuletzt hier
20.11.18
Registriert
06.02.07
Beiträge
11.446
Kekse
51.636
Ort
Aue

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben