duncan oder emg in epi sg400?

von OnizukaSensei, 09.09.07.

  1. OnizukaSensei

    OnizukaSensei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 09.09.07   #1
    Hey was würdet ihr denn davon halten zB einen satz duncan sh1 sh4 oder emg's in meine epi einzubauen?ich leg nichtsoviel wert auf clean...deswegen wollte ich die tonabnehmer VIELLEICHT wechseln.ich bräuchte schon was mit ordentlicher zerre und für rumgequietsche.und wie siehts aus mit den potis?hab auch schon im flohmarkt seymour duncan gefunden die ich mir dann holen könnte.
     
  2. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 09.09.07   #2
    EMG's habe ich persönlich jetzt noch nie gespielt, aber ich würde eher zu den sd's raten, es sei denn, du willst hauptsächlich Metal auf ihr spielen, dann wären die EMG's besser.
    Seymour Duncan Tonabnehmer erscheinen mir immer ein wenig flexibler (vllt. sind sie auch grade deswegen als Austausch-PU's so beliebt) und haben einen recht schönen Output. Also wenn du noch eher im Bereich des Rock liegst, SD, bei Metal würd ich dir EMG empfehlen. ;)

    Also ich persönlich würd eher diese SD SH-1 in eine SG einbauen:

    http://www.musik-service.de/Seymour-Duncan-SH-1-59er-Model-prx395513101de.aspx

    Hör dir den Sound an, die Zerre find ich angemessen und es passt auch noch moralisch gesehn zur g-400 ^^

    (gibt es moral bei gitarren? Oo)

    MfG
     
  3. OnizukaSensei

    OnizukaSensei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 09.09.07   #3
    ok die dann und die sh-4? ich lass die dann glaub ich im laden einbauen.dann können die die auch splitten und so.hab da kein ahnung davon was kostet das denn?
     
  4. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 09.09.07   #4
  5. OnizukaSensei

    OnizukaSensei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 10.09.07   #5
    naja was heißt beschränken ich fand im flohmarkt ein paar leute die den sh4 und sh1 anbieten =) das wär doch ganz gut dann wenn ich die teile gebraucht bekommen könnte
     
  6. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 10.09.07   #6
    Klar ist der Sh4, wie auch der Sh1 ein sehr guter und beliebter Pickup aber ich weiß nicht wie deine persönlichen Soundvorstellungen sind. Weil dir das niemand wirklich sagen kann wie diese sind, ist es für dich, um den "optimalen" (bei pickups ist es etwas kompliziert mit dem Antesten) Tonabnehmer zu finden, wichtig auch andere Marken unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht gefällt dir der Dimarzo Evolution oder was weiß ich besser als alle Seymour Duncans und Emg's und du weißt es nicht... wäre doch etwas schade drum;).

    Aber zum Schluss noch einige "weise" Worte:
    "Scheiß auf neue Pickups... sowas braucht eigentlich niemand. Der Sound kommt sowieso aus den Fingern:rolleyes::rolleyes:;)"
    (bitte nicht zu ernst nehmen;))
     
  7. OnizukaSensei

    OnizukaSensei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 10.09.07   #7
    jaaaa aber ich hab hier im forum ziemlich schlechtes zeug über die standart pickups der sg400 gelesen =/ also irgendwie fand ich meine pickups BEVOR ich die themen gelesen habe besser....die haben mir jetz angst gemacht lol.naja ich warte einfach bis zu meinem geburtstag.vllt hat sich dann ja meine meinung geändert...erstmal alles rausholen denk ich
     
  8. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 10.09.07   #8
    Bitte nicht falsch verstehen!! :eek::o

    ich wollte nicht sagen dass du dir keine neuen pickups kaufen solls. ich selbst habe ca. nach einem halben jahr die pickups meiner epiphone les paul getauscht und glaube sagen zu können dass die standard epiphone pickups echt nicht gut sind.
    ein pickuptausch kann deine gitarre soundtechnisch so dermaßen aufwerten. also wenn du mit deiner sg spielerisch zufrieden bist, aber klanglich nicht 100%, dann kann ich dir nur zu neuen tonabnehmern raten. vor allem werden pickups nicht kaputt, oder ähnliches. man kann sie wenn sie nicht gefallen einfach wieder rausbauen und in eine andere gitarre geben.
    nur stellt sich die frage welche du nehmen sollst:p... wie gesagt, einfachmal alle tonabnehmerherstellerhomepages durchsuchen und zusätzlich nochmal im pickupberatungsammelthread vorbeischaun. dann wirst du schon geeignete tonabnehmer für dich finden.

    in diesem sinne,
    gute nacht:)
     
  9. Intoxicate

    Intoxicate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    4.436
    Erstellt: 10.09.07   #9
    Gerade der SH-1 und der SH-4 klingen auch clean richtig gut.
    Manchen gefällt am SH-4 nicht, dass er eher die hohen als die tiefen Mitten betont, bei einer Mahagoni-Gitarre dürften davon aber genug da sein.
    Aber zu Deiner ersten Frage, wenn Du überlegst ob EMG oder SD, dann würde ich Dir zu SD raten. EMGs sind doch recht speziell und wenn man davon nicht richtig überzeugt ist, dann glaub ich nicht, dass man mit ihnen glücklich wird...
     
  10. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 10.09.07   #10
    Ich habe eigentlich darauf gewartet, dass hier wer anders reinschreibt, aber
    jetzt muss ich mich dann doch mal als einziger zu div. Punkten zu Wort melden.
    Ehrlich gesagt gar nichts.
    Du hast EMG Tonabnehmer also noch nie gespielt ?
    Dann halt' dich mit solchen Bemerkungen doch einfach zurück.
    Wenn du die Tonabnehmer nur wegem dem hier gelesenen austauschen willst,
    dann lass es lieber direkt ganz sein. Das bringt nämlich überhaupt gar nichts.
    Dann sollte man ersteinmal die Möglichkeit haben sich zu überzeugen- oder etwa nicht ? ....
     
  11. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 10.09.07   #11
    @UncleReaper

    ..irgendwie habe ich das Gefühl, da ist jemandem der Kragen geplatzt :rolleyes:

    (..kann´s verstehen:screwy:)
     
  12. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 10.09.07   #12
    Also ich rede jetzt auch mal mit :

    Ich habe eine Paula mit EMG 81 + 89 bestückt

    und meine alte HATTE ich mit zwei Duncan bestückt. mir gefällt inzwischen allerdings der EMG Sound einfach total gut, so dass ich in meine neue bis jetzt auch nen EMG 81 bestückt habe und die Duncan weg sind

    Es basiert aber aufs Geschmackssache, teste doch einfach mal eine Gitarre mit EMGs an und eine z.B. mit nem SH4 oder was dir gefällt.

    Klar wirst du auf deiner SG dann nicht den selbe Ton haben, aber du kommst in die Richtung
     
  13. OnizukaSensei

    OnizukaSensei Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.07
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 10.09.07   #13
    also ICH hab schon emg 81 und 60 in gitarren getestet.und ich fand ihn,ja,also schon sehr eigen.aber ich weiss überhaupt nicht wie er auf meinem amp klingt.SD's teste ich dann die woche vielleicht mal.nur bringts halt nicht soviel weil wie gesagt ich weiss nit wies auf meinem amp klingt =/
     
  14. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 10.09.07   #14
    Vielleicht hast du ja ne ähnliche Möglichkeit an Amp zu testen.
     
  15. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 10.09.07   #15
    Was ich noch anmerken wollte, ich hätte es zwar nicht gedacht aber OHa ...

    Selbst in meinen beidne Paulas klingen die EMGs differenziert. In der Midnight drückt der Sound klingt aber differenziert bei einzel gespieltne Tönen(an der sit ja auch das Faber - Kit drauf :-) )

    Auf meiner alten Paula, welche aus irgendwelchen Sandwich - Holz besteht drücken sie nicht so derbe
     
  16. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 10.09.07   #16
    was für ein unglaublich bescheuerter kommentar........ ich hab 2 klampfen auf denen nur metal gespielt wird und in keiner is nen emg.... jetz biste platt wa?
     
  17. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 10.09.07   #17
    Hey nur mit EMGs kann man Metal spielen ist das klar ;);););););)

    Ich finds furchtbar wie man seinen Senf zu was gibt wenn man selber keinen Plan hat.

    Di Marzios habe ich auch schon gespielt, allerdings nur die IBZ/Marzios aber man liest auch eher weniger über PUs der Marke, vielleicht noch ein Geheimtip ?????
     
  18. Seansy

    Seansy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    935
    Ort:
    Neusiedl am See
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    852
    Erstellt: 10.09.07   #18
    naja geheimtipp nicht wirklich... es gibt schon sehr viele leute welche dimarzio tonabnehmer spielen... auch genug bekannte gitarristen/bassisten.
     
  19. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 10.09.07   #19
    dann sach ich ma: psssssssssst nich weiter sagen, wenn der amp ansich nen bischen zahmer is und kein boost pedal vorhanden ist.... dimarzio x2n wirkt wunder, aber is geheim ;)
     
  20. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 10.09.07   #20
    Ich wollt emit meinem Post eigentlich nur nochmal sagen dass man nur mitredne sollte, wenn man Plan hat.

    Ich habe bis jetzt EMGs gespielt Duncan SH4, SH6, und SH13, sowie den El Diablo und nen SH 5

    Bin abe rinzwischen verliebt in dne EMG SOund
     
Die Seite wird geladen...

mapping