dw 9000 - wieso dieser hohe preis?

von vansie, 27.03.08.

  1. vansie

    vansie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 27.03.08   #1
    Hallo zusammen,
    ich plane in nicht allzu ferner zukunft neue pedals zu holen und ich stöbere schon ne weile rum...
    Ich bin ziemlich ins stutzen gekommen beim preis der dw9000 single pedals... Wieso istt der so hoch? (jetzt mal von den einstellungsmöglichkeiten abgesehen) worin unterscheidet sich diese dw von den anderen? Gibt es FuMas mit denen man dieses pedal vergleichen kann?

    Wie ihr merkt, ich will so ziemlich alles zu dem ding wissen!

    danke für hilfe, mfg
     
  2. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 27.03.08   #2
  3. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 28.03.08   #3
    ach damn,
    ich hab sufu benutzt und mir den thread auch durchgelesen allerdings nur eine seite und ein bissl und ich hab gedacht die disskutieren jetzt noch ewig über die finishs...
    Naja... falls aber doch noch jemand irgendwelche wichtigen infos zu dieser FuMa hat die er mir auf keinen fall vorenthalten will: NUR ZU!
     
  4. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 28.03.08   #4
    Wichtige Infos nicht unbedingt, aber ich hab mal bei MS das 9000er Dofuma Huf angespielt, und das hat auch ohne daran rumgefummelt zu haben ein sehr geiles Spielgefuehl gehabt.
    Es ist auf jeden Fall nachvollziehbar, dass sie teurer ist, als z.B. die IC. Trotzdem schon recht happig.
     
  5. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 28.03.08   #5
    naja ich weiß halt nicht so recht...
    Ich will mir halt ne richtig gute FuMa holen die ich dann auch ne weile hab. Sie sollte schon schön leicht laufen und auch schnell werden aber ich will auf keinen fall einen kontrollverlust haben, also das ding soll nich zu leicht laufen. (deswegen auch keine axis zb)
    Hatte leider bis jetzt noch nicht die möglichkeit ne dw9000 zu spielen...
    hab schon mal ne IC gespielt und fand die ganz ok, hat mich jetzt nicht so vom hocker gehauen aber war auf jeden fall besser als meine jetztige... Für mich stellt sich nun die frage: leg ich noch geld mäßig was oben drauf um ne dw9000 zu holen oder würde es ne dw5000 oda ne IC auch tun...
    das is son bissl mein zwiespalt :(

    PS: ich probier dann ma im lokalen musikladen anzurufen und nachzufragen ob die so ein ding da ham!
     
  6. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 28.03.08   #6
    Ich sag mal so, eine 5000er oder IC wuerde sicherlich reichen, aber wenn du diese beiden im Direktvergleich mit der 9000er spielen wuerdest, koennte ich dir deine Entscheidung voraussagen. :)
    Das Geld sind die beiden erst genannten auf jeden Fall wert und du wirst sie auch laaange spielen.
    Ich wuerde aber auf jeden Fall vorher testen gehen, ob du nun die DWs oder ICs bevorzugst.

    edith sagt: 2000
     
  7. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 28.03.08   #7
    ok,
    also hab jetzt auch ma im musikhaus angerufen und die ham die teile sogar da. da werd ich ma nächste woche vorbeischneidn und des ding is relativ groß da werdn die auf jeden fall auch ne IC da ham und ne 5000er könnte ich mir auch gut vorstellen!
    Danke trotzdem für die infos!
     
  8. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 28.03.08   #8

    Alles nur zu unterschreiben. Ich hatte mal ne 5er, dann sagte man mir, spiel doch mal die 9er...Nichts böses ahnend gespielt und bumms, es ist tatsächlich eine Steigerung vorhanden. Wie aber im Zitat schon angekündigt, ne IC, ne 5er oder ne Yamaha 93.. ist auf jeden Fall auch "zumutbar";):D

    Ich selbst hab aber dann doch mal aufs Geld gesch... und werde meine 9er Doppelhaxnmaschine KEINESFALLS mehr hergeben.

    Fazit, wenn Du die 540,- (bzw. 290,- für die Singlefußmaschine) über hast und sie Dir nicht weh tun, kauf sie Dir, wenn es nicht so ist, nimm eine der anderen 3, die spielen sich auf jeden Fall auch alle super...
     
  9. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 28.03.08   #9
    naja ganz so leicht is das nicht... ich bräuchte zwei single pedals pris 580,-

    jaja mein freund da kommt dann nochn bissl was drauf :p ich werd ma schaun was sich beim test so ergibt!
     
  10. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 28.03.08   #10
    Oder die 2. BD verkloppen und ne Dofuma kaufen. Erstrens käme ja Geld rein und mit einer BD transportiert es sich leichter, zudem meines Wissens(ich schäme mich ehrlich, hab da nie drauf geachtet) die Dofuma auch zu 2 Singles umzubauen ist,...wart, ich schau mal schnell...also, auf den Fotos sieht es so aus, ich schau heute auch gerne nochmal auf meine, hab mich nur nie damit befaßt, weil es für mich uninteressant ist, bis jetzt;-)

    Ne, also dann kauf Dir auf jeden Fall die Dofuma, 2 Singlepedale machen da keinen Sinn, und vllt. brauchst ja doch mal ne Dofuma, szs. 2 in 1;-)
     
  11. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 28.03.08   #11
    Na guck ma ob das mit dem auseinanderbauen und so gut klappt, weil da wäre ich ja schön blöd wenn ich da noch oben was drauflege für 2 einzelne wenns die dofuma billiger gibt!

    Ich bin stolz auf meine 2. BD also sei nich so gemein hrhr
    Aber wäre wirklich von vorteil wenn ich das ding als dofuma hätte und au auseinander bauen könnte weil da könnte ich zb zu hause auch mal mit beiden füßen üben und nich immer nur im proberaum!
     
  12. vansie

    vansie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.07
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    307
    Erstellt: 28.03.08   #12
    ich hab mir grad mal nen bild angeguckt von der dw 9002, das mit dem auseinander bauen geht nicht, weil die feder fürs slavepedal rechts ist :(( schade ein moment der hoffnung war wenigstens da!
     
  13. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 28.03.08   #13
    Na gut, ich kuck mal, aber selbst wenn, wenn die Verbindungsstange lange genug ist, dann kannst es ja trotzdem als Doppelpedal an zwei BDs montieren.

    Ich fahr heute eh proben, dann schau ich mal, wie weit die Stange auseinander geht, ich mein theoretisch:

    Eine BD hat 22" Durchmesser - Der Schlägel ist je in der Mitte, dann wären beide Beater eben 2x den 1/2 Durchmesser voneinander entfernt, also 22" - die BDs stehen ja schräg, Luftlinie ja kleiner, je nach Schrägstellung, die BDs stehen wohl ziemlich eng beisammen, naja könnt wohl knapp werden, da müßte man schon ca. 55cm überbrücken, ich schau mal, wie weit man das auseinanderziehen kann und schreibs heute abend hier rein...

    P.S.

    Schreib halt mal alle Musikhändler an, die Du so kennst/findest, vllt. macht Dir einer auch für zwei Single-Pedale nen "netten" Preis ;-)
     
  14. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 28.03.08   #14
    links is aber auch eine Halterung für die Feder
     
  15. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 28.03.08   #15
    Der Stutzen, der am Slavepedal nach rechts absteht, oder?

    Wie gesagt, ich schau mir das heute mal an, aber daß man am Slavepedal auch nen Beater montieren kann, wird ja schon Sinn haben;-)

    Bis später, mit genauen Infos...
     
  16. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 28.03.08   #16
    Du solltest auch die Pearl Eliminator begutachten. Kostet so viel wie die IC, hat aber afaik mehr Einstellungsmöglichkeiten (z.B. kannst du die Antriebsart wechseln, was bei der IC ein Modellwechsel wäre).

    Zu meinem ersten Post: Ich hatte den Thread nicht mehr genau im Kopf, wusste nur, dass da über die Preise von DW-Hardware diskutiert wurde. Wenn deine gewünschten Infos da nicht drinstehen, tuts mir Leid. War nicht böse gemeint. :o
     
  17. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 28.03.08   #17
    Fakt ist: Neben der Sonor Giantstep ist die DW9000 momentan die am besten verarbeitete und innovativste Fußmaschine auf dem Markt. Durch die annähernde Monopolstellung lassen sich solche Preise halt einfach machen. Wers tatsächlich braucht ist eine andere Frage.

    Gruß, Ziesi.
     
  18. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 29.03.08   #18
    Nuja besonders innovativ ist das Pedal m.E. auch nicht (im Wortsinne!) - bietet aber eine super Verarbeitung, zig Einstellmöglichkeiten, Schnelligkeit, hochwertige Materialien und .... den Namen DW! und da geht dann noch mal einiges rein...
     
  19. Devil on Drums

    Devil on Drums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    18.02.11
    Beiträge:
    21
    Ort:
    österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.08   #19
  20. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 29.03.08   #20
    Ich bin vermutlich zu dämlich, aber ich denke dir 9er müßte sicher auch zum Umbauen sein, man kann den Schlägel ins Slavepedal packen, unten rechts ist die Vorrichtung, die stark danach aussieht, das untere Ende der Federvorrichtung auzunehmen, nur wo die Feder oben hinsoll, blieb mir offen...

    Aber die 8er dürfte wohl auch nicht die schlechteste Wahl sein;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping