Dynacord Little Max

von jamsound, 26.05.06.

  1. jamsound

    jamsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.05.06   #1
    Hallo,
    mir ist letztens die Dynacord Little Max ins Auge gesprungen und für mich scheint dieses System wirklich sehr interessant zu sein.
    Nach Recherche auf der Dynacord Homepage habe ich nun folgendes rausgefunden:

    Little Max 1
    Top: 8"/1" ; 150 W an 8 Ohm
    Sub: 10" ; 200 W an 8 Ohm

    Little Max 2
    Top: 10"/1" ; 200W an 8 Ohm
    Sub: 12" ; 300W an 8 Ohm

    Es gibt also zwei Little Max, ein kleines das LittleMax 1 und ein größseres das LittleMax 2. Eines mit 2x 350W und eines mit 2x 500W, beide Werte an 8 Ohm.


    Nun meine Fragen an euch:

    1) Mit welcher Endstufe nutzt ihr euer Little Max System? Mit welcher würdet ihr es betreiben?
    2) Welche Erfahrungen in Bezug auf Output, Leistung und Klang konntet ihr bis jetzt machen?


    Freue mich auf Antworten!

    Gruß, Tim
     
  2. DS-Sound

    DS-Sound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.06   #2
    Hallo Tim

    Die little max betreibst du am besten mit Dynacord Powermates 600 oder besser 1000.
    Wenn Du keinen Powermischer verwenden möchtest,würd ich mal sagen,das die endstufe wenigstens 2*500 Watt an 4 ohm hat z.b.Dynacord L1000 oder die CL Serie

    Was aber wesentlich interessanter ist und auch besser klingt,ist die D-Lite serie von Dynacord.
    1.Aktiv(im Bass eingebaute Systemendtufe mit reichlich leistung)
    2.beliebig erweiterbar
    3.vom Sound her liegen Welten zwischen little max und D-Lite
    4.Preis Vergleich zum D-Lite nicht wesentlich,wenn du eine amtliche Endstufe für die little max drauf rechnest.

    Gruss
    DS-Sound
     
  3. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.05.06   #3
    Die Little Max ist halt schön klein und leicht. Als Gesangsanlage hats mir damals gut gefallen - war glaub ich von einem Powermate 600 angetrieben.
    Eine ganze Band drüber laufen lassen ist nochmal was anderes.
     
  4. jamsound

    jamsound Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 27.05.06   #4
    Hallo,
    danke erstmal für eure Antworten.

    Die PowerMate 600, hat doch nur 2 x 300 W! Das geht also nur für die kleine Little Max 1. Die LM2 hat ja 2 x 500 W an 8 Ohm. Da braucht man schon eine kräftige Endstufe! Mir ist das PowerMate 1000 mit einem Preis von fast 2000€ doch ein bisschen zu viel. Ich würde also gerne einen Kompromiss aus Preis und Leistung finden.

    Das mit der D-Lite ist aber auch so die Sache. Die Kostet 3700€! Wenn ich zur Little Max eine Endstufe so um 500€ kaufe komme ich auf nur 2500€!

    Weitere Meinungen zum System sind gerne gesehen :)
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.05.06   #5
    entschuldigung, hätte ich dazu schreiben sollen: es waren nur 2x 10"er tops da.

    du musst ja zur little max nicht zwingend einen powermate kaufen, da müsste doch jede normale endstufe auch gehen. dass dynacord einen powermate empfiehlt, ist ja nur logisch :)
     
  6. DS-Sound

    DS-Sound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.06   #6
    Hallo nochmal

    also eine neue endstufe mit echten 2*500 Watt für 500 Euro?

    wo gibts die?ich nehme gleich 4 Stück

    nee,mal im ernst,wenn du eine billigendstufe an die little max anschliesst,kannst du dir auch ein wesentlich günstigeres lautsprechersystem kaufen.

    wir haben schon zig kombinationen durchprobiert,aber vernünftig klingts erst,wenn auch alles passt.eine billigendstufe klingt auch billig,auch wenn du saugute und teure Lautsprecher anschliesst.
    D-Lite:ca 3300 Euro
    Little Max 2:ca1800 Euro+ca.800-1000 Euro für eine einigermassen gescheite enstufe.
    Ich hab noch eine gut gebrauchte L1000,bei interesse einfach melden.
     
  7. Logicuser

    Logicuser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.06   #7
    Ich würde Dir aufjeden Fall raten eine Dynacord Endstufe zu nehmen, oder eben einen Powermate.

    Ich habe unteranderen eine Little Max 1 mit einem Power Mate Mischer.
    Alternativ noch eine S1200 Endstude, wenn mal ein größere Mischer dran soll.

    Für die kleine Größe ein unschlagbarer Sound und ordentlich Druck.
     
  8. jamsound

    jamsound Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 27.05.06   #8
    Hallo,
    gibt es denn die Little Max 1 auch noch zu kaufen? Ich sehe immer nur die etwas größere Little Max 2! Wenn ja würde mir ein Link zum Shop weiterhelfen! :)

    Hmm ihr habt schon recht mit der Endstufe, aber eine neue für 1000€ wäre für mich nicht drin. Ich werde mich wohl nach gebrauchten Dynacord Amps umsehen müssen.


    Gruß, Tim
     
Die Seite wird geladen...

mapping