E-gitarre als Ausgleiche neben Strat für HiGain, gute Qualität

von ImaohwMoritz, 19.11.07.

  1. ImaohwMoritz

    ImaohwMoritz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Hi !
    Ich suche eine neue EGitarre. Spiele seit fast 5 Jahren und suche kein Modell als "Übergangsgitarre" oder sowas, sondern schon was "Gescheites". Will allerdings nicht unnötig viel Geld ausgeben, logisch.
    Ich besitze bereits eine Strat, bei der der Hals dünner geschliffen wurde und die mir jetzt perfekt liegt...Brauche jetzt noch eine Gitarre für die härteren Songs (mit allerdings ruhigen Passagen, suche keine Hardcore Metal-Brett-Only-Gitarre), die mir auch gut liegt, bin nämlich mit meiner ESP Ltd kh602 nicht zufrieden: Hals, Saitenlage, FloydRose, Gewicht.

    Auf was ich bei der gesuchten Gitarre Wert lege (Wichtigeres zu erst):

    - Stimmstabilität (feste Brücke, brauche kein Hebel o.Ä.) / Sustain
    - dünner griffiger Hals (ähnlich Strat)
    - Soll soundtechnisch in Richtung Nickelback gehn, wenn möglich will ich EMG 81 einbauen (bin mit denen in der Ltd extrem zufrieden)
    - Design ist mir extrem wichtig (edler Look, vom Design mag ich zB die PRS mit Birdinlays) / Gewicht: muss nicht unbedingt so schwer sein wie die Ltd

    Meint Ihr es gibt Gitarren die meinen Ansprüchen wie soweit beschrieben genügen würden unter 1200 € ?
    Vielen Dank
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 19.11.07   #2
  3. ImaohwMoritz

    ImaohwMoritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #3
    danke für die antwort
    mir gefällt die optik bie der nicht so ganz und hat der hals nicht wieder die gleiche breite wie die kh602 ?
     
  4. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 19.11.07   #4
  5. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
  6. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 19.11.07   #6
  7. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 19.11.07   #7
    Warte auf die Parker P44Pro. Das wäre dann wohl genau dein Ding, nur dass sie halt ein (aber richtig gutes und ja auch feststellbares) Vibrato hat.
     
  8. Zoltan_Farkas

    Zoltan_Farkas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Marktoberdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 19.11.07   #8
    hm..
    feste brücke...edles design...humbucker (zwar keine EMGs) 1200 euro...
    da würde ich dir Framus empfehlen...wenn dir die hälse gefallen und du auf EMGs verzichten kannst, dann würd ich da mal schauen! Nickelback sound klappt damit definitiv gut...

    besonders edel finde ich diese: https://www.thomann.de/de/framus_camarillo_custom.htm die camarillo ist echt eine ganz ganz tolle gitarre die ihr geld mehr als wert ist...

    https://www.thomann.de/de/framus_diablo_custom_almond_sunburst.htm die diablo könnte auch passen, die habe ich aber nur kurz angespielt und kann dir deshalb nicht viel dazu sagen.

    edel schaut meiner meinung nach aber auch eine Strat mit HSS bestückung aus...da deine neue gitte ja kein Metalmonster sein soll, könnte die ja auch zu dir passen. soundtechnisch würde es aufjedenfall, denke ich..aber wie du sicher weißt ist das ja sehr subjektiv gesehen.

    sonst noch ein tipp von mir: habe mir vor 2,5 jahren eine Epiphone Les Paul Custom Wh gekauft: https://www.thomann.de/de/epiphone_les_paul_custom.htm diese habe ich ein jahr später auf EMGs umgerüstet ( 81er und 85er) und bin absolut zufrieden damit. anfangs hab ich damit viel Metal gezoggt, heute spiele ich mit ihr über meinen Classic 30 ausschließlich rock bzw. hard rock und sie ist einfach perfekt dafür.ein absoluter traum!
    wenn du ein gut verarbeitetes Modell findest könnte das auch was für dich sein. ich habe damit zumindest super erfahrungen gemacht


    sorry für den langen text


    grüße
     
  9. ImaohwMoritz

    ImaohwMoritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #9
    vielen dank an alle und auch für den langen text

    also die ltd sehen teils shcon ziemlich edel aus das gefällt mir auf jeden fall, muss aber vom look nicht unbedingt ne metal gitarre sein, wie gesgat, so eine kirschrote prs gefiele mir vom aussehen eigtl noch besser

    bei framus fiel mir mal der hals positiv auf (hab leider nur 2 mal angespielt und keine Ahnung mehr welche), aber die pickups waren (absichtlich?) unsauber angelegt (öffnungen an den schalen und man sah kabel, das gefiel mir garnicht)

    die ephiphone genau dieses weiße modell habe ich bei nem kumpel ma engespielt, ich glaub die liegt mir nicht hundertprozentig und insofern es nicht einbildung war, war ich auch qualitativ mit der gitarre nicht zufrieden als ich sie spielte...

    ich schau mich in den läden dann mal um nach
    ltd 1000ern
    framus (welche reihen ?)
    PRS ? (wenn ja welche ?)

    habt ihr noch tipps ?
     
  10. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 20.11.07   #10
    Die Framus Diablo - da kommt es oft vor, dass manchen der Sound der Diablo Pro besser gefällt als der der Custom mit Ahorndecke - würde ich beide anspielen. Die Pro hat noch den Vorteil, dass sie günstiger ist, was aber bei Framus nicht schlechtere Qualität bedeutet. ;) Falls man sich für die Diablo Pro entscheidet - ohne Farbe kostet die noch ein Eckchen weniger. :D
    Problem ist eben: Tremolo, aber ein sehr einfaches Wilkinson.
    Die Renegade hat eher eine Telecaster-Form, hat nur zwei (splitbare) Humbucker und kein Tremolo. Holz ist dasselbe, wie bei der Diablo.
    Die Panthera hat auch kein Tremolo, ist aber ein Eckchen teurer, die Panthera Studio hat ein paar Schaltmöglichkeiten mehr. Die ist eher an eines Les Paul orientiert, unterscheidet sich klanglich aber dennoch deutlich.

    Welche für dich am besten klingt, weiß ich nicht ;)
     
  11. ImaohwMoritz

    ImaohwMoritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
Die Seite wird geladen...

mapping