E-Gitarre für Grunge

von GitarrenFritz, 13.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. GitarrenFritz

    GitarrenFritz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    8.08.18
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    988
    Erstellt: 13.02.16   #1
    moin moin ,

    Ich suche eine e Gitarre für Grunge.

    Ich höre sehr gerne Nirvana und da Kurt Cobain ja oft eine Jaguar gespielt hat wollte ich wissen ob die Jaguar auch eine Gitarre ist die in Richtung Grunge geht.

    Und was würde es als Alternative zu einer Jaguar geben (wenn sie in die Richtung geht)?

    Und die Gitarre sollte nicht mehr als 400€ kosten wenn es geht leichte Überschreitungen sind auch verkraftbar.

    Sie sollte wenn möglich im Musicstore verfügbar sein

    LG GitarrenFritz
     
  2. Don Joe

    Don Joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.15
    Zuletzt hier:
    1.07.18
    Beiträge:
    2.886
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2.088
    Kekse:
    20.951
    Erstellt: 13.02.16   #2
    Ich sag's hier noch mal - eine Mustang ist nicht wirklich vielseitig und hat ein paar Nachteile. Vor Allem hat sie SInglecoils, Du meinstest, Du magst Singlecoilound nicht.
    Sonst würde ich die hier mal anspielen https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Squier-VM-Mustang-RW-VWH-Vintage-White/art-GIT0024688-000

    Für Deine Musikrichtung könnte man folgende in Betracht ziehen
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Epiphone-Goth-58-Explorer-Pitch-Black/art-GIT0004473-000
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Yamaha-Revstar-RS320-BST-Black-Steel/art-GIT0037323-000
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Squier-STD-Fat-Strat-Special-Black-Chrome/art-GIT0007880-001


    Mein persönlicher Tipp wäre die hier:
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Squier-VM-51-MN-2TS-2-Tone-Sunburst/art-GIT0029179-000
    Die ist recht vielseitig, die die ich habe klingt echt gut und durch Singlecoil und Humbucker und Zwischenstellungen kannst Du damit echt viel spielen. Und sie ist gar nicht so teuer.

    Die wäre auch so in der Art:
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Yamaha-Pacifica-311H-YNS-Yellow-Natural-Satin/art-GIT0021938-000

    Und auch die hier würde ich mir näher ansehen:
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Squier-VM-Strat-HSS-RW-3SB-3-Tone-Sunburst/art-GIT0023299-000
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 13.02.16   #3
    Da Grunge nur ein Modewort ist und mit Musik wenig zu tun hat,
    kann man dazu keinen konkreten Vorschlag machen.

    Wenn du klingen willst wie Nirvana, dann ist eine Jaguar das Richtige.
    Willst du wie Soundgarden oder Alice in Chains klingen,
    ist das exakt die falsche Wahl.
     
  4. Stratz

    Stratz Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.03.13
    Beiträge:
    3.431
    Zustimmungen:
    1.808
    Kekse:
    12.426
    Erstellt: 13.02.16   #4
    Grunge kannst du mit so ziemlich jeder Gitarre spielen. Kurt Cobain hat auch zu dem gegriffen, was verfügbar war und mit dem er zurecht kam. Bei den Bands kamen die unterschiedlichsten Gitarren zum Einsatz.
    Mit Beginn des Vintagebooms sind natürlich auch eher stiefmütterlich behandelte Modelle in Mode gekommen, wie z.B. Fender Mustang und Jaguar. Damit es optisch in die Epoche passt, würde ich wohl auch eher ein "Vintagemodell" wählen. Eine pinke Powerstrat war bei den meisten Grungebands nicht unbedingt angesagt, weil sie diese mit der Hairmetalszene in Verbindung gebracht haben. Grungesounds bekommt man damit aber auch hin.

    Jerry Cantrell spielt z.B. eine G&L Powerstrat mit Seymour Duncan SH-4 JB bzw. Motor City Pickup am Steg.
    Kurt Cobain benutzte sowohl Singlecoils, als auch Seymour Duncan SH-4 JB, Hot Rails (HB im Singlecoilformat), DiMarzio Super Distortion und was noch alles.
    Kim Thayil von Soundgarden ist mit seiner Guild S-100 berühmt geworden (SG-Kopie).
    Ich könnte mir auch eine Telecaster gut vorstellen oder eine Les Paul. Bei Pearl Jam wurden damals Stratocaster und Les Paul gleichzeitig gespielt.
    Genauso wie es nicht den "Grungesound" gab, gibt es auch nicht die Grungegitarre.

    Zu der Zeit, als Grunge massentauglich wurde, ist wie schon geschrieben der Vintageboom ausgebrochen. Auf einmal waren die alten Pawnshop- und Flohmarkt-Gitarren wieder gefragt Anfangs noch sehr billig zu haben, sind sie heute nicht mehr so leicht und günstig zu bekommen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Rockhardandfast

    Rockhardandfast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.13
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    427
    Erstellt: 13.02.16   #5
    Schau mal hier:
    JAGUAR
    Die Kurt Cobain Jaguar hat zwei Humbucker und wird wohl völlig anders klingen, als so der normale Vintage Modified Krams mit Single Coils. Ich weiß auch nicht ob dieses Tremolo so spielfördernd ist bei der Jaguar, oder ob das Probleme machen könnte, wenn man sich nicht so gut damit auskennt.
    In der Mustang hatte Kurt, soweit ich weiß, (den von Stratz erwähnten) Dimarzio Super Distortion eingebaut, klingt also auch anders als die oben verlinkte Stock Mustang (wie Don Joe auch schon geschrieben hat).
    In frühen live Mitschnitten spielt er oft auch einfach ne HSS Strat, ich denke damit kannste nicht viel falsch machen.
    Für Nirvana nehme ich auch lieber meine Strat als meine LP, aber spielen kann man den Krams mit beiden.
    Denke nicht nur an den Look der Gitarre, sondern auch an Bespielbarkeit etc, dann klappts mit der Grunge Klampfe!
    Viel Glück.
    Leider nicht im MS und leider 79 tacken zu teuer aber vielleicht ein Anspielen wert:
    https://www.thomann.de/de/gl_tribut...v.htm?ref=search_rslt_jerry+cantrell_333762_1

    Ach ja, ich glaube in einem Interview hat Kurt mal behauptet, dass "grunge" so kaputt klingt, weil er anfangs kein Geld für ne vernünftige Gitarre hatte und immer die 89 Dollar Strat Bausätze kaufen und selbst zusammenbauen musste. Mit den Teilen konnte man angeblich nur so klingen ;-).
    Kann aber auch sein, dass er einfach den Interviewer verarscht hat.

    Hier spielt er z.B. ne HSS Strat Kopie:
     
  6. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 13.02.16   #6
    ...dann könnte man ein "handelsübliches" Erle/Esche-Instrument nehmen, und einen Super Distortion in die Stegposition einbauen - ...würde einem zumindest das nicht gerade anspruchslose Vibratosystem ersparen... ;)



    Meine Zustimmung. :great:



    [Randnotiz: Die ersten Charvels waren übrigens mit Super Distortions bestückt (heute sind meist Seymour Duncans drin)]

    :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Rockhardandfast

    Rockhardandfast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.13
    Beiträge:
    855
    Zustimmungen:
    321
    Kekse:
    427
    Erstellt: 13.02.16   #7
    Hmmm, in der Reissue steckt allerdings ein JB Bridge Humbucker, egal, Hauptsache Humbucker in der Bridge Position....
    MB Mitglied Beatler90 hat ein tolles Review über die K. Cobain- Mustang geschrieben:


    H I E R
     
  8. Ben zen Berg

    Ben zen Berg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.13
    Beiträge:
    2.499
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1.462
    Kekse:
    15.504
    Erstellt: 13.02.16   #8
    Die Squier Jagmaster HH ist leider aus dem Programm geflogen, aber in manchen Shops noch zu finden (klick).
     
  9. GitarrenFritz

    GitarrenFritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    8.08.18
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    988
    Erstellt: 13.02.16   #9

    Interessant werde ich mir mal anschauen .

    Kannst du mir zu der mehr erzählen?
     
  10. kypdurron

    kypdurron Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    4.430
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    660
    Kekse:
    24.717
    Erstellt: 14.02.16   #10
    Die Jagmaster wurde sehr lange gebaut, in verschiedenen Werken. Wie die letzten Serien waren, keine Ahnung - das Prinzip kann man ja aber erkennen. Jaguar-Optik, Strat-Trem, Humbucker. Im Grunde seinerzeit gemacht für die Grunge-Kids. Beim Store gibts ansonsten ja noch Hausmarke, vor Ort kann man mal testen ob das was ist: https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Jack-Danny-JM20-RW-IV-Ivory/art-GIT0011807-000 Wenn die Basis taugt bleibt noch Kohle für einen richtig guten Humbucker über. Guter Tipp wäre evtl. noch eine Fender Modern Player Jaguar, die es aber nur noch gebraucht geben wird.

    Ansonsten absolut einverstanden damit, auch mal übern Tellerrand zu schauen. Bei der Preisentwicklung aller derzeitigen Fender-Modelle käme mir zumindest eine neue nicht mehr ins Haus ... wobei der Preis für die Squier Mustang noch ok ist. So halbwegs. Aber die Gitarre sollte man definitiv mal angespielt haben, denn sie ist doch etwas eigen ...
     
  11. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    5.365
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    573
    Kekse:
    9.137
    Erstellt: 14.02.16   #11
    Mein Favorit -> Original Univox Hi-Flier Phase 4 auch wenns nicht DER Sound von Nirvana ist, gefällt mir die am Besten. Wobei man als Rechtshänder die Linkshänderversion kaufen und sie andersrum hängen müsste. ;)
     
  12. clasch66

    clasch66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
  13. GitarrenFritz

    GitarrenFritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    8.08.18
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    988
    Erstellt: 14.02.16   #13
  14. clasch66

    clasch66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 14.02.16   #14
    Lass dich da mal vom Namen nicht irreführen ;-)

    Du kennst Dinosaur Jr?
     
  15. GitarrenFritz

    GitarrenFritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    8.08.18
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    988
    Erstellt: 14.02.16   #15
    Kenn ich nicht .
    Ich habe mir grade ein Video zu der jazzmaster angeschaut und jetzt weis ich was du meinst
     
  16. clasch66

    clasch66 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.15
    Beiträge:
    626
    Ort:
    Rhein Main
    Zustimmungen:
    358
    Kekse:
    1.319
    Erstellt: 14.02.16   #16
     
  17. GitarrenFritz

    GitarrenFritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    8.08.18
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    988
    Erstellt: 14.02.16   #17
    Ok ich hatte mir unter einer Jazzmaster was anderes vorstellen :D



    Geht das denn das man den Brige Singlecoil von der Mustang gegen eine Humbucker tauscht?
     
  18. Don Joe

    Don Joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.15
    Zuletzt hier:
    1.07.18
    Beiträge:
    2.886
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2.088
    Kekse:
    20.951
    Erstellt: 14.02.16   #18
    Nein.
    Nur gegen einen sog. Humbucker im Singlecoil-Format, ansonsten geht das nicht ohne Weiteres.
     
  19. GitarrenFritz

    GitarrenFritz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    8.08.18
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    988
    Erstellt: 14.02.16   #19
    Ok dank dir .

    Was würdest du denn für einen Humbucker im Singlecoil format nehmen wenn ich es tun würde buz wenn ich die Gitarre kaufe ?
     
  20. Don Joe

    Don Joe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.15
    Zuletzt hier:
    1.07.18
    Beiträge:
    2.886
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2.088
    Kekse:
    20.951
    Erstellt: 14.02.16   #20
Die Seite wird geladen...

mapping